Manipulationsverdacht bei neuem Til Schweiger Film!

Moderator: jogiwan

Manipulationsverdacht bei neuem Til Schweiger Film!

Beitragvon Onkel Joe » 30. Dez 2014, 18:30

Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14333
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Manipulationsverdacht bei neuem Til Schweiger Film!

Beitragvon FarfallaInsanguinata » 30. Dez 2014, 18:55

Mir persönlich ist das relativ schnurz. Ich schaue eh grundsätzlich keine Werke, in denen Schweiger mitwirkt oder diverse andere tolle deutsche Schauspieler, die ich jetzt hier nicht alle erwähnen möchte.
Aber mittlerweile tut mir der arme Til doch fast leid. Finde es immer extrem albern, wenn es "Mode" ist jemanden zu hassen.
~ VORSICHT! Off Topic ~
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
 
Beiträge: 1129
Registriert: 11.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Manipulationsverdacht bei neuem Til Schweiger Film!

Beitragvon purgatorio » 30. Dez 2014, 19:30

Manipulation über solche Plattformen ist doch mittlerweile Mode :|
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14598
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Manipulationsverdacht bei neuem Til Schweiger Film!

Beitragvon horror1966 » 30. Dez 2014, 19:34

Who the Fuck is Schweiger? :mrgreen:
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Manipulationsverdacht bei neuem Til Schweiger Film!

Beitragvon Prisma » 30. Dez 2014, 19:42

FarfallaInsanguinata hat geschrieben:Finde es immer extrem albern, wenn es "Mode" ist jemanden zu hassen.

Im Falle Til Schweiger würde ich gar nicht unbedingt davon sprechen, dass es gerade en vogue ist, ihn nicht zu mögen, oder ihn gar zu hassen. Es handelt sich schlicht und einfach nur um eine ganz natürliche Reaktion.
Benutzeravatar
Prisma
 
Beiträge: 491
Registriert: 03.2014
Geschlecht: männlich

Re: Manipulationsverdacht bei neuem Til Schweiger Film!

Beitragvon Arkadin » 30. Dez 2014, 22:24

Zum Schweiger. Der Mann macht eben konsequent das, was er selber geil findet, und was seine (in der Tat sehr zahlreichen, wie die Einspielergebnisse zeigen) Fans von ihm sehen wollen. Von daher alles okay. Muss man sich ja nicht angucken und kann man auch getrost ignorieren, ohne ständig in reflexartige Hass-Tiraden auszubrechen, wie es im Netz fast immer der Fall ist.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7921
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Manipulationsverdacht bei neuem Til Schweiger Film!

Beitragvon Santini » 31. Dez 2014, 02:08

Ich habe den Trailer zu "Honig im Kopf" vor zwei Wochen im Kino gesehen & mich sehr darüber gefreut, ganz unverhofft, Dieter Hallervorden mal wieder auf großer Leinwand zu sehen.
Für Hallervorden freut mich das sehr. Der Film wird sehr schnell im TV zu sehen sein & wenns dann gerade passen sollte, wird der halt geguckt.

Man verbringt (verschwendet) endlose Stunden, Tage, Wochen seines Lebens mit Sachen, die man lieber sein laßen würde. Was kümmert mich da Til Schweiger, den ich nie sonderlich mochte, wenn ich einen evtl. sehenswerten Film über ein interessantes Thema sehen kann & mich an Dieter Hallervorden erfreue?

Und ich setze, ganz bewußt(!), noch einen drauf:
Gerade die Fans von "Euro-Cult" sollten doch seit Jahren ihre Scheuklappen abgelegt haben.

Ich kann beispielsweise mit Donald Sutherland überhaupt nichts anfangen. Sutherland ist für mich der absolute Anti-Schauspieler.
Laße ich mir deswegen den genialen "Wenn die Gondeln Trauer tragen" entgehen oder vermiesen...?
Mit Sicherheit nicht. ;)

Anders formuliert: Ich kann gemeinsam mit Lemmy an der Theke stehen und fürchterlich saufen, um dann gemeinsam mit ihm in Dauerrotation die "Best of ABBA" zu hören. :prost:

Zu glauben, man sei "speziell" weil man Gialli oder Punk mag, oder VHS sammelt, ist lächerlich.

Ich mag Til Schweiger auch nicht, meine Scheuklappen hingegen habe ich schon vor Jahrzehnten abgelegt.
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5199
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Manipulationsverdacht bei neuem Til Schweiger Film!

Beitragvon FarfallaInsanguinata » 31. Dez 2014, 03:05

Santini hat geschrieben:
Anders formuliert: Ich kann gemeinsam mit Lemmy an der Theke stehen und fürchterlich saufen, um dann gemeinsam mit ihm in Dauerrotation die "Best of ABBA" zu hören. :prost:

Zu glauben, man sei "speziell" weil man Gialli oder Punk mag, oder VHS sammelt, ist lächerlich.



Keine Frage! Ich hasse ebenso Leute, die sich aufgrund ihrer musikalischen oder filmischen oder sonstigen Engstirnigkeit als "auserwählt" fühlen. Siehe meinen alle Grenzen sprengenden Geschmack, sei es Musik, der von Oi! über HipHop und Techno bis zu Klassik reicht, oder sei es Film, der von Splatter und Exploitation bis zu "mädchenhaften" Liebesschnulzen reicht.

Trotzdem denke ich, dass eine gewisse persönlich abgesteckte Positionierung nötig ist, denn sonst verschwindet jeder in einem "kleinster-gemeinsamer-Nenner" Wohlfühl-WischiWaschi. Das macht genauso wenig Sinn.
Von daher ist es durchaus okay, bestimmte Dinge oder Personen ohne weitere Diskussionen abzulehnen.

P.S. Ich bin speziell, weil ich Betamax, Video 2000 und SVR sammle, denn VHS ist mir viel zu gewöhnlich. :D
~ VORSICHT! Off Topic ~
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
 
Beiträge: 1129
Registriert: 11.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Manipulationsverdacht bei neuem Til Schweiger Film!

Beitragvon dr. freudstein » 31. Dez 2014, 03:31

Santini hat einen Film geguckt :o
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Manipulationsverdacht bei neuem Til Schweiger Film!

Beitragvon purgatorio » 31. Dez 2014, 10:46

Santini hat geschrieben:Und ich setze, ganz bewußt(!), noch einen drauf:
Gerade die Fans von "Euro-Cult" sollten doch seit Jahren ihre Scheuklappen abgelegt haben.


Das ist natürlich ebenso löblich wie richtig. Denoch ist das wohl auch eine Position, die hier relativ selten geteilt wird :nick: Im Grunde halte ich das aber auch nicht für schlimm, denn immerhin bleibt hier die ständige Drangsalierung und Quengelei (überwiegend und meistens, nur selten als Spot, nennen wir keine Namen ;) ) aus. Und somit ist es schlicht: "Ich mag dieses und ich mag jenes nicht" - allerdings auch ohne die Option, dann eben dort vielleicht auch mal eine Perle zu entdecken... Scheuklappen eben :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14598
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Tagesthreads"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker