Maniac - William Lustig (1980)

Moderator: jogiwan

Re: Maniac - William Lustig

Beitragvon jogiwan » 23. Jun 2011, 11:13

ähm... wie kann ein Film "Welturaufgeführt" werden, der bereits in Amerika als "Bester Horrorfilm" ausgezeichnet wurde. Dann muss ihn ja schon jemand gesehen haben... ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29193
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Maniac - William Lustig

Beitragvon Onkel Joe » 23. Jun 2011, 12:32

Die Jungs von Fuchs(der Verleiher) sind auf dem Gebiet halt noch neu gewesen, die haben es vorher eher mit den Feuchtgebieten gehalten :kicher: 8-).Haben die danach nochmals was ins Kino gebracht oder irgendwie Rechte aufgekauft ???
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15292
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Maniac - William Lustig

Beitragvon dr. freudstein » 7. Jul 2011, 17:27

Presseinformationen Deutschland

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Maniac - William Lustig

Beitragvon Mexxi82 » 17. Aug 2011, 19:56

Erstmal : EIN GROSSES DANKE FÜR ALLE DIE HIER DAS EINZIGARTIGE KINOMATERIAL HOCHLADEN :thup: :thup:

Tja, wie war das "erste mal" mit dem Maniac?

Ich kann mich noch genau erinnern, wie ich den Film das erste mal zu Hause mit noch 4 anderen Kollegen geschaut habe. In der Regel hatten / haben wir bei Filmen immer was über unfreiwillige Situationskomik etc zu lachen. Aber nicht beim Maniac.
Der Spannungsbogen steigerte sich bis in das Unermessliche - ich erinnere an das Ende der U-Bahn Verfolgungsjagd auf den Toiletten. Oder der tiefe Einblick in das Leben und in die Psyche des Frank Zito wenn wir ihn alleine in seiner Wohnung beobachten können.
Als der Film vorbei war herrschte in meinem Zimmer damals nur Schweigen. Jeder war ein bischen mit sich und dem Film beschäftigt....
Joe Spinell liefert bei diesem Streifen wirklich großartige Schauspielkunst ab - man glaubt ihm die Rolle. Wie sagte Kinski mal : "Ich spiele das nicht, ich bin das ...!". Ähnliche gute Vorsätze hatte Joe Spinell wohl auch für die Rolle des Frank Zito.
Ein grandioser Film.

Mal sehen ob in meinem Archiv noch was zu dem Film an Kinomaterial rumfliegt - werde es bei Zeiten mal scannen und hier einstellen.

Grüße Christoph!
Mexxi82
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Maniac - William Lustig

Beitragvon dr. freudstein » 6. Jan 2013, 21:11

Was für ein Film :shock:
Den kannste immer wieder einlegen, hab den ja auch mehrfach auf DVD/VHS. Zwar hat er erst auf Leinwand seine volle Wirkung entfaltet, nach wie vor und jeder dachte, ER wäre Frank Zito. Aber kaum ein Film schaffte es wohl, sich so sehr mit dem Täter wie auch Opfer idenfizieren zu können. Joe Spinells beste Rolle, das kann man nur unterstreichen. Allein mit ihm in seiner Einzimmerbude und seinen Gedanken, wie sehr geht das unters Herz und ergreift Besitz von einem. Schier unglaublich, auf der einen Seite das killende Monster, auf der anderen Seite das bemitleidende Menschlein, der sich sehr sicher ist, das seine Taten nichts Gutes bedeuten, er sich aber gegen diese nicht wehren kann. Natürlich war seine Mutter dran schuld, das er nie eine konforme Beziehung zu einer Frau eingehen konnte. Ein wahrer Schmierlappen, der Frank Zito und zugleich kann er das Vertrauen der Frauen erwecken, der nette Killer von nebenan. Lediglich der Schluss bietet wahren Horror. Ein sehr beklemmendes und bedrückendes Werk, dies wird schon durch die düstere Atmosphäre und Anonymität der grauen Großstadt, vor allem bei Nacht vermittelt. Auch sein Zimmer mit Bett, Waschecke und Kochecke in einem Zimmer vereint, vermittelt die Trostlosigkeit. Anonym lebend und in seiner Depression gefangen, scheint es keinen Ausweg aus dieser Situation zu geben. Frank Zito, ein Opfer seiner Vergangenheit und zugleich auch seiner Gegenwart.

9/10
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Maniac - William Lustig

Beitragvon Onkel Joe » 6. Jan 2013, 21:33

Maniac ist eine Urgewalt die durch Mark und Bein geht, es gibt nicht viele Filme die einen so durchrütteln wie dieser hier.Mit das beste was ich je gesehen habe und das Remake kann in allen Punkten nur verlieren, Basta!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15292
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Maniac - William Lustig

Beitragvon jogiwan » 18. Feb 2013, 14:06

kommt demnächst auf Blu und DVD bzw. als Mediabook von dem Ösi-Label "Illusions Ltd"

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29193
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Maniac - William Lustig

Beitragvon buxtebrawler » 18. Feb 2013, 14:17

jogiwan hat geschrieben:kommt demnächst auf Blu und DVD bzw. als Mediabook von dem Ösi-Label "Illusions Ltd"

Bild


Das ist ja kein Mediabook, das ist ein Mediablock :shock:
Der Verpackungswahn treibt immer neue Blüten...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25299
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Maniac - William Lustig

Beitragvon dr. freudstein » 18. Feb 2013, 14:24

ja klar, der Text ist dann handgeschrieben. Retro Look quasi :D
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Maniac - William Lustig

Beitragvon Reinifilm » 18. Feb 2013, 15:50

buxtebrawler hat geschrieben:Das ist ja kein Mediabook, das ist ein Mediablock :shock:
Der Verpackungswahn treibt immer neue Blüten...


Erinnert mich gerade an die DVD von "Budapest Fleisch", dies es mal in einer Original-Frischfleisch-Verpackung gab. :D

Bild
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3588
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker