Mädchen in der Sauna [Kurzfilm] - Gunther Wolf (1967)

Moderator: jogiwan

Mädchen in der Sauna [Kurzfilm] - Gunther Wolf (1967)

Beitragvon jogiwan » 18. Okt 2018, 07:27

Mädchen in der Sauna

Bild

Originaltitel: Mädchen in der Sauna [Kurzfilm]

Herstellungsland: Deutschland / 1967

Regie: Gunther Wolf

Darsteller: -

Story:

Vera Moorkamp ist eine junge und investigative Journalistin für ein deutschsprachiges Lifestyle-Magazin, die sich für ihre neueste Story intensiv mit der Geschichte der finnischen Sauna beschäftigt. Dabei geht es um die Ursprünge des Heißluftbades, genauso wie um die gesellschaftliche Relevanz in Finnland, in dem nahezu jedes Haus mit einer Sauna ausgestattet ist. Da sich Vera jedoch nicht nur auf die graue Theorie beschränken möchte, reist sie selbst nach Helsinki, wo sie vor Ort mit vollen Körpereinsatz Saunagängen und seinen fast schon rituell zelebrierten Ablauf erforscht und sich auch dem Aufguss namens „löyly“, der Abkühlung und der abschließenden Saunawurst am Kamin vertraut macht.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 30151
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Mädchen in der Sauna [Kurzfilm] - Gunther Wolf (1967)

Beitragvon jogiwan » 18. Okt 2018, 07:28

Wer von den Lesern dieser Zeilen hier hat nicht schon selbst einmal die Vorzüge eines Saunaganges erlebt, der Geist und Körper erfrischt und sich auch äußerst positiv auf das Allgemeinbefinden auswirkt. Auch Regisseur Gunther Wolf war offensichtlich sehr von dem Konzept des Heißluftbades angetan und präsentiert in seinem unterhaltsamen Werk und Lehrstück der deutschen Erwachsenenbildung natürlich streng sachlich und wissenschaftlich aufbereitet die Vorzüge der finnischen Sauna und die positiven Auswirkungen auf das menschliche Wohlbefinden. Mit der Figur von Vera Moorkamp bietet „Mädchen in der Sauna“ auch eine positive Identifikationsfigur, die sich voller Tatendrang und textilbefreit mitten ins Geschehen schmeißt um auch ja keinen „Löyly“ auszulassen. Dass der Zuschauer nebenher unter dem Deckmantel der wissenschaftlichen Aufklärung auch noch ein bisschen nackte Haut vor die Linse bekommt, ist dabei vermutlich rein zufällig geschehen und auch lediglich der Thematik geschuldet. Denn nichts läge dieser seriösen Reportage direkt aus deutschen und finnischen Schwitzbädern wohl ferner, als seine Schauwerte auf nackte und schwitzende Leiber zu reduzieren. ;) Zu sehen ist das alles als knapp halbstündiger Vorfilm zu Doris Wishmans „Nackt im Sommerwind“, der sich nicht minder seriös dem Thema Freikörperkultur und Liebe widmet und ebenso wie dieses Kleinod hier in wunderbarer Bildqualität und einer wunderbaren Edition veröffentlicht wurde.

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 30151
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Deutschland"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast