Reise zur Insel des Grauens - Juan Piquer Simón (1981)

Moderator: jogiwan

Reise zur Insel des Grauens - Juan Piquer Simón (1981)

Beitragvon jogiwan » 26. Mai 2012, 11:41

Reise zur Insel des Grauens

Bild

Originaltitel: Misterio en la isla de los monstruos

Alternativtitel: Die Monsterinsel / Das Geheimnis der Monsterinsel / Jules Verne´s Mystery on Monster Island

Herstellungsland: Spanien / USA

Regie: Juan Piquer Simón

Darsteller: Terence Stamp, Peter Cushing, Ian Sera, David Hatton, Gasphar Ipua, Paul Naschy

Story:

Morgan, der Neffe des Millionärs Kolderup, will vor seiner Hochzeit noch einmal so richtig die Sau rauslassen. Hierzu begibt er sich auf eine Weltreise zu Wasser. Doch das Schiff wird schon bald von Seeungeheuern angegriffen und versenkt. Die Überlebenden stranden auf einer Insel, die noch größere Schrecken parat hält... (quelle: ofdb.de)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26376
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Reise zur Insel des Grauens - Juan Piquer Simón (1981)

Beitragvon Nello Pazzafini » 26. Mai 2012, 12:06

hm, kann mich jetzt nicht erinnern den gesehen zu haben, was ich aber sehe ist Juan P. Simon, der hat ja auch zur selben Zeit den Supersonicman gemacht, ist die Reise zur Insel... auch so unterhaltsam? Fliegt der Sonicman vielleicht sogar vorbei? Fragen über Fragen :D
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4049
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Reise zur Insel des Grauens - Juan Piquer Simón (1981)

Beitragvon jogiwan » 13. Jul 2012, 07:46

Herrlicher und sehr sympathischer Abenteuerfilm mit zwei Schiffbrüchigen, die auf einer einsamen Insel mit riesigen Goldschatz auf allerlei Monster, Menschen und anderes Getier stoßen. Auch wenn die großen Namen Peter Cushing, Terence Stamp und Paul Naschy nur in kleinen Nebenrollen zu sehen sind, ist die ganze Sause ist recht flott inszeniert und pendelt zwischen trashigem Abenteuerfilm und abenteuerlicher Komödie, wobei der Streifen eher harmlos und familientauglich daherkommt. Die Inszenierung ist jedenfalls bunt und solide und Hauptdarsteller Ian Sera wohl der ideale Hauptdarsteller für den nicht immer geschmackssicheren Monsterstreifen, der am Ende noch eine tolle Überraschung bietet. Und damit meine ich nicht das überraschende Ende, der alles "ad absurdum" führt, sondern den sensationell schmissigen und von einem Kinderchor gesungenen Abschlusssong mit folgendem Text, den wir wohl der DDR-Synchro zu verdanken haben.

Eine Insel müsst man haben
Wo ein Monster einen Schatz bewacht
Und er steckt natürlich in einem Supermonsterschacht
Und es wird die Augen rollen
Doch sein Fauchen wäre für die Katz’
Denn wir geben dem Ungeheuer
Eins vor den Monsterlatz
Eine Insel, eine Insel auf dem Meer
Eine Insel müsst’ man haben
Eine Insel, die muss her
Eine Insel müsst man haben
Wo es Spannung gibt im Überfluss
Und der Lehrer seine Schularbeiten
Selber machen muss
Und wir Mädchen suchen uns vor der Hochzeit einen starken Typ
Und wir heiraten uns am Strand
Und haben uns unheimlich lieb
Eine Insel müsst man haben
Dann wären wir alle groß und frei
Und wenn wir nicht gestorben sind
Dann leben wir noch heut’
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26376
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Reise zur Insel des Grauens - Juan Piquer Simón (1981)

Beitragvon DrDjangoMD » 13. Jul 2012, 08:07

jogiwan hat geschrieben:Eine Insel müsst man haben
Wo ein Monster einen Schatz bewacht
Und er steckt natürlich in einem Supermonsterschacht
Und es wird die Augen rollen
Doch sein Fauchen wäre für die Katz’
Denn wir geben dem Ungeheuer
Eins vor den Monsterlatz
Eine Insel, eine Insel auf dem Meer
Eine Insel müsst’ man haben
Eine Insel, die muss her
Eine Insel müsst man haben
Wo es Spannung gibt im Überfluss
Und der Lehrer seine Schularbeiten
Selber machen muss

Und wir Mädchen suchen uns vor der Hochzeit einen starken Typ
Und wir heiraten uns am Strand
Und haben uns unheimlich lieb
Eine Insel müsst man haben
Dann wären wir alle groß und frei
Und wenn wir nicht gestorben sind
Dann leben wir noch heut’


Oh mein Gott, das klingt ehrlich gesagt mehr wie ein Reim aus irgendeiner TV-Tom-Turbo-Folge und nicht wie ein richtiger Film, der auch mal in Kinos gelaufen ist und noch dazu von dem Regisseur von "Pieces" fabriziert wurde!!! :shock: :kicher:
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4270
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Reise zur Insel des Grauens - Juan Piquer Simón (1981)

Beitragvon jogiwan » 13. Jul 2012, 08:21

in der Jules-Verne-Box ist der Song natürlich vorhanden - da hört man ihn sogar schon im DVD-Menü! Unbedingt anhören - absoluter Ohrwurm! :nick:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26376
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Reise zur Insel des Grauens - Juan Piquer Simón (1981)

Beitragvon jogiwan » 13. Jul 2012, 20:30

Die werten Kollegen von Badmovies haben sich die Mühe gemacht, das sensationelle Liedchen in seiner gesammten Schönheit mittels Downloadmöglichkeit der Öffentlichkeit zugänglich zu machen:

http://wiki.badmovies.de/images/f/fd/Ge ... rinsel.mp3

ich habe mir erlaubt, das ganze mit Audacity ein bissl akustisch zu verbessern (ist aber noch immer nicht so wirklich gut). Mit dem Pfeil nach unten, kann man sich das Liedchen auch downloaden. Text - siehe oben! ;)

http://soundcloud.com/jogiwan/geheimnis ... terinsel-1
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26376
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Reise zur Insel des Grauens - Juan Piquer Simón (1981)

Beitragvon untot » 13. Jul 2012, 20:51

:pfeif: :pfeif: :pfeif: :lol: :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Reise zur Insel des Grauens - Juan Piquer Simón (1981)

Beitragvon DrDjangoMD » 13. Jul 2012, 20:51

jogiwan hat geschrieben:Die werten Kollegen von Badmovies haben sich die Mühe gemacht, das sensationelle Liedchen in seiner gesammten Schönheit mittels Downloadmöglichkeit der Öffentlichkeit zugänglich zu machen:

http://wiki.badmovies.de/images/f/fd/Ge ... rinsel.mp3

ich habe mir erlaubt, das ganze mit Audacity ein bissl akustisch zu verbessern (ist aber noch immer nicht so wirklich gut). Mit dem Pfeil nach unten, kann man sich das Liedchen auch downloaden. Text - siehe oben! ;)

http://soundcloud.com/jogiwan/geheimnis ... terinsel-1


Das Lied ist ja entwürdigend, dumm und alles...aber...ganz ehrlich...seit "Inky Dinky Doo Da Morning" hat kein Song so ein breites Grinsen auf mein Gesicht zaubern können :thup: :thup: :thup: :thup: :thup: :? :oops: :palm:
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4270
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Reise zur Insel des Grauens - Juan Piquer Simón (1981)

Beitragvon Nello Pazzafini » 13. Jul 2012, 23:49

jogiwan hat geschrieben:in der Jules-Verne-Box ist der Song natürlich vorhanden - da hört man ihn sogar schon im DVD-Menü! Unbedingt anhören - absoluter Ohrwurm! :nick:


:palm: :lol:
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4049
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Reise zur Insel des Grauens - Juan Piquer Simón (1981)

Beitragvon purgatorio » 14. Jul 2012, 07:22

Was zum Teufel... :o :palm: :palm: :palm:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14600
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker