ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon Arkadin » 19. Feb 2019, 21:44

buxtebrawler hat geschrieben:Kannste jeweils halbieren: Altona - Dammtor sind neun Min., Dammtor - Kino fünf Min.


9 Minuten braucht doch schon der Zug und der fährt in eins durch. HVV meint S-Bahn sind knapp 20. Aber im Grunde eh egal. Die 10 Minuten (nicht mal) mehr sind jetzt auch nicht schlimm. Okay.. ich rechne Dammtor - Kino imemr 10 Minuten, weil ich da in der Regel auf den Zug angewisen bin und lieber 5 Minuten warte als nur noch die Rücklichter sehe ;)

Wie dem auch sei: Pro Altona. Sagt der Karl sichsrlich auch - Altona ist schleißlich sein Lieblingsverein in Hamburg. Oder, KarlAbundzu?
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 9375
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon buxtebrawler » 19. Feb 2019, 21:51

Arkadin hat geschrieben:9 Minuten braucht doch schon der Zug und der fährt in eins durch. HVV meint S-Bahn sind knapp 20.


Nee, da musst du dich verguckt haben.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 27652
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon Arkadin » 19. Feb 2019, 23:26

buxtebrawler hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:9 Minuten braucht doch schon der Zug und der fährt in eins durch. HVV meint S-Bahn sind knapp 20.


Nee, da musst du dich verguckt haben.


Okay, gewonnen. Die S31 braucht 9 Minuten. Aber seltsam, wenn man bei der HVV oder Bahn.de die Strecke Hamburg-Altona nach Hamburg Dammtor eingibt, spucken die immer 20 Minuten aus - und wollen einen über Jungefernstieg oder Hbf schicken. Habe jetzt aber mal die Linienfahrpläne angeguckt und dort die S31 gefunden.

PS: Vielleicht für einige NOCH wichtiger: Bis zum größten Saturn Deutschlands braucht man - nur zwei Minuten mehr ;)
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 9375
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon buxtebrawler » 20. Feb 2019, 08:21

Arkadin hat geschrieben:Okay, gewonnen. Die S31 braucht 9 Minuten. Aber seltsam, wenn man bei der HVV oder Bahn.de die Strecke Hamburg-Altona nach Hamburg Dammtor eingibt, spucken die immer 20 Minuten aus - und wollen einen über Jungefernstieg oder Hbf schicken. Habe jetzt aber mal die Linienfahrpläne angeguckt und dort die S31 gefunden.


Ah, möglicherweise hast du zu einem Zeitpunkt geguckt, an dem die S31 wegen Bauarbeiten, eines Unfalls oder technischen Versagens gesperrt war :idea:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 27652
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon karlAbundzu » 20. Feb 2019, 16:00

Arkadin hat geschrieben:
Wie dem auch sei: Pro Altona. Sagt der Karl sichsrlich auch - Altona ist schleißlich sein Lieblingsverein in Hamburg. Oder, KarlAbundzu?

In Hamburg gibts nur ein Verein, AL-TO-NAA...
Ansonsten fühle ich mich auch sonst in dem Stadtteil wohl, nicht umsonst ziehen Bremer, wenn sie denn unbedingt nach Hamburch müssen, dorthin.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5881
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon ugo-piazza » 20. Feb 2019, 23:17

Arkadin hat geschrieben:
buxtebrawler hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:9 Minuten braucht doch schon der Zug und der fährt in eins durch. HVV meint S-Bahn sind knapp 20.


Nee, da musst du dich verguckt haben.


Okay, gewonnen. Die S31 braucht 9 Minuten. Aber seltsam, wenn man bei der HVV oder Bahn.de die Strecke Hamburg-Altona nach Hamburg Dammtor eingibt, spucken die immer 20 Minuten aus - und wollen einen über Jungefernstieg oder Hbf schicken. Habe jetzt aber mal die Linienfahrpläne angeguckt und dort die S31 gefunden.

PS: Vielleicht für einige NOCH wichtiger: Bis zum größten Saturn Deutschlands braucht man - nur zwei Minuten mehr ;)


Allerdings gibt es da ein Problem: Man will die Reise zum Saturn (eine ganze Etage nur für Bild- und Tonträger!) so ungern beenden. :D
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8618
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon supervillain » 21. Feb 2019, 11:06

buxtebrawler hat geschrieben:Ich habe mich auch mal umgehört und umgesehen. Da ich mir in HH nie Hotels nehme, verfüge ich leider über keine Erfahrungswerte - musste aber bereits jetzt feststellen, dass andere Städte sicherlich günstiger sind und über höhere Kapazitäten verfügen, ähem... Auf booking.com erwartete mich jedenfalls ein Bild des Schreckens. Lichtblicke:

:arrow: Im wunderschönen HH-Altona, mit dem Nahverkehr nur ein Katzenwurf vom Kino entfernt, gibt es das Hotel Hamburg-Altona: http://www.hotel-hamburg-altona.de/
Das scheint günstiger zu sein als andere Häuser und zumindest zum jetzigen Zeitpunkt noch über die erforderlichen Kapazitäten zu verfügen. Elf Einzelzimmer und 34 Doppelzimmer sind noch verfügbar, wobei DZ auch als EZ gebucht werden können. EZ 60,- €, DZ als EZ 75,- €, DZ für zwei Nasen 95,- € pro Nacht. Solltet ihr euch mehrheitlich dafür entscheiden, würde ich einen Mengenrabbat auszuhandeln versuchen.

:arrow: Sehr zentral und damit auch recht nah am Kino ist auch das BO-Hotel: https://bohotel-hamburg.de/
Offenbar verfügt man dort auch noch über entsprechende Kapazitäten, per E-Mail könnte ich nach einer Gruppenreservierung fragen (sagte man mir am Telefon). Die Gegend ist dort allerdings nicht so schön wie in Altona.

:arrow: Das zentral gelegene Ibis Hamburg City Hotel scheint als einziges Ibis in HH für jenes Wochenende auch noch über Kapazitäten zu verfügen: https://www.accorhotels.com/de/hotel-87 ... ccorhotels

Ein bisschen weiter weg, aber zumindest noch nicht ausgebucht (wie so viele andere Hamburger Hotels) wären folgende Buden, deren booking.com-Links ich hier einfach mal eintrage. Dort gibt's direkte Preisauskünfte:

:arrow: Hotel Engel, HH-Lokstedt

:arrow: Park Hotel Hamburg Arena, HH-Stellingen

:arrow: Heikotel - Stadtpark Residenz, HH-Winterhude

Wenn's alles nix hilft, wären natürlich auch individuelle AirBNB-Unterbringungen eine Möglichkeiten und man könnte sich morgens in einem netten zentralen Café zum Frühstück treffen oder so. Was meint ihr? Ich tendiere zum Altonaer, habe aber auch leicht reden - schließlich benötige ich kein Hotelzimmer. Freue mich auf euer Feedback!



Onkel Joe hat geschrieben:Auf das Hotel Hamburg Altona bin ich auch gestoßen und das macht nen guten Eindruck. Vor allen Dingen ist noch Platz für alle, was tatsächlich sonst sehr schwierig werden dürfte in Hamburg. Ich finde dieses Hotel sehr gut :opa:.


Hatte jetzt keine Zeit mir die Vorschläge anzusehen, hört sich aber gut an und dieses Jahr schließe ich mich sowieso der Mehrheit an (sofern sich die Mehrheit nicht für Stockbetten in einer Jugendherberge ausspricht :lol: ). Also gerne auch Altona. :nick:
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1773
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon Onkel Joe » 22. Feb 2019, 15:01

Wir starten am Sonntag mit der Bekanntgabe der Titel.
:prost:
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 16089
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon Reinifilm » 22. Feb 2019, 17:09

Aufgrund der bisherigen Diskussion in diesem Thread habe ich jetzt "Es fährt ein Zug nach Nirgendwo" als Ohrwurm. :(
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3834
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon Salvatore Baccaro » 23. Feb 2019, 09:31

Onkel Joe hat geschrieben:Wir starten am Sonntag mit der Bekanntgabe der Titel.
:prost:


ZOMBIHOLOCAUSTZOMBIHOLOCAUSTZOMBIHOLOCAUSTZOMBIHOLOCAUSTZOMBIHOLOCAUST :popcorn:
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1793
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste