[·REC] - Jaume Balagueró, Paco Plaza (2007)

Moderator: jogiwan

Re: [·REC] - Jaume Balagueró, Paco Plaza

Beitragvon buxtebrawler » 1. Jun 2011, 10:46

Arkadin hat geschrieben:Erst einmal Danke DrDjangoMD für die sehr ausführliche gut geschriebene und nachvollziehbare Kritik, sowie den Vergleich mit BWP. Hat mir wirklich gut gefallen.


Dem schließe ich mich an, und wenn [·REC] bei mir ebenfalls besser wegkommt.

Jaume Balagueró mag ich ganz gerne. "The Nameless" fand ich sehr intensiv. "Darkness" kriegt gute 5/10 von mir. Da fand ich nur das Finale/die Auflösung ziemlich daneben. "Fragiles" war sehr schön und 'ne glatte 7/10.


Ja, mit den Auflösungen hat er's nicht so. Wenn das der einzige Kritikpunkt an "Darkness" ist, sind 5/10 aber etwas tief gegriffen. Meine Balagueró-Punkte:

The Nameless 7/10
Darkness 7/10
Fragile 8/10
[·REC] 7/10 mit etwas Luft nach oben

Meine Sichtung von "Hell's Resident" steht noch aus, die DVD liegt bereits vor.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23235
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: [·REC] - Jaume Balagueró, Paco Plaza

Beitragvon Arkadin » 1. Jun 2011, 11:17

buxtebrawler hat geschrieben:Ja, mit den Auflösungen hat er's nicht so. Wenn das der einzige Kritikpunkt an "Darkness" ist, sind 5/10 aber etwas tief gegriffen.


Ich hab's halt nicht so mit den enthusiastischen 10/10ern und Knuffelpunkten. ;)

Aber ich vermute mal, da waren noch mehr Sachen, die ich nicht ganz so gelungen fand, kann mich momentan aber konkret nur an das Finale erinnern. Ist schon etwas her, dass ich den geguckt habe.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7921
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: [·REC] - Jaume Balagueró, Paco Plaza

Beitragvon buxtebrawler » 1. Jun 2011, 11:28

Arkadin hat geschrieben:Ich hab's halt nicht so mit den enthusiastischen 10/10ern und Knuffelpunkten. ;)


:prost:

Aber ich vermute mal, da waren noch mehr Sachen, die ich nicht ganz so gelungen fand, kann mich momentan aber konkret nur an das Finale erinnern. Ist schon etwas her, dass ich den geguckt habe.


Ok, akzeptiert ;)
Ich fürchte, wir sind offtopic :? :)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23235
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: [·REC] - Jaume Balagueró, Paco Plaza

Beitragvon Blap » 5. Jul 2011, 14:46

In Megakurzform:

[Rec] (Spanien 2007) - Gehypter Horror aus Südeuropa. Wenig kreativ, teils anstrengend. Gut gespielt und unterhaltsam. Die Blu-ray konnte ich zum kleinen Preis erstehen, die Scheibe geht in Ordnung.

6/10

***

Viel Lärm um wenig...
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4112
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: [·REC] - Jaume Balagueró, Paco Plaza

Beitragvon jogiwan » 2. Mai 2015, 08:41

Zu dem Wackelkamera-Dingens kann man ja stehen wie man mag, aber in meinen Augen ist „REC“ immer noch ein hochfunktionaler Beitrag zu der Kiste, der auch mit einer intensiven Stimmung und ein paar sehr gelungenen Schreckmomenten aufwarten kann. Natürlich funzt ein derartiger Streifen auch nur beim ersten Mal zu 100 % und je weniger man über die Handlung weiß, desto besser. Das die hektische Machart, Wackelkamera und das permanente Geschrei nicht überall so gut ankommen, ist aber ebenfalls nachvollziehbar und wer mit Handkamera- und „Found Footage“-Filmen generell nichts anfangen kann, wird hier auch sicherlich nicht eines Besseren belehrt. Mit ein paar Jahren Abstand kann die Sache aber auch noch immer begeistern und es ist verwunderlich, wie man aus so wenig Handlung doch so viel herausholen kann und das Budget von 1,5 Mio Euro wurde hier sicher denkbar effizient angelegt. In den knapp 78 Minuten gibt es ja kaum Durchhänger, der Härtegrad ist überraschend hoch und auch das vielfach kritisierte Ende find ich auch gelungen.

PS: Das Haus, in dem der Erstling gedreht wurde, liegt übrigens im Zentrum von Barcelona auf der Rambla de Catalunya Nummer 34 und kann auch gar nicht verfehlt werden.

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26362
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: [·REC] - Jaume Balagueró, Paco Plaza (2007)

Beitragvon FarfallaInsanguinata » 2. Mai 2015, 20:33

Hier könnte ich auch noch kommentieren ...

Den Film hatte ich mir nicht selbst ausgesucht, sondern gezwungenermaßen mit angeschaut, als ich im Frühjahr 2009 bei einer Freundin auf dem Sofa saß und jene verkündete: "Der wird jetzt geguckt!"
Den Hype und die Fortsetzungen kann ich ehrlich gesagt immer noch nicht nachvollziehen. Ich fand das alles völlig uninspiriert und nach Schema inszeniert, wenn auch leidlich spannend. Allerdings blieb mir das Rumgekreische und kopflose Tussigehabe der Protagonistin in explizit negativer Erinnerung.

Vielleicht war ich an dem Tag auch nur besonders schlecht gelaunt, aber für mein Empfinden kommt das Werk mit

6/10

gut weg, alle Fortsetzungen durfte ich mir ersparen.
~ VORSICHT! Off Topic ~
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
 
Beiträge: 1129
Registriert: 11.2013
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker