The Blood Spattered Bride - Vicente Aranda (1972)

Moderator: jogiwan

The Blood Spattered Bride - Vicente Aranda (1972)

Beitragvon speed freak » 13. Mai 2010, 22:02

Bild

Die Flitterwochen treiben Susan noch um den Verstand. Geplagt wird die junge Frau von Visionen über eine Person die Sie zu überreden versucht Ihren Gatten umzubringen. Die abartigen, sexuelle Fantasien Ihres Mannes jagen Ihr langsam auch Angst ein. Die Vorgeschichte könnte möglicherweise der Grund des ganzen Spuks sein. Vor zwei Jahrhunderten soll am selben Ort eine Frau, in Ihre Hochzeitsnacht, Ihren Mann umgebracht haben ...

ein nette aber recht unbekannter "moderner" vampierfilm aus denn 70iger jahren.leider hat es dieser film nie nach deutschland geschaft.

http://www.youtube.com/watch?v=a1CA4SbvJt0
Haltet den Dieb !!! Er hat meine Signatur geklaut !!!
Benutzeravatar
speed freak
 
Beiträge: 332
Registriert: 04.2010
Geschlecht: männlich

Re: Blood Spattered Bride - Vicente Aranda

Beitragvon Reinifilm » 13. Mai 2010, 23:39

...den es im Juni in Berlin auf der großen Leinwand zu sehen gibt - siehe Kalender. :D
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3488
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Blood Spattered Bride - Vicente Aranda

Beitragvon Paco » 27. Okt 2011, 09:28

The Blood Spattered Bride (Spanien 1972)


Bild

Außergewöhnlicher Vampirfilm mit schöner Atmosphäre. Für die damalige Zeit wenig zimperlich, der rote Lebenssaft fließt reichlich. Der Film lag bei mir schon ewig zur Begutachtung herum (war als Bonusdisc bei der DVD von "Daughters of Darkness" dabei). Dank meiner noch jungen Zugehörigkeit zu Deliria Italiano habe ich mir den FIlm nun endlich angeschaut aund kann ihn durchaus weiterempfehlen. Die vorliegende DVD von Blue Underground verfügt über solide Bild- und Tonqualität, hat aber so gut wie keine Extras aufzuweisen.

Meine Wertung: 7/10
Benutzeravatar
Paco
 
Beiträge: 496
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Blood Spattered Bride - Vicente Aranda

Beitragvon jogiwan » 8. Sep 2013, 08:51

Ungewöhnlich freizügiger und teils sehr drastischer Vampirfilm, der zwar etwas länger braucht, bis er in die Puschen kommt und dann aber ordentlich Gas gibt. Obwohl die Story im Grunde etwas an Jean Rollin-Filme und auch stark an "Blut an den Lippen" erinnert, hat der Streifen mit Kimmels Werk eher wenig gemein und statt Eleganz und Entrücktheit, wird hier die Schmodderkeule aus dem Keller geholt und mit einer Portion Paranoia vermengt, sodass der Zuschauer nie genau weiß, wer letztendlich denn am Rad dreht. Dass es "Blood Spattered Bride" aber nicht nach Deutschland geschafft hat, ist wenig verwunderlich, da Aranda ja gleich ein paar heiße Eisen anpackt, die von der FSK so gar nicht gerne gesehen werden und für sein Entstehungsjahr 1972 ist das blutige Werk ja auch schon sehr explizit ausgefallen. Die US-DVD aus dem Hause "Blue Underground" bringt den Streifen übrigens in hübsche Qualität, jedoch ohne Extras.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26351
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Blood Spattered Bride - Vicente Aranda

Beitragvon jogiwan » 1. Jan 2016, 17:23

hui... demnächst in Deutsch von Subkultur Entertainment:

Bild

quelle: facebook
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26351
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: The Blood Spattered Bride - Vicente Aranda (1972)

Beitragvon Adalmar » 3. Jan 2016, 01:32

Sehr schöner Film, habe ihn auch (siehe oben) von Blue Underground als Bonusfilm zu Harry Kümels "Blut an den Lippen". BD von Subkultur wird natürlich gern genommen.

Der englische Titel durfte dann auch für das erste Kapitel von Tarantinos "Kill Bill" Teil 1 herhalten.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4632
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker