The Dog - Antonio Isasi-Isasmendi (1976)

Moderator: jogiwan

The Dog - Antonio Isasi-Isasmendi (1976)

Beitragvon jogiwan » 29. Okt 2010, 08:34

The Dog - Antonio Isasi-Isasmendi (1976)

Bild

Originaltitel: El Perro

Herstellungsland: Spanien / 1976

Regie: Antonio Isasi-Isasmendi

Darsteller: Jason Miller, Lea Massari, Marisa Paredes, Aldo Sambrell, Juan Antonio Bardem, u.a.

Story:

In einem nicht näher genannten, dafür umso totalitären Regime ist Aristedes als politischer Gefangener in einem Lager untergebracht und bekommt von einem Inassen eine mathematische Formel beigebracht, in der veschlüsselt die Namen zahlreicher Aufständischer verborgen sind, die gemeinsam für einen Putsch sorgen sollen. Als ihm eines Tages unter grausamen Umständen die Flucht gelingt, wird er von einem unbarmherzigen Aufseher mit dessen Hund verfolgt. Dieser kann Aristedes zwar stellen, doch kommt es zum erbitterten Handgemenge, in dem der Flüchtende seinen Verfolger mit der eigenen Waffe erschießen kann. Der sterbende Mann gibt seinem Hund den Auftrag, den Flüchtenden zu töten und während Aristedes versucht, politische Sympathisanten zu finden, geht für ihn der Terror erst richtig los...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26346
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: The Dog - Antonio Isasi-Isasmendi (1976)

Beitragvon Santini » 15. Aug 2011, 00:12

Großartiger Film.
Wieder ein Stück Euro-Kult wie es seit Jahrzehnten nicht mehr gedreht wird.

Zudem wirklich recht selten, so dass ich damals ne ganze Zeit lang Ausschau nach halten musste.
The Chase is better than the catch. ;)

Nebenbei: Die Kategorisierung als "Tier-Horror", die dem Film meist zu Teil wird, wird dem Film nicht wirklich gerecht.

Der Film bietet so viel mehr.

Hauptdarsteller Jason Miller gab den "Father Karras" in Friedkin's "Der Exorzist".

Bild
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5199
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The Dog - Antonio Isasi-Isasmendi (1976)

Beitragvon jogiwan » 15. Aug 2011, 08:29

Hier mein Kurz-Senf aus dem Filmtagebuch:

Wow! Wow! Wau! Was für ein Film. Ich hätte mir ja alles erwartet, nur nicht diese absolut geile Mischung aus Lager-, Tierhorror- und politischen Terrorfilm. Isasi-Isasmendi ist ein wirklich spannender und teilweise auch sehr beklemmender Streifen gelungen, der mich förmlich vor den Bildschirm gefesselt hat. Normalerweise liegt mir Tierhorror ja nicht unbedingt, aber hier dient das Doggy ja auch eher um die allgegenwärtige und übermächtige Staatsmacht zu symbolisieren, die mit jede Gewalt aufständische Mitbürger unter die Erde bringen will. Jason Miller, den man ja eher als Exorzisten kennt, ist ebenfalls eine Wucht und für die junge Marisa Paredes gibts auch noch einen Extrapunkt: 9/10
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26346
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker