Phantastische Reise zum Mittelpunkt der Erde - J.P. Simón

Moderator: jogiwan

Phantastische Reise zum Mittelpunkt der Erde - J.P. Simón

Beitragvon jogiwan » 23. Jul 2012, 08:45

Phantastische Reise zum Mittelpunkt der Erde

Bild

Originaltitel: Viaje al centro de la Tierra

Alternativtitel: Fabulous Journey to the Center of the Earth

Herstellungsland: Spanien / 1977

Regie: Juan Piquer Simón

Darsteller: Kenneth More, Pep Munné, Ivonne Sentis, Frank Braña, Jack Taylor

Story:

Hamburg im Jahre 1898: Professor Otto Lindenbrock (Kenneth More) wird von einem Unbekannten in einer Buchhandlung ein alter Reisebericht des Wissenschaftlers Saknussem angedient, die eine Reise unter die Erde zum Mittelpunkt derselben bedeutet. Gemeinsam mit seiner Tochter Glauben (Ivonne Sentis) und ihrem Verlobten Axel (Pep Munné) reisen sie nach Island, wo sie mit Hilfe des isländischen Schäfers Hans in einen Vulkankrater einsteigen. Ihnen eröffnet sich eine bizarre unterirdische Welt als sie Saknussems Spuren folgen, dabei schließt sich ihnen der ebenfalls dort reisende, etwas seltsame Olsen (Jack Taylor) an, der stets mit einem seltsamen metallenen Apparat hantiert. Schon bald führt sie ihre Reise zu einem Ozean unter der Welt, wo saurierhafte Echsen sich bekämpfen und Riesenaffen durch gigantische Pilzwälder wandern... (quelle: ofdb.de)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26346
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Phantastische Reise zum Mittelpunkt der Erde - J.P. Simó

Beitragvon jogiwan » 23. Jul 2012, 08:49

Hanebüchene Jules Verne-Verfilmung aus Spanien, bei der leider nur ein Handvoll Personen in recht seltsamen Kulissen herumirren. Jack Tayler und Frank Brana dürften ja noch die bekanntesten Gesichter in dem recht durchschnittlichen Abenteuerfilmchen sein, das auf Raum und Zeit keine Rücksicht nimmt. Leider bleibt alles etwas langweilig und statt lustigen Urzeitviechern gibt es minutenlanges Herumirren durch irgendwelche Höhlen, was sich auf Dauer doch etwas auf den Unterhaltungswert auswirkt. Zwar ist die "Phantastische Reise zum Mittelpunkt der Erde" kein schlechter Film, aber bleibt doch hinter den beiden bisher gesichteten Filmen der preisgünstigen Jules-Verne-Box zurück.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26346
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker