Slasher [TV-Serie] - Craig David Wallace u.a. (2016 - 2018)

Moderator: jogiwan

Slasher [TV-Serie] - Craig David Wallace u.a. (2016 - 2018)

Beitragvon jogiwan » 10. Jun 2017, 08:27

Slasher

Bild

Originaltitel: Slasher

Herstellungsland: Kanada, USA & Großbritannien

Regie: Craig David Wallace u.a.

Darsteller: Katie McGrath, Brandon Jay McLaren, Steve Byers, Jessica Sipos, David Patrick Flemming

Story:

An Halloween des Jahres 1988 wird das Ehepaar Bennett von dem maskierten und scheinbar geistesgestörten Pfarrer Tom mit einer Machete ermordet und dabei der hochschwangeren Frau das Baby Sarah aus dem Leib geschnitten. 28 Jahre später kehrt Sarah Bennett mit ihrem Mann an den Schauplatz des Verbrechens zurück um endlich mit ihrer Vergangenheit abschließen zu können. Doch die Ruhe in dem Ort Waterbury ist trügerisch und während Sie Tom im Gefängnis besucht um endlich die Wahrheit über das damalige Verbrechen zu erfahren, mischt sich ein Nachahmungstäter unter die Stadtbewohner um nach der Vorlage der sieben Todsünden zu morden und dabei auch so manch dunkles Geheimnis des nur oberflächlich verschlafenen Ortes aufzudecken…
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 30349
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Slasher [TV-Serie] - Craig David Wallace u.a. (2016)

Beitragvon jogiwan » 10. Jun 2017, 08:30

Kanadische TV-Serie aus dem Jahr 2016, die ihrem blumigen Titel aber nicht bei allen acht Folgen gerecht wird und „Slasher“ ist auch weniger Slasher, sondern mehr eine Art „Best of Thriller“ und präsentiert eine Hauptdarstellerin, die am Ort eines ehemaligen Verbrechens ins Blickfeld eines Nachahmungstäters gerät, der nach Vorlage der sieben Todsünden zu Werke geht. Dabei sind die ersten Folgen eigentlich ziemlich gelungen und sowohl der Cast, als auch der Look und Bodycount wissen durchaus zu gefallen. Ab der fünften Folge geht der Geschichte dann leider doch merklich die Puste aus und alles tendiert doch ziemlich stark in eine sehr durchschnittliche Richtung und langweilt mit seinen vorhersehbaren Kleinstadtabgründen. So richtig bekommt die Geschichte dann auch nicht mehr die Kurve und auch die Auflösung fand ich ehrlich gesagt auch eher mau. Zumindest ist die Geschichte der ersten Staffel aber in sich abgeschlossen und wer Krimi-Unterhaltung mit ein paar ruppigeren Momenten abseits von Teenie-Charakteren mag, kann hier durchaus einen Blick riskieren, oder groß enttäuscht oder überrascht zu werden. Dennoch wird man das Gefühl nicht los, dass hier ohne Weiteres viel mehr möglich gewesen wäre, wenn man sich inhaltlich weniger offensichtlich an so bekannte Werke wie „Sieben“ oder „Schweigen der Lämmer“ angelehnt hätte. Durchschnitt!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 30349
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Slasher [TV-Serie] - Craig David Wallace u.a. (2016)

Beitragvon buxtebrawler » 5. Sep 2018, 13:43

Staffel 1 und 2 erscheinen voraussichtlich am 12.10.2018 bei justbridge ent. als 4-Blu-ray-Box im Metalpak:

Bild

Staffel 2 erscheint voraussichtlich am selben Tag auch separat auf Doppel-Blu-ray und 3-DVD-Box:

Bild Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 26191
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Slasher [TV-Serie] - Craig David Wallace u.a. (2016)

Beitragvon jogiwan » 27. Okt 2018, 09:50

Slasher - Staffel 2: Guilty Party - Ep. 1

Bild

Eine Gruppe von jungen Leuten, die einst in einem Sommercamp gearbeitet haben sind mit einem dunklen Geheimnis verbunden. Durch ein Unglück während eines Ausflugs ist die Gruppe am Tod einer Kollegin verantwortlich, die noch an Ort und Stelle vergraben wurde und für dessen Verschwinden ein anderer verantwortlich gemacht wurde. Nach fünf Jahren kehren diese aber im Winter in das abgelegene Camp und den Ort des Verbrechens zurück um den Leichnam aufgrund bevorstehender Baumaßnahmen zu bergen, nur um dann festzustellen, dass dieser verschwunden ist und die Truppe von einem unbekannten Mörder bereits erwartet wird.

Staffel 2 der Serie mit dem blumigen Titel beginnt ja abermals sehr vielversprechend und der Zuschauer wird mit einem Szenario konfrontiert, dass einem als alter Genre-Haudegen ja gleich vertraut vorkommt. Ein Camp, das so abgelegen ist, dass Hilfe von außen kaum zu erwarten ist und zahlreich Kanonenfutter für blutige Morde, die irgendwie mit einem Verbrechen aus der Vergangenheit zusammenhängen. Staffel 1 war ja mittelprächtig, aber doch okay – mal schauen, wie sich Staffel 2 entwickelt. An der ersten Folge gibt es nicht viel zu meckern, die ist durchaus spannend und blutig und macht Lust auf mehr.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 30349
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Slasher [TV-Serie] - Craig David Wallace u.a. (2016)

Beitragvon jogiwan » 29. Okt 2018, 08:07

Slasher - Staffel 2: Guilty Party

Bild

Die erste Staffel von „Slasher“ war ja eine durchaus durchwachsene Angelegenheit und nach dem fulminanten Auftakt und fünf spannenden Folgen, ging der ganzen Sache ja rasch der Atem aus. Umso schöner, dass die zweite Staffel – die inhaltlich mit der ersten nichts zu tun hat – umso besser ausgefallen ist und man hier auch mehr Augenmerk auf das Drehbuch gelegt hat. Zwar merkt man schon, dass es sich hier um keine Big-Budget-Serie handelt, aber dafür ist die Geschichte über ein Verbrechen im Sommercamp und weitere Leichen im Keller einer Kommune durchaus spannend erzählt und bietet Platz für bekannte Versatzstücke, einige Überraschungen und einem Bodycount mitsamt erhöhten Härtegrad. Slasher-Fans kommen mit Staffel zwei meines Erachtens jedenfalls auf ihre Kosten, auch wenn das Ende für den geeichten Seher vielleicht keine so große Überraschung darstellen wird und manche Hinweise im Handlungsverlauf dann doch zu offensichtlich präsentiert werden. Doch das tut der Kurzweiligkeit der acht Folgen mit einer Länge von jeweils knapp 50 Minuten wenig Abbruch und gröbere Durchhänger gibt es hier ebenfalls keine zu verzeichnen. Nachdem Staffel 1 dem Titel ja nur bedingt gerecht wurde, gibt es bei Staffel 2 schon weit weniger Kritikpunkte und Slasher-Fans wie meine Wenigkeit werden bei der durchaus sympathischen Serie sicherlich auf ihre Kosten kommen.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 30349
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Slasher [TV-Serie] - Craig David Wallace u.a. (2016 - 2018)

Beitragvon Paco » 29. Okt 2018, 10:21

Auch mir hat die zweite Staffel erheblich besser gefallen als die erste. 80er-Jahre-Slasherfans können hier durchaus ein Auge riskieren - oder am besten gleich an Halloween ein kleines Binge-Watching-Fest feiern. :thup:
Benutzeravatar
Paco
 
Beiträge: 560
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste