Seite 4 von 18

Re: Santini's Pensione Paula

BeitragVerfasst: 12. Aug 2010, 18:18
von dr. freudstein
HALT MICH FEST, lieber jogibär :shock:
In solch schweren Zeiten müssen wir zusammenhalten.
Wir treffen uns in dem Haus mit dem "kleinen T" :cry:

Re: Santini's Pensione Paula

BeitragVerfasst: 12. Aug 2010, 18:36
von jogiwan
das Haus mit dem kleinen T? Wo´sn das? ;)

Re: Santini's Pensione Paula

BeitragVerfasst: 12. Aug 2010, 18:51
von dr. freudstein
Kelly Bundy meint die Kirche ;) :lol: Das "t" ist das Christenkreuz", das verdammte :twisted:

Re: Santini's Pensione Paula

BeitragVerfasst: 12. Aug 2010, 19:07
von jogiwan
dr. freudstein hat geschrieben:Kelly Bundy meint die Kirche ;) :lol: Das "t" ist das Christenkreuz", das verdammte :twisted:


Mist, dass mir meine imaginäre Schwester im Geiste ja immer intellektuell überlegen sein muss... :(

Re: Santini's Pensione Paula

BeitragVerfasst: 12. Aug 2010, 19:22
von dr. freudstein
das heisst, du weisst auch nicht, wie man ne tür öffnet? :o

ooh, wir versauen hier grad wieder das thema eines threads :lol: :opa:

Re: Santini's Pensione Paula

BeitragVerfasst: 12. Aug 2010, 19:25
von jogiwan
dr. freudstein hat geschrieben:das heisst, du weisst auch nicht, wie man ne tür öffnet? :o

ooh, wir versauen hier grad wieder das thema eines threads :lol: :opa:


dein Fehler - Dr. Offtopicstein! :D

Re: Santini's Pensione Paula

BeitragVerfasst: 12. Aug 2010, 19:59
von dr. freudstein
immer ich (schmoll) :cry:
Ist noch genug Speicher frei hier für santini?
:P :lol: :P :lol: :P

Re: Santini's Pensione Paula

BeitragVerfasst: 7. Sep 2010, 20:51
von Santini
Die Horde

Äktschen, Geballer, Spläddah - alles wird reichlich geboten.

Spannung kommt zumindest tlw. ebenfalls auf, die Atmo weiß durchaus zu überzeugen.

Die bereits von horror1966 angesprochene Szene im Finale (Cop steht auf Autodach, dezimiert unzählige Zombies & bleibt selber über Minuten unversehrt) ist mir auch als etwas "unglücklich inszeniert" in Erinnerung geblieben. Andererseits: Wer braucht Logik in einem Zombiefilm. :lol:

Bei "Die Horde" wurden zig Versatzstücke aus anderen Filmen durch den Äktschen-Fleischwolf gedreht.

Das Ergebnis dürfte den geneigten Horrorfan durchaus gnädig stimmen - einen zukünftigen "Klassiker" haben wir hier m. M. nach aber mit Sicherheit nicht vorliegen. Eher die Marke: Stumpf ist trumpf. ;)

BTW: An diese ultra schnellen Zombies werde ich mich wohl nie gewöhnen können (wollen :mrgreen: ).
Und wenn: Dann ist Lenzi's Großangriff das Maß der Dinge. 8-) :mrgreen:

Re: Santini's Pensione Paula

BeitragVerfasst: 7. Sep 2010, 21:03
von horror1966
Ja, die berühmt-berüchtigte Szene auf dem Autodach wird wohl irgendwann so etwas wie Kultstatus erlangen und als eine der unrealistischten Szenen aller Zeiten in die Filmgeschichte eingehen. :mrgreen:

Re: Santini's Pensione Paula

BeitragVerfasst: 8. Sep 2010, 15:55
von Santini
Die Hochzeitsreise
(aka Eine Nervensäge gegen alle, Deutschland / Italien 1969, Ralf Gregan)

Bild

"Im verflixten siebten Ehejahr holen Lukas und Hannelore Schmidt ihre Hochzeitsreise nach. Auf dem Weg ins wunderschöne Rom kämpfen sie aber bereits mit den ersten Hindernissen: der von Lukas falsch berechnete Sprit geht aus und die beiden müssen eine Zwangspause einlegen. Zu allem Überfluss wird auch noch Lukas’ Brieftasche mit seinem gesamten Urlaubsgeld gestohlen. Für Hannelore hat die Situation allerdings ihren gewissen Reiz, denn sie lernt den charmanten Rossano Bertorelli kennen, der ihr fortan nach bewährter Masche den Hof macht. Unterdessen schlägt sich Lukas seine Urlaubstage damit um die Ohren, in der Verbrecherkartei des Polizeiarchivs nach dem Taschendieb zu suchen. Das Chaos nimmt schließlich seinen Lauf, als sich die amerikanische Malerin Kay auch noch auf den ersten Blick in Lukas verliebt… "


Zufällig kürzlich im TV gsähn - und sehr angenehm unterhalten wurden.
Dieter Hallervorden & Liselotte Pulver mit unterschiedlichen Auffassungen darüber, wie man den Urlaub gestalten sollte, sind gut aufgelegt & ergänzen sich bestens.
Es werden so manche Klischees über die Deutschen bzw. die Italiener durch den Kakao gezogen. ;)
Des Weiteren scheint diese Produktion, immerhin aus dem Jahre 1969, überraschend gut gealtert zu sein.

Bild


In einer größeren Nebenrolle sehen wir Ewa Strömberg, die als depressive, dem Alkohol nicht abgeneigte Malerin auch blank zieht. ;)

Bild


Charmante Comedy aus deutsch-ital. Koproduktion. ;)

Der Sounddreck stammt übrigens von Carlo Savina.