Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt - Edgar Wright (2010)

Moderator: jogiwan

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt - Edgar Wright (2010)

Beitragvon jogiwan » 8. Apr 2011, 22:21

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Bild

Originaltitel: Scott Pilgrim vs. the World

Herstellungsland: USA / 2010

Regie: Edgar Wright

Darsteller: Michael Cera, Mary Elizabeth Winstead, Kieran Culkin, Alison Pill, u.a.

Story:

Scott Pilgrim (Michael Cera) ist eigentlich ein relativ normaler Twen aus Toronto, lebt mit seinem schwulen WG-Genossen Wallace (Kieran Culkin) zusammen und ist Bassist bei der Rockband "Sex-Bob-omb". Aber er ist jetzt schon eine ganze Weile solo und das hat ihn schließlich dazu geführt, eine Romanze mit dem Schulmädchen Knives Chau (Ellen Wong) zu beginnen, auch wenn die halbe Welt ihm wegen ihres Alters davon abrät. Doch immer wenn man sich gerade auf so etwas eingelassen hat, taucht vor einem die absolute Traumfrau auf: Ramona Flowers (Mary Elizabeth Winstead), Amazon-Liefergirl, hat es ihm aus dem Stand angetan. Und tatsächlich scheint sie nicht abgeneigt zu sein, mit ihm seine Zeit zu verbringen, doch eine echte Beziehung kommt für sie nicht in Frage. Denn wer mit Ramona etwas anfangen will, muß zunächst ihre sieben bösen Exfreunde besiegen, die sich vorgenommen haben, jegliches Liebesleben zu zerstören. Und während eines "Battle of the Bands"-Wettbewerb um einen wichtigen Plattenvertrag kriegt Scott mit seiner Band und seinen Freunden bald mehr als genug Gelegenheit, sich seiner Haut für seine große Liebe zu erwehren, denn die Exfreunde kommen einer nach dem anderen in die Stadt... (quelle: ofdb.de)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29019
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt - Edgar Wright (20

Beitragvon jogiwan » 9. Apr 2011, 09:03

Wahnwitziges Action-Music-Teenie-Komödien-Spektakel des Regisseurs Edgar Wright, der ja schon in seinen beiden Filmen "Shaun of the Dead" und "Hot Fuzz" bewiesen hat, wie gutes Timing und handfeste Action ordentlich gemacht werden muss. "Scott Pilgrim" ist eine komplett überdrehte Comic-Verfilmung mit liebenswerten Nerds und das sieht man dem Streifen auf jede Minute an. Das Tempo ist im obersten Bereich und auch wenn der Film etwas episodenhaft ist, so kommt man kaum zum Durchatmen. Für Videogame-Fans ist der Film dann sicher noch ein größerer Spass, aber auch ich wurde bestens unterhalten: 8/10
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29019
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt - Edgar Wright (20

Beitragvon McBrewer » 9. Apr 2011, 11:47

Auch wenn man es überall liest: es ist DEFINITIV eine der innovativsten (Comic)Verfilmung der letzten Jahre! Als man mir vorschwärmte: "Die sei der wohl beste abgedrehteste Film der letzten Jahre!!!" wollte ich das ja nicht ganz glauben, aber nach der ersten (und nicht einzigen) Sichtung war ich :shock: :o :mrgreen: :thup:
Die Fights gegen die EX-Lover(in) sind 1A rasant & soweit das bei mir der Fall war, zündet JEDER Gag (ich erinnere mich da immer gerne an den Auftritt der VEGANER POLIZEI :mrgreen: )
Klare kauf & schau Empfehlung 10/10 :popcorn:
(und das, obwohl ich KEIN Videospielfreund bin 8-) )
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2497
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt - Edgar Wright (20

Beitragvon jogiwan » 9. Apr 2011, 12:33

Wenn "Shaun" 10/10 und "Hot Fuzz" 09/10 bekommt, dann kann ich dem "Scotty" maximal 8,5/10 geben. Für mehr war mir das ganze einfach zu sehr auf Videospiel und amerikanisch getrimmt - was halt nicht so ganz meine Baustelle ist. Wobei ich aber zugeben muss, dass ich von den beiden Erstgenannten halt auch nur die geniale, englische Sprachfassung kenne. Vielleicht funzt "Scott" ja auch im Original noch einen Tick besser. Eine klare Empfehlung gibt es aber allemal! Aber wenn dem Onkel "Kick Ass" so überhaupt nicht gefallen hat, dann wird wohl auch dieser Streifen nicht so seins sein... :)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29019
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt - Edgar Wright (20

Beitragvon purgatorio » 24. Jul 2011, 08:06

hehe - Scott hat ja schon einen eigenen Fred. Hab gestern zum ersten mal die deutsche Sprachfassung gesehen. Ich störte mich zwar nicht soooooo sehr daran wie ein Kollege von mir aber mir fielen dennoch einige Stellen auf, die im Original deutlich besser funktionieren. Dieser mein erwähnter Kollege liest sogar die Scott-Comics und konstatierte mal, dass der Film die Essenz schon sehr gut eingefangen hat, aber natürlich auch notwendige Abstriche machen musste. - Überhaupt mal folgendes: nachdem ich den Film gesehen hatte hielt ich es für absolut unmöglich diesen Bilderrausch in einem nicht-Bewegtbild-Medium umzusetzen. Aber es scheint zu funktionieren.

Jedenfalls: der Superlativen bzgl. Optik, Story, Sound (!), Set, Charaktere, Machart etc. gab es ja hier bereits genügend, die ich so auch unterschreiben möchte - also verbleibe ich quasi as kurz as possible ( :? ) mit einer absolut ernst gemeinten Empfehlung (uneingeschränkt) :thup: obwohl, doch eine Einschränkung: Scott Pilgrim ist durch und durch ein Nerdfilm, der auf ein Nieschenpublikum zugeschnitten ist. Wenn man also mit völlig überdreht und schrill inszeniertem Videospielzeugs seine Probleme hat und beim Rückbesinnen auf die frühen 90er beim besten Willen nicht an ein NES oder GameBoy denken kann, dann sollte man die Finger von diesem Film lassen - wirklich!
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14810
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker