Zurück in die Zukunft I - Robert Zemeckis (1985)

Moderator: jogiwan

Zurück in die Zukunft I - Robert Zemeckis (1985)

Beitragvon dr. freudstein » 13. Jan 2010, 18:20

Zurück in die Zukunft I - Robert Zemeckis

Bild


Originaltitel: Back to the Future

Herstellungsland: USA/ 1985

Regie: Robert Zemeckis

Darsteller: Michael J. Fox, Christopher Lloyd, Lea Thompson, Crispin Glover, Thomas F. Wilson u.a

Story:

Marty McFly (Michael J. Fox) hängt lieber bei seinem verrückten Freund Doc Brown (Christopher Lloyd) rum, als in die Schule zu gehen. Dieser hat eine Zeitmaschine entwickelt, die die beiden zusammen testen. Beim Test jedoch erscheinen einige Terroristen und töten Doc Brown, Marty kann gerade noch mit der Zeitmaschine ins Jahr 1955 entkommen.
Dort trifft er auf seine Eltern, die jedoch noch nicht zusammen sind. Es entwickeln sich haarsträubende Verstrickungen und Marty muß ja noch seinen Freund retten..
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Zurück in die Zukunft I

Beitragvon dr. freudstein » 13. Jan 2010, 18:55

AHF Satz Deutschland

Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Zurück in die Zukunft I

Beitragvon Santini » 13. Jan 2010, 19:35

Unbestritten ein Kultfilm seiner Zeit.
Den ich damals auch oft geguckt habe - obwohl ich Michael J. Fox nie ausstehen konnte.

Das Teil ist ja über Jahre in manchen Kinos gelaufen - ohne Unterbrechung. :shock:

Die Sequels sind mehr oder weniger an mir vorbei gelaufen.

Wie der Film wohl heute auf mich wirken würde... :? ;)
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5447
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Zurück in die Zukunft I

Beitragvon Brandy » 20. Mär 2010, 13:05

Die Reihe hab ich mir früher als Kind oft angesehen und selbst heute wenn er auf den öffentlich Rechtlichen läuft kann ich mich nicht dagegen wehren ihn anzusehen!
Obwohl die Technik heute schon lange überholt und die Story mehr als abgelutscht ist könnte sich so manche Produktion von Heute sich eine Scheibe davon abschneiden! :opa:
Brandy, der Name ist Programm
Brandy
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.2010
Wohnort: Buxtehude
Geschlecht: männlich

Re: Zurück in die Zukunft I

Beitragvon Blap » 20. Mär 2010, 14:50

Die DVDs zur Trilogie stehen seit längerer Zeit im Regal, sind noch eingeschweisst. Mal schauen, so langsam bekomme ich Lust auf eine erneute Sichtung. An die beiden Sequels kann ich mich sowieso kaum noch erinnern, von daher...
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4441
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Zurück in die Zukunft I - Robert Zemeckis

Beitragvon buxtebrawler » 21. Aug 2010, 01:50

„Zurück in die Zukunft“ von Regisseur Robert Zemeckis aus dem Jahre 1985 ist zu einem DER Aushängeschilder des US-amerikanischen Popcorn-Blockbuster-Kinos avanciert und weiß auch heute noch zu begeistern – vielleicht sogar mehr denn je. Denn zu dem 50er-Jahre-Charme, den die Reise in die Vergangenheit in den 1980ern versprühte, gesellt sich aus heutiger Sicht noch jede Menge 80er-Zeitkolorit, was „Zurück in die Zukunft“ doppelt interessant macht. Nach wie vor faszinierend ist, wie viel hier richtig gemacht wurde: Angefangen bei der hervorragenden Besetzung (auch wenn man Michael J. Fox mit seinen 23 oder 24 Jahren den Teenager Marty nicht immer abnimmt) über den, wie ich finde, genialen, oft ironischen Humor, der ohne die ganz großen Schenkelklopfer und ohne Anzüglichkeiten auskommt, seiner Subtilität aber herzliche, skurrile Charaktere und einige Slapstick-Einlagen gegenüberstellt, über die vielen liebevollen Details und die durchdachte Handlung mit all ihren miteinander verwobenen Sequenzen, die sich wie Puzzleteile nach und nach zusammensetzen und dabei stets penibel die eigene, innere Logik im Auge behalten bis hin zur zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen lassenden Dramaturgie stimmt einfach (fast) alles. Sicherlich sollte man nicht allzu viel Tiefgang wie z. B. eine differenziertere Betrachtungsweise des plötzlichen materiellen Wohlstands der Familie Martys erwarten, dafür befindet man sich bei einer kunterbunten Science-Fiction-Komödie vermutlich einfach im falschen Genre. Die Spießigkeit der Eltern und so manches Teenie-Komödien-Klischee werden zwar karikiert und Ex-US-Präsident Ronald Reagan bekommt einen Seitenhieb verpasst, ansonsten setzte man aber schlicht auf Unterhaltung pur, das allerdings auf höchstem Niveau. Das letzte Drittel des Films wurde sodann auch reich an Höhepunkten (wie z. B. Martys Gitarrenspiel bei „Johnny B. Goode“) und unheimlich rasant mit zahlreichen kurz hintereinander abgefeuerten Wendungen inszeniert, bis das offene Ende unweigerlich Lust auf die Fortsetzung macht. „Zurück in die Zukunft“ scheint, passend zu seiner Thematik, tatsächlich „zeitlos“ zu sein. Oder anders: Für diese Zeitreise braucht man keinen Fluxkompensator.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 26189
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Zurück in die Zukunft I - Robert Zemeckis

Beitragvon buxtebrawler » 28. Jun 2012, 15:28

Gestern:

Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 26189
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Zurück in die Zukunft I - Robert Zemeckis

Beitragvon purgatorio » 28. Jun 2012, 15:34

buxtebrawler hat geschrieben:Gestern:

Bild


hehe... herrlich. Was den Leuten so alles auffällt :lol: das müsste doch dann aber Teil zwei sein, oder?

na jedenfalls: wieder eine cineastische Zukunftsvision, die sich nicht bewahrheitet hat :mrgreen: kommt nun auf die Liste neben "2001 - a space odyssee" :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14895
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Zurück in die Zukunft I - Robert Zemeckis

Beitragvon ugo-piazza » 28. Jun 2012, 17:08

purgatorio hat geschrieben:
buxtebrawler hat geschrieben:Gestern:

Bild


hehe... herrlich. Was den Leuten so alles auffällt :lol: das müsste doch dann aber Teil zwei sein, oder?

na jedenfalls: wieder eine cineastische Zukunftsvision, die sich nicht bewahrheitet hat :mrgreen: kommt nun auf die Liste neben "2001 - a space odyssee" :nick:


2001 - A space odyssey :opa:
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8589
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Zurück in die Zukunft I - Robert Zemeckis

Beitragvon purgatorio » 29. Jun 2012, 09:32

buxtebrawler hat geschrieben:Gestern:

Bild


:o IT'S A TRAP!!!

der Shot stammt wohl von dieser Seite: http://areweinthefutureyet.com/ und dort steht jeden Tag das exakte Datum :opa:

Is today the Day Marty McFly arrives when he travels to the future?

NO!

The Day Marty McFly arrives when he travels to the future is October 21st 2015.

(Vgl.: http://istodaythedaymartymcflyarriveswh ... uture.com/)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14895
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste