Devil's Hill - Vittorio Sindoni (1988)

Alles aus Italien was nicht in die anderen Threads gehört.

Moderator: jogiwan

Devil's Hill - Vittorio Sindoni (1988)

Beitragvon Nello Pazzafini » 4. Aug 2014, 22:50

Bild

Devils Hill

OT: Lo Collina del diavolo

I 1988

R: Vittorio Sindoni

D: Anthony Head, Tony Musante, Franciscco Rabal, Iris Peynado, Rossano Brazzi,

Michael ist auf Einladung zu Besuch in Venezuela doch bevor er seinen Freund treffen kann beginnt sein ungewolltes Abenteuer. Als er in der Residenz ankommt findet er nur Leichen vor, beim Abhauen von dieser wird er von einem Flugzeug beschossen und der Polizei kann er auch nicht vertrauen wird er doch plötzlich wegen Mordes gesucht. Doch dann trifft er auf Daniele (Tony Musante) und seiner Freundin Siomara (Iris Peynado) die Ihm nach anfänglichem Misstrauen helfen. Lewoski (Francisco Rabal) und seine Bande sind Ihnen aber gnadenlos auf der Spur……

Ende der 80er begab sich die italienische Filmindustrie immer wieder nach Südamerika um dort Abenteuer zu erzählen man denke nur an den sehr unterhaltsamen Topline, den trashig blutigen Maya, den Rambo Nacheiferer Indio und vielen anderen. In diesem Fall spielt das Abenteuer in Venezuela und kam in Italien als 4teilige TV Miniserie. Im deutschsprachigen Raum wurde Devil´s Hill auf Video verwertet und meines Wissens war´s dies dann auch, kein TV und natürlich auch keine DVD Auswertung was definitiv schade ist.

Neben gern gesehenen Altstars wie Musante und Rabal gefällt Anthony Head als englischer Musiker der nach Venezuela kommt und nicht mehr weiss wie ihm geschieht. Die Geschichte ist gut inszeniert und erzählt und weiss von Anfang an zu packen. Will nicht zuviel vorwegnehmen aber es geht sogar richtung Mad Scientist, si! Regisseur Sindoni war mir namentlich nicht bekannt und nachdem ich mir seine Filmographie angesehen habe weiss ich auch warum – ausser sein Erstlingswerk, dem Giallo „Tödliches Erbe“ kannte ich nichts aber er hat auch wenig gedreht und meist für´s TV gearbeitet.

Ich mag Filme aus dieser Zeit auch wenn die italienische Filmindustrie schon in ihren Endzügen lag oder wie in diesem Fall fürs Fernsehen produzierte. In diesem Fall ein spannender, leicht mysteriöser und unterhaltsamer kleiner Film der mir 7 Punkte wert ist, ola!
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4083
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Devil´s Hill - Vittorio Sindoni (1988)

Beitragvon Tomaso Montanaro » 20. Mär 2017, 21:14

Konventioneller TV-Abenteuerfilm des Senders RAI, leider mit einer arg zusammengewürfelten, klischeehaften Handlung und ohne echte Höhepunkte. Leider keine Sternstunde italienischer Filmkunst, aber dank Altstars wie Tony Musante für unsereinen letzendlich doch nicht uninteressant.

4/10 Punkten
Bild
Benutzeravatar
Tomaso Montanaro
 
Beiträge: 2983
Registriert: 06.2013
Wohnort: Am Abgrund!!!
Geschlecht: männlich

Re: Devil´s Hill - Vittorio Sindoni (1988)

Beitragvon Tomaso Montanaro » 20. Mär 2017, 21:16

Für alle, die sich selbst ein Bild machen wollen, hier der Link zum Film:

[bbvideo 425,350]https://www.youtube.com/watch?v=5r1IVe-fPTQ[/bbvideo]
Bild
Benutzeravatar
Tomaso Montanaro
 
Beiträge: 2983
Registriert: 06.2013
Wohnort: Am Abgrund!!!
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Trash, Nunploitation, Sleaze, Agenten und Superhelden, Diverse"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast