Seite 2 von 12

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

BeitragVerfasst: 10. Nov 2010, 11:34
von Blap
Arkadin hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:b) Metzgers "Opening of Misty Beethoven" auch in D als DVD erschienen ist


:o :shock: Wann? Wer? Wo? Wie?


Die Scheibe taugt nichts. Zufälligerweise ist sie in meiner Sammlung gelandet.

Da lobe ich mir doch "Do You Wanna Be Loved?", mit Schluckschlampe Rene Bond und der geilen Anita Sands (deren Titten mir schon vor 30 Jahren schlaflose Nächte bescherten). :mrgreen:


Arkadin hat geschrieben:Bildformat 4:3. Schon disqualifiziert. Schade. :(


In welchem Format wurde der Film denn gedreht?

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

BeitragVerfasst: 10. Nov 2010, 13:10
von Arkadin
Blap hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:Bildformat 4:3. Schon disqualifiziert. Schade. :(


In welchem Format wurde der Film denn gedreht?


1:1,66

"Opening" ist für mich der "Citzen Kane" des Schmuddelfilms. Unglaublich gut, witzig, stylisch und.. ta-ta... gut gespielt :D Überhaupt lohnen sich die Filme, die Radley Metzger unter dem Pseudonym "Henry Paris" in diesem Genre gedreht hat, durch die Bank weg alle. Und "Barbara Broadcast" hat auch noch die göttliche Annette Haven in der Hauptrolle. :oops:

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

BeitragVerfasst: 10. Nov 2010, 13:48
von ugo-piazza
Arkadin hat geschrieben:
"Opening" ist für mich der "Citzen Kane" des Schmuddelfilms. Unglaublich gut, witzig, stylisch und.. ta-ta... gut gespielt :D


Das unterschreibe ich sofort! Besagte DVD hab ich übrigens auch nicht, ich bleibe hier erstmal beim alten deutschen Tape.

Arkadin hat geschrieben:Und "Barbara Broadcast" hat auch noch die göttliche Annette Haven in der Hauptrolle. :oops:


Ja, der Film verliert sich allerdings nach der ersten halben Stunde (der Restaurantkomplex) im nichts. Aber wo findet man schon mal HC, in dem Wiener Walzer als Soundtrack läuft?

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

BeitragVerfasst: 28. Jan 2011, 19:50
von Onkel Joe
Bleibt es beim Release am Montag??

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

BeitragVerfasst: 28. Jan 2011, 21:25
von Arkadin
Onkel Joe hat geschrieben:Bleibt es beim Release am Montag??


Ich vermute es mal. Ich hab's bei Thalia vorbestellt und noch keine Nachricht erhalten, dass sich da was verzögert. Amazon hat es auch ab 31.01. drin. Und CK selber hat sich in seinem Blog oder bei Facebook noch nicht dazu geäußert, dass sich da noch was verschiebt. Warten wir's ab.

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

BeitragVerfasst: 28. Jan 2011, 21:33
von Onkel Joe
Na mal sehen was passiert :prost: .

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

BeitragVerfasst: 28. Jan 2011, 21:43
von Nello Pazzafini
mir wurde anfang jänner mitgeteilt das ab 20.1. an händler ausgeliefert wird. kann nicht ganz stimmen sonst hätt ich´s schon.....hoffe es taucht bald auf! Die Vorfreude ist GROSS :D

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

BeitragVerfasst: 28. Jan 2011, 21:46
von Onkel Joe
Normalerweise müsten Händler bis morgen Material erhalten, Montag soll ja Erstverkaufstag sein ;) .
Es ist aber seltsam still die ganze Zeit, soetwas kommt meist vor wenn es sich verzögert.

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

BeitragVerfasst: 1. Feb 2011, 14:33
von ugo-piazza
Buch fertig, alle kaufen!

Und Tourdaten gibt's auch noch:

Donnerstag, den 3. März 2011 um 20 Uhr
Lichtmess-Kino, Gaußstrasse 25, 22765 Hamburg
Tel./Fax: 040-3800836
www.lichtmess-kino.de

Freitag, den 11. März 2011 um 21:15 Uhr
KommKino im Filmhaus im KuKuQ , Königstr. 93, 90402 Nürnberg
Tel./Fax: 0911 / 2 44 88 89
http://www.kommkino.com

Freitag, den 18. März um 21 Uhr
Ilses Erika, Bernhard-Göring-Str.152, 04277 Leipzig (Buchmesse)
http://www.ilseserika.de

Donnerstag, den 24. März 2011 um 21 Uhr (20:15 Einlass)
King Georg Klubbar, Sudermanstr. 2, 50670 Köln
Tel.: 178 2514896
http://www.kinggeorg.de

Sonntag, den 10. April 2011 um 21 Uhr
Werkstattkino, Fraunhoferstr. 9, 80469 München
Tel/Fax: 089-2607250
http://www.werkstattkino.de

Re: Christian Keßler: Die läufige Leinwand

BeitragVerfasst: 1. Feb 2011, 19:21
von Onkel Joe
Das Buch und die Lesungen in allen Ehren aber das ist ein Buch über Pornofilmchen :mrgreen: .
Die Leute die dort auftauchen sind bestimmt "richtige":1.Kenner 2.Genießer 3.Schnauzbärtige Mantelträger
:mrgreen: :mrgreen: