Romasanta - Im Schatten des Werwolfs - Paco Plaza

Moderator: jogiwan

Romasanta - Im Schatten des Werwolfs - Paco Plaza

Beitragvon untot » 5. Nov 2011, 16:44

Bild

Originaltitel: Romasanta, la Caza de la Bestia

Herstellungsland: Spanien

Erscheinungsjahr: 2004

Regie: Paco Plaza

Darsteller: Elsa Pataky, Julian Sands, Gary Piquer, David Gant, John Sharian, Luna McGill,
Maru Valdivielso, Carlos Reig, Reg Wilson, Ivana Baquero, Laura Mañá, Charles Rigas-Plaza....

Inhalt:
1850, spanische Provinz, Allariz: Bestialisch zugerichtete Leichen werden im nahegelegenen Wald gefunden und versetzen die Bewohner in Angst und Schrecken. Die Legende der Werwölfe lebt wieder auf. Doch die Toten weisen neben Bissverletzungen auch präzise Schnittwunden auf. Ist hier wirklich ein Werwolf am Werk - oder treibt ein brutaler Mörder in den Wäldern von Allariz sein Unwesen?
Josephine und ihre Schwester Barbara wohnen in einer abgelegenen Hütte im Wald. Ihr einziger Schutz ist Josephines Liebhaber, der fahrende Händler Manuel. Er begleitet Josephine auch zu ihrer neuen Arbeitsstelle ins nächstgelegene Dorf. Als Barbara jedoch von ihrer Schwester kein Lebenszeichen mehr erhält, erkennt sie die grausame Realität. Ihr bleibt keine Wahl: sie muss die Bestie um jeden Preis vernichten!
Nach wahren Begebenheiten erzählt "Romasanta - Im Schatten des Werwolfs" die Geschichte der blutigsten Serienmorde Spaniens. Ist der Schlächter ein Werwolf, ein Geisteskranker oder ein berechnender Killer? Die Wahrheit ist tödlich...

Fazit:
Ich versteh wirklich nicht, warum dieser Film von so vielen nicht gemocht wird, ich fand den großartig!
Mir gefällt gerade der ruhige Erzählstil und die bedrückende, düstere Atmosphäre, die sich durch den ganzen Film zieht.
Wer hier einen reißerischen Werwolffilm erwartet wird enttäuscht sein, Romasanta kommt einem mehr auf die psychologische Art, fand ich persönlich nur noch spannender, wenn man bedenkt, das der Film an eine real existierende Person angelehnt ist sowieso.
Julian Sands spielt hier großartig, ich mag den wirklich gerne und Elsa Pataky ist eine Augenweide!

7,5/10

Romasanta läuft übrigens heute um 1.50 Uhr im ZDF, allerdings so wies aussieht cut? :?
Warum bloß, der ist doch sowieso ab 16! :doof:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Romasanta - Im Schatten des Werwolfs - Paco Plaza

Beitragvon italofreak1970 » 7. Nov 2011, 12:15

Muss zugeben das ich damals nach der ersten Sichtung vom Film erstmal enttäuscht war. Da ich auch einen reißerischen Werwolffilm erwartet habe. Aber mittlerweile mag ich den Film sehr. Die Darsteller überzeugen auf ganzer Linie und bringen die Story glaubhaft rüber. Auch an Spannung mangelt es den Film nicht.
italofreak1970
 
Beiträge: 244
Registriert: 01.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker