Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern... (1970)

Moderator: jogiwan

Re: Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern... (1970)

Beitragvon Adalmar » 4. Mai 2012, 18:58

Habe den Film mal vor längerer Zeit im Fernsehen teilweise angeschaut und finde ihn schon ein sehr interessantes Zeitdokument, versehen mit einem sehr scharfzüngigen und schonungslosen Kommentar.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 5232
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern... (1970)

Beitragvon jogiwan » 27. Nov 2018, 08:11

Rosa von Praunheim hat sich mit „Nicht der Homosexuelle…“ ja nicht sehr viele Freunde gemacht und der Streifen über das Leben von Schwulen in der Großstadt bietet Stereotype und Klischees ohne Ende, die dann noch einmal hübsch überzeichnet und mit einem bissigen Kommentar versehen werden. Getreu dem Motto „Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert“ hat sich der schwule, deutsche Mann Anfang der Siebziger nach der Liberalisierung eines Gesetzes ja ganz bequem gemacht und vögelt lieber durch die Gegend und pflegt einen unreflektierten Körper- und Jugendkult, als sich über seine eigene Lage Gedanken zu machen um diese gesellschaftlich zu verbessern. Erst im letzten Abschnitt bekommt „Nicht der Homosexuelle…“ ja dezent die Kurve und portraitiert politisch aktive Männer, die nicht mehr bereit sind, ein Leben im gesellschaftlichen Abseits zu verbringen und bereit sind, für ihre Ideale und ihre Recht aufzustehen. Damit es aber soweit kommt, muss man den Schwulen wohl zuerst einen Arschtritt verpassen, was Rosa von Praunheim mit diesen doch sehr polarisierenden Werk auch sehr eindrucksvoll gelungen ist. Auch das Bonusmaterial der DVD ist sehr interessant und zeigt neben der Podiumsdiskussion in der ARD, die eher einem Tribunal gleicht auch eine Diskussion mit New Yorker Aktivisten, die von dem bewusst überzeichneten Werk ja so gar nicht angetan waren und die mehrfach an der Kippe zum Abbruch steht. Rückblickend natürlich ein sehr wichtiger Film, der viel für die Akzeptanz homosexueller Menschen bewirkt hat, auch wenn Rosa von Praunheim einen Weg wählt, der nicht vielen gefällt.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 30139
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Deutschland"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron