Dr. M schlägt zu - Jesus Franco (1972)

Moderator: jogiwan

Re: Dr. M schlägt zu - Jesus Franco

Beitragvon nocgi » 9. Mär 2014, 08:28

Dr. M schlägt zu hat verdammt wenig mit altbekannten Dr. Mabuse Ingredienzien zu tun. Ist mir aber so was von Wurscht! Bei Dr. M handelt es sich nämlich um meinen Einstieg in das Krude Schaffen von Senior Franco. Durch die Schmach der späten Geburt, musste ich mir mein KnowHow durch die damalige TV-Landschaft aneignen. Was in den 90er und früh 2000ern auch noch funktionierte. Und im ZDF lief immer mal wieder besagter Dr. M. Jedenfalls hat mich der Film, der so gar nicht nach üblicher Filmkost ausschaut, zumindest die, die ich konsumierte (man war halt Ahnungslos) extrem angefixt. Zuerst währen da die hübschen Darstellerinnen Ewa Strömberg, Eva Garden und Beni Cardoso (die in ihrem schwarzen Mantel und Hut eine gute Figur macht und das "Monster" Andros, auch mal mit der Peitsche maßregeln darf). Und hier komme ich auch schon zum zweiten Punkt: Andros, das Monster. Ein breitgebauter Kerl im schwarzen Anzug, dessen kreisrunde Narbe an der Schädeldecke leichte Reminiszenzen an Frankensteins Monster heraufbeschwört. Immerhin, in den 70ern hatten Missgestaltete, zwielichtige Gehilfen noch Stil und Geschmack. In den Nebenrollen glänzen u.a. Siegfried "Der Alte" Lowitz darf auch mitspielen, genauso wie Meister Franco persönlich, in einem seiner obligatorischen Kurzauftritte. Fred Williams, spielt den Provinzsheriff, der mit Friedrich Joloff einen nach der Rente schielenden Assistenten neben sich hat, der lieber eine ruhige Kugel schiebt. Jack Taylor himself ist dann für den Part des ominösen Dr. Krenko/M verantwortlich, in dessen Residenz allerlei Gerätschaften bunt durch die Gegend blinken dürfen (wenn's blinkt, isse's wichtig!). Krenko soll im Auftrag einer Verbrecherorganisation Geheimpläne für eine Superwaffe stehlen. Um nähere Fakten über die Superwaffe und den Aufbewahrungsort zu bekommen, hypnotisiert der alte Schlawiner eine der Mitarbeiterinnen des Instituts. Pech aber auch, dass die Pläne verschlüsselt sind. Also muss Krenko weiterhin entführen, überfallen und beseitigen lassen, um an sein diabolisches Ziel zu gelangen. Aber selbst die Dorfpolizisten Thomas und Hermann sind nicht von gestern, und bemerken das verschwinden von jungen hübschen Damen früher oder später. Im Film gibt's wieder schön verwinkelte Aufnahmen und schräge Closeups. So gefällt mir das! Da ich einen Faible für die viel geschmähte moderne Architektur (Brutalismus) der Nachkriegszeit habe, gibt's einen fetten Pluspunkt für die schön sonnendurchfluteten Bilder des modernen Spaniens. Viel Glas und Beton und schnörkelloses Design, sehe ich einfach gerne. Inhaltlich zwar recht dünn, aber Francos schräger Stil, die geschmackvollen Darsteller und die schönen Bilder nebst gelungener Kameraarbeit, bringen das Lot wieder ins Gleichgewicht. Weil ich den Film mag, gibt es verblendete 7/10.
„Guter schlechter Geschmack blickt zu seinem Objekt auf und macht sich nicht darüber lustig“. John Waters
Benutzeravatar
nocgi
 
Beiträge: 55
Registriert: 03.2014
Geschlecht: männlich

Re: Dr. M schlägt zu - Jesus Franco

Beitragvon dr. freudstein » 9. Mär 2014, 15:16

Schöner Einstand, danke :thup: Macht doch noch mehr Spaß als nur mitzulesen, gell? Einen Absatz hättest vllt. mit eibnbauen können, also den Text quasi halbieren, lässt sich besser lesen, aber sonst sehr lesenswert. Unglaublich, was der Franco so alles fabriziert hat. Bei manchen Werken liegen ja echt Welten dazwischen. War schon über DER TODESRÄCHER VON SOHO sehr überrascht. Und dann kommt son Schrott wie LUST FÜR FRANKENSTEIN. Diesen hier schreib ich mir mal auf den Zettel, Santini rückt sein Tape ja nicht raus und der onkel seinen Aschenbecher nicht :mrgreen:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dr. M schlägt zu - Jesus Franco

Beitragvon sergio petroni » 18. Aug 2014, 07:18

Ab 22. August erhältlich:
Bild
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4169
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Dr. M schlägt zu - Jesus Franco

Beitragvon Nello Pazzafini » 19. Aug 2014, 00:02

Schön das Pidax den bringt! Ist ein netter Franco und geeignet für alle Verblendeten hier! :D
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4047
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Dr. M schlägt zu - Jesus Franco

Beitragvon Onkel Joe » 19. Aug 2014, 10:50

Nello Pazzafini hat geschrieben:Schön das Pidax den bringt! Ist ein netter Franco und geeignet für alle Verblendeten hier! :D


:mrgreen:
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dr. M schlägt zu - Jesus Franco (1972)

Beitragvon Christian » 21. Aug 2014, 13:41

Onkel, Du hattest gestern natürlich Recht und den gab's nicht auf VHS bei uns. Die kursierende Fassung waren Nachtversendungen vom Zweiten Dödelfernsehen. :vhs:
Benutzeravatar
Christian
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dr. M schlägt zu - Jesus Franco (1972)

Beitragvon Onkel Joe » 21. Aug 2014, 14:32

Christian hat geschrieben:Onkel, Du hattest gestern natürlich Recht und den gab's nicht auf VHS bei uns. Die kursierende Fassung waren Nachtversendungen vom Zweiten Dödelfernsehen. :vhs:



Sach ich doch :mrgreen:, deswegen ist eine DVD nun mehr als Pflicht!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dr. M schlägt zu - Jesus Franco (1972)

Beitragvon Christian » 21. Aug 2014, 14:40

Bekanntlich geordert^^
Benutzeravatar
Christian
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Dr. M schlägt zu - Jesus Franco (1972)

Beitragvon italostrikesback » 31. Aug 2014, 02:25

OMG!? :shock:
Was ist denn das?
Ich habe mir den Film gestern Nacht angesehen und habe meinen Augen nicht getraut. :shock:
Ich bin ja durchaus vertraut mit Francos Filmen aber mir blieb schon der Mund offen stehen, was Artur Brauner hier produziert hat und Jess Franco dem deutschen Kinogänger zumuten wollte. Unglaublich!
Eine wahre Top Besetzung mit einer sehr hochwertigen Synchro, in der nur die ganz bekannten Sprecher besetzt sind, würden eigentlich vermuten lassen, dass man es hier mit einem guten Film zu tun hat aber Fehlanzeige, dass Ding ist schlecht und zwar wirklich so schlecht, dass es schon wieder schön ist.
Die Optik ist klasse und die Kameraeinstellungen, sowie die Filmlocations einfach ein Traum.
Hirn aus und das Ding einfach geniesen.
Der unbestreitbare Höhepunkt ist Ewa Strömbergs Strip im Nachtclub, während sie zu einer genialen Barmusik von Martin Böttcher einen Franco typischen Anti Strip hinlegt und krächzt: "I am Panther, I am Tiger, I am Pussy cat". :lol: :lol: :lol:
Der Film ist wie eine bewusstseinserweiternde Droge und auch die Inszenierung des Nachtclubs lässt darauf schließen, dass der gute alte Jess gewissen Rauschmitteln nicht abgeneigt war.

8/10 "Franco" Punkten

Der Film hat genau den Franco Look, den ich liebe.



Dr. M hat eine sehr hochwertige zeitgenössische Synchronisation. Warum wurde der überhaupt synchronisiert, wenn er nie im Kino lief?
italostrikesback
 
Beiträge: 605
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Dr. M schlägt zu - Jesus Franco (1972)

Beitragvon ugo-piazza » 31. Aug 2014, 02:36

italostrikesback hat geschrieben:
Dr. M hat eine sehr hochwertige zeitgenössische Synchronisation. Warum wurde der überhaupt synchronisiert, wenn er nie im Kino lief?


:? Warum soll der im Kino nicht gelaufen sein? :?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8379
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker