Detention - Nachsitzen kann tödlich sein! - J. Kahn (2011)

Moderator: jogiwan

Detention - Nachsitzen kann tödlich sein! - J. Kahn (2011)

Beitragvon jogiwan » 13. Okt 2019, 06:53

Detention - Nachsitzen kann tödlich sein!

Bild

Originaltitel: Detention

Herstellungsland: USA / 2011

Regie: Joseph Kahn

Darsteller: Josh Hutcherson, Shanley Caswell, Spencer Locke, A.D. Johnson, Walter Perez

Story:

Die für ihr Alter überraschend ernsthafte und abgeklärte Taylor geht auf die Grizzly Lake High und leidet darunter, dass sie von niemanden wahrgenommen wird und auch ihr Schwarm Clapton nur Augen für das Blondchen Iona hat. Die Stimmung auf der Schule kippt jedoch rasch, als auf einmal ein Killer in der Schule auftaucht und nach und nach die beliebtesten Schüler ermordet. Als sich der Killer auch hinter Taylor hermacht, bleibt ihr nichts anderes übrig, als hinter das Geheimnis des Mörders zu kommen, dass irgendwie auch mit der Vergangenheit der Schule zusammenhängt.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 31222
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Detention - Nachsitzen kann tödlich sein! - J. Kahn (2011)

Beitragvon jogiwan » 13. Okt 2019, 06:54

Mit „Detention – Nachsitzen kann tödlich sein“ erwartet den Zuschauer eine Mischung aus Slasher und Teenie-Komödie mit Zeitreise-Thematik und popkulturellen Zitaten im Sekunden-Takt. Das hohe Tempo mit dem die Geschichte erzählt wird, lässt ja weder Zeit zum Nachdenken, noch zum Durchatmen und wird auch gnadenlos bis zum Ende durchgezogen. Die unbändige Kreativität mit der alles vermischt und dargebracht wird, ist dabei durchaus bewundernswert, allerdings wird die ganze Sause schon nach zwanzig Minuten etwas unübersichtlich und als Zuschauer muss man auch ständig auf der Hut sein um nicht den Faden zu verlieren. Die Zeitreise-Thematik kommt ja auch erst relativ spät ins Spiel und wirkt auch so, als wollte man gegen Ende noch mal rasch durch die Decke gehen, damit auch noch der letzte Zuschauer mitbekommt, wie wenig man sich um die üblichen Genre-Konventionen und Zuschauererwartungen scherrt. Zurück bleibt man übersättigt und dem Gefühl, dass irgendwer 90 Minuten lang die Fast-Forward-Taste gedrückt hat und ob das nun gut oder schlecht ist, kann ich aktuell auch noch nicht beurteilen.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 31222
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Detention - Nachsitzen kann tödlich sein! - J. Kahn (2011)

Beitragvon Reinifilm » 13. Okt 2019, 12:09

Ich fand den super. 8-)
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3798
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast