Der grüne Bogenschütze - Jürgen Roland (1961)

Moderator: jogiwan

Re: Der grüne Bogenschütze - Jürgen Roland

Beitragvon ugo-piazza » 28. Jun 2015, 21:11

buxtebrawler hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:Ich weiß gar nicht, was ihr alle gegen den Wallace-Eddi habt, viel später war Arent doch viel schlimmer.


Wie meinen? An der Seite Juhnkes als Sketchpartner war er doch grandios!


:shock:
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8612
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der grüne Bogenschütze - Jürgen Roland

Beitragvon buxtebrawler » 28. Jun 2015, 21:19

ugo-piazza hat geschrieben: :shock:


Er hatte so etwas Tragikomisches an sich, das mochte ich sehr.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 27427
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Der grüne Bogenschütze - Jürgen Roland

Beitragvon ugo-piazza » 28. Jun 2015, 21:44

buxtebrawler hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben: :shock:


Er hatte so etwas Tragikomisches an sich, das mochte ich sehr.


Die Sketche fand ich da eher mau.
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8612
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der grüne Bogenschütze - Jürgen Roland

Beitragvon Adalmar » 29. Jun 2015, 00:57

buxtebrawler hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:Ich weiß gar nicht, was ihr alle gegen den Wallace-Eddi habt, viel später war Arent doch viel schlimmer.


Wie meinen? An der Seite Juhnkes als Sketchpartner war er doch grandios!


Und ob, Harald und Eddi habe ich immer sehr gerne gesehen. Das Material war oft zweit- bis drittklassig, aber besonders Arent hat immer das Maximum rausgeholt. In Krimis nervt mich das aber, wenn zwischen den ganzen Morden immer eine vermeintlich lustige Figur rumspringt.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 5505
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Der grüne Bogenschütze - Jürgen Roland (1961)

Beitragvon untot » 1. Jul 2015, 19:08

Ich finde gerade DAS an den Wallace Filmen unheimlich charmant.
Der gute Eddi verlieh dem Ganzen doch erst die nötige Würze, neben Grusel, Spannung und Psychos, ne kleine Erheiterung zwischendurch, für mich ist das heute noch stimmig.
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6898
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der grüne Bogenschütze - Jürgen Roland (1961)

Beitragvon ugo-piazza » 10. Jul 2015, 22:55

OK, vielleicht wurde hier Eddi Arents Part etwas zu weit getrieben und vielleicht wäre eine Prise Humor weniger bei diesem Film nicht völlig verkehrt gewesen. Kurzweilige Unterhaltung ist es allemal, und da der Wind heute doch noch rechtzeitig abflaute, stand der heutigen Open-Air-Sichtung nichts mehr entgegen. Sehr schön, wenn man im Film das Ahrensburger Schloß sieht, und dabei sich direkt dahinter das reale Ahrensburger Schloß befindet.
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8612
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der grüne Bogenschütze - Jürgen Roland (1961)

Beitragvon buxtebrawler » 3. Jan 2019, 16:43

Die "Edgar Wallace Blu-Ray Edition 6" ist mutmaßlich am 07.12.2018 bei Tobis erschienen:

Bild

Enthaltene Filme:
Der grüne Bogenschütze
Die seltsame Gräfin
Neues vom Hexer

Quelle: https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassu ... &vid=91185
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 27427
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Deutschland"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast