Arachnid - Jack Sholder (2001)

Moderator: jogiwan

Arachnid - Jack Sholder (2001)

Beitragvon jogiwan » 21. Sep 2011, 17:05

Arachnid

Bild

Originaltitel: Arachnid

Herstellungsland: Spanien / 2001

Regie: Jack Sholder

Darsteller: Chris Potter, Alex Reid, José Sancho, Neus Asensi, u.a.

Story:

Bei dem Versuch, ein UFO vom Himmel zu holen, kommt es zur Kollision zwischen diesem und einem Kampfjet. Der Pilot kann sich mittels Schleudersitz retten und landet auf einer kleinen Insel. Als er das abgestürzte außerirdische Raumschiff entdeckt, muß er entsetzt feststellen, daß auch der außerirdische Pilot überlebt hat. Dieser hat die Form einer Riesenspinne übernommen und beginnt einen Spinnenstaat aufzubauen.
Kurze Zeit später: Eine Expedition unter wissenschaftlicher Beteiligung, soll zur Insel gebracht werden, um den verschwundenen Piloten zu finden. Pilotin Susana (Neus Asensi) muß bereits bei Ankunft auf die Insel eine Notlandung hinlegen. Zusammen mit dem Abenteurer Valentine (Chris Potter) untersucht das Team nun die Insel und müssen schon bald feststellen, daß sich unheimliche Mutationen auf dieser befinden. Der Kampf ums nackte Überleben hat begonnen... (quelle: ofdb.de)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26374
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Arachnid - Jack Sholder (2001)

Beitragvon Blap » 21. Sep 2011, 21:08

Ein älterer Kurzkommentar:


Arachnid

Ein UFO legt auf einer malerischen Insel eine Bruchlandung hin. Die ausserirdische Lebensform gerät mit irdischen Spinnen in Kontakt, mutiert zu einem grausigen Monster. Eingeborene berichten über schreckliche Ereignisse auf dem kleinen Eiland, ergo macht sich ein kleiner Forschungs- und Hilfstrupp auf den Weg. Mercer (Alex Reid) -eine erfahrene Pilotin- befördert die Expedition in ihrem kleinen Flugzeug zum Zielort. Kurz vor der planmäßigen Landung fallen sämtliche Motoren und Instrumente der Maschine aus, Mercer legt aber glücklicherweise eine halbwegs sanfte Notlandung hin. Da der Flieger nun sowieso nicht wieder problemlos Richtung Himmel abheben kann, machen sich die Damen und Herren zügig auf den Weg in den Dschungel. Zwischen den sehr unterschiedlichen Charakteren kommt es immer wieder zu Reibereien. Zumindest behält Valentine (Chris Potter) -der Boss des Schutztrupps- einen halbwegs klaren Kopf. Die auf der Insel inzwischen sehr umtriebige Monstrosität geht auf Beutefang, mutiert munter vor sich hin, entwickelt immer grössere Lust auf Menschenhappen...

Bei "Arachnid" handelt es sich um eine spanische Produktion aus dem Jahre 2001. Regie führte Jack Sholder ("Nightmare 2", "Wishmaster 2"). Die beiden Hauptdarsteller Alex Reid und Chris Potter sind keine grossen Stars, jedoch hat mit Sicherheit fast jeder Film-Freak ihre Gesichter schon irgendwo/irgendwann gesehen. Die gesamte Besetzung agiert solide, keiner fällt besonders positiv oder negativ auf. Die Charaktere entsprechen den bekannten Klischees, die harte Lady, der Ex-Marine mit der rauhen Schale und dem weichen Kern, der leicht wirre Forscher, der überhebliche Mediziner etc...

Der Plot erfreut mit seiner angenehm trashigen Ausrichtung, das Monster macht ebenfalls Spass, die Dschungel-Kulisse passt prima zum Thema. Letztlich bleibt der Film aber doch in der gehobenen Mittelklasse stecken. Es gibt ab und zu ein paar Hänger, eine etwas flottere Inszenierung und eine gepflegte Portion Mettgut hätten dem Werk sicher sehr gut zu Gesichte gestanden. Tierhorror-/Monster-Fans sollten durchaus einen Blick riskieren. Die DVD von e-m-s ist günstig zu bekommen, die Qualität sehr ordentlich! Insgesamt eine kleine Empfehlung für Liebhaber.

6,5/10
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4113
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Arachnid - Jack Sholder (2001)

Beitragvon jogiwan » 21. Sep 2011, 21:53

Blap hat geschrieben: Insgesamt eine kleine Empfehlung für Liebhaber.



Die ich mir auch gerne zu Herzen nehme! :popcorn:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26374
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Arachnid - Jack Sholder (2001)

Beitragvon Die Kroete » 20. Mai 2014, 08:51

Wenngleich "Spinnen aus dem Weltall" nicht gerade die originellste Idee im Sci-Fi- und Tiermonster-Genre ist und die Tatsache, daß diese auf einer einsamen Insel landen, was weniger spektakulär, dafür aber kostengünstiger für die Produktion war, ist daraus doch ein recht spannender und unterhaltsamer Film entstanden, dessen Kauf ich bisher nicht bereuen mußte.

6,5/10
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1250
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Arachnid - Jack Sholder (2001)

Beitragvon Onkel Joe » 20. Mai 2014, 13:51

Ich hab den sogar mal auf ner großen Leinwand(Fantasy Filmfest) sehen können und der war gar nicht so schlecht. Diese Bewertung von 6-7, das deckt sich so mit dem was ich noch über den Streifen zusammen bringe.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14338
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker