El Gran Amore del Conde Dracula - Javier Aguirre (1972)

Moderator: jogiwan

El Gran Amore del Conde Dracula - Javier Aguirre (1972)

Beitragvon jogiwan » 6. Mai 2012, 16:59

El Gran Amore del Conde Dracula

Bild

Originaltitel: El Gran Amore del Conde Dracula

Alternativtitel: Cemetery Girls / Count Dracula's great Love

Herstellungsland: Spanien / 1972

Regie: Javier Aguirre

Darsteller: Paul Naschy, Haydée Politoff, Rosanna Yanni, Ingrid Garbo

Story:

Eine Gruppe aus fünf Freunden reist mit einer Postkutsche des Nachts quer durchs Niemandsland. In der Nähe eines alten Sanatoriums hat die Kutsche einen Unfall und die Fünf machen sich auf den Weg, um Schutz in der vermeintlich leerstehenden Anstalt zu suchen. Überraschenderweise ist diese bewohnt und der Hausherr Wendell Marlow lädt die Gruppe ein, bei ihm zu übernachten. Doch schon bald verschwindet einer der fünf Freunde nach dem anderen. Sollte an den Gerüchten, dass Graf Dracula in dem Sanatorium lebt tatsächlich etwas dran sein? (quelle: ofdb.de)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26351
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: El Gran Amore del Conde Dracula - Javier Aguirre (1972)

Beitragvon Arkadin » 6. Mai 2012, 18:02

Reviews 1998-2002
*******************************

Die Kutsche eine Reisgruppe von einem jungen Mann und drei Frauen bleibt in den Wäldern von Transevanien liegen. Die Gruppe findet Unterschlupf in einem Sanatorium, welches neben dem Schloß des Grafen Dracula liegt. Was sie nicht wissen ist, daß der Leiter des ausgestorbenen Sanatoriums selber eine Reinkarnation des legendäre Graf Dracula ist. Dieser kann aber erst wieder eine vampiristischen Kräfte erlangen, wenn ihm sich eine Frau seiner selbst willen hingibt.

Klar, dem guten Paul Naschy den Dracula abzukaufen, dazu gehört schon eine ganze Portion Gutgläubigkeit. Allerdings bin ich immer wieder erstaunt, was er mit Hilfe von etwas Schminke mit seinem Gesicht machen kann. So wirkt er am Ende des Filmes doch recht glaubwürdig als Dracula, der Fürst der Finsternis. Ansonsten ist der Film Naschy wie gehabt. Als Drehbuchautor hat er sich selbst zwei nette Sex-Szenen (harmlos) ins Drehbuch geschrieben, was man ja von ihm kennt. Die Vampire wirken wirklich recht gruselig und einige Szenen sind sehr gelungen und recht blutig. Die Liebesgeschichte ist natürlich sehr pathetisch und nicht grade sehr überzeugend, aber sie dient ihrem Zweck. So steuert der Film seinem turbulenten Finale zu und versteht es dabei gut zu unterhalten.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7921
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: El Gran Amore del Conde Dracula - Javier Aguirre (1972)

Beitragvon creepy-images » 14. Sep 2012, 16:30

Imho ein richtig gelunger Vampir-Streifen, der fast alles richtig macht. Klar, Naschy ist nicht der erste Darsteller an den man bei "Dracula" denkt, aber er macht seine Rolle prima und das Drehbuch bietet hier und da mal nen etwas anderen ansatz. In Deutschland wegen der bescheidenen Verfügbarkeit leider stark unterschätzt.

Die erste US-DVD war nicht der Rennen (eventuell auch ohne Lizenz), aber die Fassung auf der US-Doublefeature-DVD macht eine sehr gute Figur.
creepy-images
 
Beiträge: 53
Registriert: 01.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: El Gran Amore del Conde Dracula - Javier Aguirre (1972)

Beitragvon Blap » 14. Sep 2012, 17:01

Hier überträgt man die übliche "Waldemar-Tragik" auf den alten Grafen Dracula. Sicher nicht sonderlich einfallsreich, im Vampirgewand kommt der Stoff dennoch recht erfrischend daher. Kein Liebling, aber unterhaltsam und mit herzlicher Grundknuffigkeit gesegnet.

Wo bleibt eine solide Auswertung?
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4112
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: El Gran Amore del Conde Dracula - Javier Aguirre (1972)

Beitragvon creepy-images » 14. Sep 2012, 17:10

@Blap:

Was ist denn gegen diese hier auszusetzten (ausser vielleicht mitlerweile dem Preis):
http://www.amazon.com/Exploitation-Cine ... re+hookers

Und bevor ichs vergesse: Dieses Doublefeature hab ich auch gemeint. Es gibt noch ein weiteres (Elvira's Movie Macabre), das ist wohl käse.
creepy-images
 
Beiträge: 53
Registriert: 01.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: El Gran Amore del Conde Dracula - Javier Aguirre (1972)

Beitragvon Blap » 14. Sep 2012, 17:53

Danke für den Hinweis, die Scheibe war mir nicht bekannt.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4112
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: El Gran Amore del Conde Dracula - Javier Aguirre (1972)

Beitragvon creepy-images » 14. Sep 2012, 17:55

Die Qualität ist wirklich fein und die Fassung geht auch absolut in Ordnung. Deshalb mittlerweile oft nur noch recht teuer.
creepy-images
 
Beiträge: 53
Registriert: 01.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: El Gran Amore del Conde Dracula - Javier Aguirre (1972)

Beitragvon jogiwan » 6. Okt 2012, 08:45

Atmosphärischer und vollkommen pathetischer Vampir-Nonsens der besten Sorte mit meinem Lieblings-Paule in einer Doppelrolle als österreichischer (!) Arzt und Vampirgraf Dracula. Die Geschichte ist nett und bietet atmosphärische Szenen von hübschen Frauen und Trockeneisnebel in schicken Gothic-Settings. Dazwischen tauchen gruselige Vampir-Wesen auf und beissen auch immer wieder kräftig zu. Die von Creepschy empfohlene Scheibe überzeugt auch durch seine bisweilen psychedelisch wirkende Farbgebund und sorgt dafür, dass die ganze Sause gleich noch besser zur Geltung kommt. Dracula ist zwar sicher nicht meine Lieblings-Figur der klassischen Horrorliteratur, aber mit Paul Naschy macht die ganze Sache einfach großen Spass und das furiose Finale sollte man schon gesehen haben!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26351
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: El Gran Amore del Conde Dracula - Javier Aguirre (1972)

Beitragvon jogiwan » 29. Aug 2016, 21:08

kommt im September 2016 von dem sympathischen US-Label Vinegar Syndrome auf Blaustrahl

Bild

quelle: vinegar syndrome
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26351
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker