Das Geheimnis der fünf Gräber -John Sturges

Moderator: jogiwan

Das Geheimnis der fünf Gräber -John Sturges

Beitragvon sid.vicious » 2. Aug 2011, 22:58

Bild


Alternativer Titel: Backlash
Produktionsland: USA
Produktion: Aaron Rosenberg
Erscheinungsjahr: 1956
Regie: John Sturges
Drehbuch: Frank Gruber, Borden Chase
Kamera: Irving Glassberg
Schnitt: Sherman Todd
Musik: Herman Stein
Länge: ca. 81 Min.
Freigabe: FSK 16
Darsteller: Richard Widmark, Donna Reed, William Campbell, John McIntire, Barton MacLane, Harry Morgan



Fünf Männer, die einen Goldschatz im Apachengebiet gefunden haben, werden von den Apachen getötet. Dem sechsten Mann gelingt die Flucht mit dem Gold. Jim Slater und Karyl Orton sind auf der Suche nach diesem sechsten Mann. Eine Suche die von Misstrauen und Verrat gezeichnet ist.

John Sturges, 1956 entstandener Film lässt durchaus Parallelen zu Anthony Manns „Nackte Gewalt“ erkennen. Hier ist nicht auf die Story angespielt, sondern auf das Wesen seines Hauptdarstellers Jim Slater. Jim Slater, gespielt von einem überzeugenden Richard Widmark, weist in seinem Charakter, eine ähnliche egozentrische Zerrissenheit auf, wie dieses bei James Stewart in der Rolle von Howard Kemp der Fall ist. Die Wahrheit über seine Herkunft und sein Bezug zu dem gesuchten Mörder, treiben Slater zu einer gewissen Unsicherheit. Slater will das, was Fakt ist nicht wahrhaben und er kämpft gegen seine innere Zerrissenheit an. Dieses ist eines der zentralen Themen in Sturges Film.

„Das Geheimnis der fünf Gräber“ kann man als einen Western bezeichnen, der mit Suspense und den Momenten eines Dramas gespickt ist. Die Story ist sehr gut durchdacht und der Zuschauer wird bestens unterhalten. Dazu kommen sehr gute Landschaftsaufnahmen und eine lobenswerte Kameraarbeit. Ein intelligenter und etwas anderer Western, der den Freunden des Genres nur zu empfehlen ist.



8,5/10
Bild
Benutzeravatar
sid.vicious
 
Beiträge: 477
Registriert: 06.2010
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker