Open your eyes - Alejandro Amenábar (1997)

Moderator: jogiwan

Open your eyes - Alejandro Amenábar (1997)

Beitragvon jogiwan » 15. Feb 2011, 07:54

Open your eyes

Bild

Originaltitel: Abre los ojos

Alternativtitel: Virtual Nightmare - Open Your Eyes / Apri gli occhi / Mach die Augen auf

Herstellungsland: Spanien, Italien, Frankreich / 1997

Regie: Alejandro Amenábar

Darsteller: Eduardo Noriega, Penélope Cruz, Chete Lera, Fele Martínez, Najwa Nimri, u.a.

Story:

Cesar ist ein Draufgänger aus reichen Hause und liebt Wein, Weib und hat eine Affäre mit Nuria. Als er eines Tages auf einer Party die attraktive Sofia kennenlernt, lässt er Nuria abblitzen und verbringt eine Nacht mit dem schüchternen Mädchen, das eigentlich mit seinem besten Freund liiert ist. Am nächsten Morgen wird er von Nuria aufgelauert, die ihn anbietet, ihn nach Hause zu bringen. Auf dem Weg dahin lenkt Nuria ihren Wagen jedoch über eine Böschung und bei dem Unfall erleidet Cesar schwerste Gesichtsverletzungen. Als er wieder zur Besinnung kommt, befindet sich der ehemalige Playboy in einer Gefängniszelle unter Mordverdacht und erzählt seinem Psychiater eine schier unglaubliche Geschichte...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26386
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Open your eyes - Alejandro Amenábar (1997)

Beitragvon jogiwan » 15. Feb 2011, 08:02

Ziemlich schräges Filmchen des spanischen Regisseurs Alejandro Amenábar, der mich mit seinem Vorgängerfilm "Tesis" ja schon sehr begeistert hat und das einige Jahre später unter dem Namen "Vanilla Sky" nochmals glattgebügelt in die Kinos kam. Das Original ist aber ein richtig guter Mystery-Psychothriller voller Falltüren, bei dem sich der Zuschauer nie sicher sein kann, ob das Gesehene auch tatsächlich real ist, oder nur der Fantasie eines psychisch-gestörten und traumatisierten Menschen entsprungen ist. Für Otto-Mainstream-Zuschauer mag "Open your eyes" vielleicht zu lang, zu verwirrend und zu behäbig erzählt sein, aber ich mag sowas einfach gerne. Genau mein Dings und mit Spanien-Bonus auch gut und gerne: 8,5/10
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26386
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Open your eyes - Alejandro Amenábar (1997)

Beitragvon Onkel Joe » 15. Feb 2011, 11:02

Ein wirklich sehr guter Film und das Orginal schlägt das Remake um längen ;) .
8/10
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14347
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Open your eyes - Alejandro Amenábar (1997)

Beitragvon buxtebrawler » 15. Feb 2011, 12:16

Spanischer Mystery-Thriller von 1997, der das Original zur Hollywood-Produktion "Vanilla Sky" darstellt. Der Zuschauer wird permanent bewusst im Unklaren darüber gelassen, was vom Geschilderten tatsächlich passiert ist und was nicht und wird in die Traumwelt des Protagonisten entführt, in der sich alles in starker symbolhafter Sprache um Selbstzweifel, das Leben verändernde Schicksalsschläge und die Suche nach dem persönlichen Glück dreht. Das alles wurde sehr ordentlich dramaturgisch wie visuell inszeniert und ist das eigentliche Thema des Films, der mit der letztendlichen Aufklärung des Geschehen die Handlung um Science-Fiction-Elemente erweitert, die eher nebensächlich sind, aber für ein wirkungsvolles, wenn auch vielleicht etwas enttäuschendes, halboffenes Ende sorgen.

7/10
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23271
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Open your eyes - Alejandro Amenábar (1997)

Beitragvon purgatorio » 3. Mai 2011, 09:22

... zumal Penélope Cruz in diesem Film hübsch nackt zu sehen ist :pfeif:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14600
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Open your eyes - Alejandro Amenábar (1997)

Beitragvon buxtebrawler » 2. Aug 2015, 23:45

Erscheint voraussichtlich am 06.08.2015 bei Arthaus noch einmal auf DVD:

Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23271
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker