Im Augenblick der Angst - Bigas Luna (1987)

Moderator: jogiwan

Re: Im Augenblick der Angst - Bigas Luna

Beitragvon dr. freudstein » 15. Jan 2014, 15:51

Forentreffen mit diesem Film? aber denn hat ja leider keiner hier :(
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Im Augenblick der Angst - Bigas Luna

Beitragvon Captain Blitz » 16. Jan 2014, 09:19

Ich fand den Film leider recht anstrengend und teilweise sogar nervig. Die Idee mit dem Film im Film im Film usw. reicht einfach nicht aus, um einen ganzen...äh...Film alleine zu tragen. Solides Ding, nett anzuschauen, mehr aber auch nicht. Ich schwanke irgendwo zw. 6-7/10.
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Im Augenblick der Angst - Bigas Luna

Beitragvon purgatorio » 7. Mär 2014, 05:34

IM AUGENBLICK DER ANGST (ANGUSTIA, Spanien 1987, Regie: Bigas Luna)

Hehe… Erstsichtung und ich hatte keine Ahnung, was mich erwartet (habe mich im Voraus sämtlicher Informationen darüber verschlossen). Und was soll ich sagen, toller Film! Am Anfang war ich etwas ratlos, dann wurde es sehr interessant. Als eine abermalige Filmebene eröffnet wurde fand ich das dann richtig toll! Natürlich kann ich aber auch den Einwand nachvollziehen, dass diese Ebenen und ihr Spiel miteinander als tragendes Element eines ganzen Films nur bedingt ausreicht. 8/10 geb ich trotzdem :mrgreen:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14600
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Im Augenblick der Angst - Bigas Luna

Beitragvon jogiwan » 7. Mär 2014, 08:53

Man müsste "Anguish" ja eigentlich in dem Kino sehen, in dem er gedreht wurde... das wäre ein ähm... Spass! :???:

:kicher:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26388
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Im Augenblick der Angst - Bigas Luna

Beitragvon buxtebrawler » 18. Mär 2014, 11:35

Ich finde es ja immer sehr schön, wenn einer Veröffentlichung ein Booklet mit Texten zum Film beiliegt, tue mich aber schwer damit, dafür mehr als das Doppelte des normalen Verkaufspreises hinzulegen. In diesem Falle bin ich immer noch hin- und hergerissen, ob ich zum überteuerten Mediabook mit 23-seitigem Booklet oder zur herkömmlichen Blu-ray-Fassung greife.

Hat hier jemand das Mediabook und kann etwas zum Gehalt des Booklets sagen?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23271
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Im Augenblick der Angst - Bigas Luna

Beitragvon Captain Blitz » 18. Mär 2014, 17:01

buxtebrawler hat geschrieben:Ich finde es ja immer sehr schön, wenn einer Veröffentlichung ein Booklet mit Texten zum Film beiliegt, tue mich aber schwer damit, dafür mehr als das Doppelte des normalen Verkaufspreises hinzulegen. In diesem Falle bin ich immer noch hin- und hergerissen, ob ich zum überteuerten Mediabook mit 23-seitigem Booklet oder zur herkömmlichen Blu-ray-Fassung greife.

Hat hier jemand das Mediabook und kann etwas zum Gehalt des Booklets sagen?


Yo. Deswegen muss man es sich nicht kaufen. Eigentlich hätte mir auch die Budget-Fassung gereicht, aber auch deshalb, weil mich der Film nicht großartig weggerissen hat.
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Im Augenblick der Angst - Bigas Luna

Beitragvon karlAbundzu » 27. Sep 2014, 18:15

Film im FIlm im Film....
Michael Lerner (bekannt aus so ziemlich allen amerikanischen TV-Serien der 70er und 80er, aber auch aus WENN DER POSTMANN ZWEIMAL KLINGELT und BARTON FINK, hier in seiner einzigen Hauptrolle) und Zelda Rubinstein (Poltergeist, Picket Fences) spielen auf der einen Ebene ein Mutter - Sohn - Gespann: er ein begabter aber unterschätzter und sozial unkompatibler Augenchirurg wird gern mal von seiner Mutter hypnotisiert, und sammelt gerne Augen, später auch am lebenden Körper von Zuschauern im Kino.
Nächste Ebene: Teenager sitzen im Kino, um den neusten Horrorschocken THE MOMMY (siehe oben) zu sehen. Patty hält es nicht richtig aus, und bei den Hypnoseszenen passiert auch was mit einzelnen Leuten aus dem Publikum...
Zwei Ebenen drunter: Leute sehen einen hübschen alten Dinosaurierfilm....
Am Ende: alle Ebenen gehen zusammen!
Bigas Luna, leider dieses Jahr verstorben, vollbrachte hier ein großartiges Werk, das man unbedingt im Kino sehen sollte.
Einerseits ein höchst spannender Slasher Film, der genau auf dieser Ebene funktioniert, und dabei spannender und fantasievoller ist als viele seiner Genre- und Zeitgenossen. Auf der anderen Ebene ein FIlm über Filmesehen, ein Film über das Ins-Kino-Gehen. Und ein durchaus satirisch zu verstehender Film über die Diskussion der Wirkung eben solcher FIlme...
Michael Lerner und Ángel Jovè spielen hier ganz toll Killer, Zelda als einnehmende Mutter ist auch großes Kino. Talia Paul und Clara Pastor geben hier glaubhaft die Teenager.
Ein Monster von einem Film, wenn ihr die Chance habt, den im Kino zu sehen, nehmt ihn wahr, aber setzt euch nach hinten, ganz nach hinten....
Welcher Film schafft das schon, mich gleichzeitig an Hitchcock und an UZUMAKI zu erinnern!
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4348
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Im Augenblick der Angst - Bigas Luna

Beitragvon Onkel Joe » 17. Jan 2015, 20:23

Läuft heute Abend im Filmmuseum Frankfurt und ich werde die Chance natürlich nutzen und mir diesen Film im Kino anschauen.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14347
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Im Augenblick der Angst - Bigas Luna

Beitragvon purgatorio » 17. Jan 2015, 20:26

Onkel Joe hat geschrieben:Läuft heute Abend im Filmmuseum Frankfurt und ich werde die Chance natürlich nutzen und mir diesen Film im Kino anschauen.


Meta-Meta-Meta-Ebene, ja? :thup:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14600
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Im Augenblick der Angst - Bigas Luna

Beitragvon buxtebrawler » 17. Jan 2015, 20:57

Onkel Joe hat geschrieben:Läuft heute Abend im Filmmuseum Frankfurt und ich werde die Chance natürlich nutzen und mir diesen Film im Kino anschauen.


Viel Spaß und berichte mal anschließend! :thup:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23271
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker