Darkness - Jaume Balagueró (2002)

Moderator: jogiwan

Darkness - Jaume Balagueró (2002)

Beitragvon jogiwan » 7. Mär 2014, 09:36

Darkness

Bild

Originaltitel: Darkness

Alternativtitel: Darkness - Die Macht der Finsternis

Herstellungsland: Spanien, USA / 2002

Regie: Jaume Balagueró

Darsteller: Anna Paquin, Lena Olin, Iain Glen, Giancarlo Giannini, Fele Martínez

Story:

Die junge Amerikanerin Regina zieht mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder von den USA zurück in die Heimat des Vaters nach Spanien. Sie beziehen ein altes Haus, das die Familie innerhalb kürzester Zeit zu verändern scheint. Reginas Bruder wirkt verängstigt, malt düstere Bilder. Der Vater reagiert extrem gereizt, wird immer gewalttätiger. Die Mutter weigert sich, die erschreckenden Vorzeichen einer tödlichen Bedrohung zu akzeptieren...nur Regina scheint dazu bestimmt, die Familie vor den bösen Mächten zu retten... (quelle: amazon)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26349
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Darkness - Jaume Balagueró (2002)

Beitragvon Reinifilm » 7. Mär 2014, 09:43

Einer meiner Favoriten aus der "New-School-of-Spanish-Horror" - denn fand ich damals verdammt gut und der kam seinerseit auf unserem Berliner Filmabend auch enorm gut bei allen an. 09/10 (aus der Erinnerung heraus...)
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3488
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Darkness - Jaume Balagueró (2002)

Beitragvon jogiwan » 7. Mär 2014, 09:52

Schön gemachter Euro-Grusler nach spanischer Machart von Jaume "[Rec]" Balaguero aus dem Jahre 2002, der mir bei der Erstsichtung zwar sehr gut gefallen hat, mittlerweile aber etwas darunter leidet, dass es Jahre später einfach eine zu große Anzahl von ähnlich gelagerten Filmen aus Spanien gibt, die subjektiv betrachtet etwas besser bei mir ankommen. "Darkness" hat zwar mit seinem Erfolg und Trademarks wie der oldskoolige Grusellook sicherlich viele der nachfolgenden Streifen erst ermöglicht, aber irgendwo war der mir gestern einfach etwas zu wenig gruselig. Die Geschichte über verdrängte Erinnerungen, ein Haus mit düsterer Vergangenheit und ein okkultes Ritual ist aber ebenfalls sehr passabel und wo der Film vielleicht ab und an mal einen kleinen Durchhänger hat, reissen die Darsteller inklusive der tollen Anna Paquin, Giancarlo Giannini und Leno Olin wieder vieles raus. Unterm Strich auch ein mehr als solider Streifen und Pflichtprogramm für jeden gediegenen Gruselfan!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26349
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Darkness - Jaume Balagueró (2002)

Beitragvon buxtebrawler » 7. Mär 2014, 12:34

Hatte der noch gar keinen Thread hier? :-?

Dürfte eine meiner ersten Begegnungen mit dem spanischen Horrorfilm der Neuzeit gewesen sein. Gefällt mir trotz einiger Schwächen wirklich gut.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23230
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Darkness - Jaume Balagueró (2002)

Beitragvon Captain Blitz » 8. Mär 2014, 11:45

buxtebrawler hat geschrieben:Hatte der noch gar keinen Thread hier? :-?

Dürfte eine meiner ersten Begegnungen mit dem spanischen Horrorfilm der Neuzeit gewesen sein. Gefällt mir trotz einiger Schwächen wirklich gut.


Geht mir auch so und ich mag den Film sehr und zwar so sehr, dass ich da keine Schwächen ausgemacht habe. :kicher:

Seitdem ist Balagueró bei mir ganz hoch im Kurs.
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Darkness - Jaume Balagueró (2002)

Beitragvon Arkadin » 10. Mär 2014, 10:53

Wenn ich mich recht entsinne fand ich den recht gut, nur das apokalyptische Ende war mir ein wenig drüber.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7921
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker