Seite 2 von 2

Re: Dead Snow - Tommy Wirkola

BeitragVerfasst: 15. Jul 2013, 22:44
von dr. freudstein
markus hat geschrieben:
Tja, wie zurzeit im österreichischen Fussball bzw. Tiroler Eishockey bzw. den Girls ging ich OHNe Erwartungen ran an den Film. Der Film zieht sich anfangs ein bisschen in die Länge, und zwar unnötig.


:? :? :?

Du suchst dir deine Filme wohl tatsächlich nach sportlichen Ereignissen und Vergleichen heraus???

Sport soll ja gesund sein (ich mache Gesundheitssport, aber an Filme denke ich da nie), aber bei dir bin ich da eher skeptisch. Nun gut, du sitzt wahrscheinlich nicht mit Rückenschmerzen da, sondern völlig entspannt beim Filme gucken, aber sonst (was das nicht körperliche angeht) hab ich da doch meine Zweifel :lol: Werden die Schauspieler auch nach ihrer körperlichen Betätigung beurteilt?

Re: Dead Snow - Tommy Wirkola

BeitragVerfasst: 16. Jul 2013, 17:26
von markus
dr. freudstein hat geschrieben:
markus hat geschrieben:
Tja, wie zurzeit im österreichischen Fussball bzw. Tiroler Eishockey bzw. den Girls ging ich OHNe Erwartungen ran an den Film. Der Film zieht sich anfangs ein bisschen in die Länge, und zwar unnötig.


:? :? :?

Du suchst dir deine Filme wohl tatsächlich nach sportlichen Ereignissen und Vergleichen heraus???

Sport soll ja gesund sein (ich mache Gesundheitssport, aber an Filme denke ich da nie), aber bei dir bin ich da eher skeptisch. Nun gut, du sitzt wahrscheinlich nicht mit Rückenschmerzen da, sondern völlig entspannt beim Filme gucken, aber sonst (was das nicht körperliche angeht) hab ich da doch meine Zweifel :lol: Werden die Schauspieler auch nach ihrer körperlichen Betätigung beurteilt?



Des Review ist auch älter, aber für mich passte der SPruch seinerzeit wie die Faust aufs Auge :palm: :palm: :palm:

Re: Dead Snow - Tommy Wirkola (2009)

BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 10:26
von jogiwan
Im Jahr 2009 war ich von "Dead Snow" durchaus angetan und Tommy Wirkola hat seine Zombie-Vorgänger auch gut studiert und mixt daraus dennoch einen eigenständigen Cocktail, der nach dem Einführen der Charaktere auch recht nach Vorne geht. Humor und Splatter halten sich in der zweiten Halbzeit hübsch die Waage und den Zuschauer erwartet auch ein hübsches Schlachtspektakelt, das auch nicht davor zurückschreckt, Sympathieträger zu opfern. Die hübschen Naturaufnahmen und der norwegische Soundtrack lassen „Dead Snow“ ebenfalls aus der Masse vergleichbarer Werke herausstechen und wer die Art von Film mag, bekommt auch sicher einen der besseren Zombie-Komödien mit viel Insider-Gags für Filmfreunde serviert. Mit ein paar Jahren Abstand mag „Dead Snow“ vielleicht nicht mehr ganz so frisch und fröhlich wirken, aber Spaß macht er immer noch und ist auch die ideale Vorbereitung für Teil 2, der im Jahr 2014 die ganze Sache dann in absurd-hysterische Bahnen lenkt, bei dem es dann auch wirklich keine Humor-Grenzen mehr gibt.

Re: Dead Snow - Tommy Wirkola (2009)

BeitragVerfasst: 23. Feb 2015, 23:03
von buxtebrawler
Erscheint voraussichtlich am 27.02.2015 zusammen mit dem Nachfolger bei Splendid Film auf Doppel-Blu-Ray:

Bild

Extras:
Hinter den Kulissen
Zombie-VFX
Kurzfilm
Erste Folge "Hellfjord"

Bemerkungen:
- Dead Snow 1&2 Box
- Limited 2-Disc Steelbook
- Uncut

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=59218

Re: Dead Snow - Tommy Wirkola (2009)

BeitragVerfasst: 12. Feb 2018, 14:44
von buxtebrawler
Erscheint voraussichtlich am 14.02.2018 bei Nameless Media noch einmal auf Blu-ray in verschiedenen Mediabooks:

Bild
Cover Mond, limitiert auf 333 Exemplare

Bild
Cover Snow, limitiert auf 333 Exemplare

Extras:
Hinter den Kulissen", "Zombie-Effekte" Spezialeffekte uvm.

Außerdem zusammen mit dem Nachfolger auf Blu-ray in einer Spezialausgabe inkl. Büste, limitiert auf 333 Exemplare:

Bild

Und einmal ohne Büste, limitiert auf 150 Exemplare:

Bild