Andy Warhol's Frankenstein: Fassungsfrage

Moderator: jogiwan

Andy Warhol's Frankenstein: Fassungsfrage

Beitragvon buxtebrawler » 6. Okt 2010, 15:37

Ganz kurz ma eben:

Inwieweit unterscheiden sich die deutschen MIB-, CMV- und Marketing-Fassungen in Sachen Bild- und Tonqualität voneinander?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23230
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Andy Warhol's Frankenstein: Fassungsfrage

Beitragvon dr. freudstein » 24. Jan 2014, 15:21

x
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Tagesthreads"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker