Aftermath - Nacho Cerdà (1994)

Moderator: jogiwan

Re: Aftermath - Nacho Cerdà

Beitragvon untot » 18. Aug 2011, 17:18

Na von meiner Wolke (ich komm ja mal in den Himmel) aus amüsiert meinte ich doch, ich bin doch dann eh tot und steif und rieche komisch! :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Aftermath - Nacho Cerdà

Beitragvon dr. freudstein » 18. Aug 2011, 17:24

purgatorio hat geschrieben:
untot hat geschrieben:(...)und wenn ein kranker Pathologe seine "Spielchen" mit mir treibt, so fände ich das zwar krank klar, aber ich wäre dann eher amüsiert als geschockt, muss ich zu geben.

:shock:


:shock: :shock: :shock:
DEN würd ICH aber kalt machen :rambo: :rambo: :rambo:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Aftermath - Nacho Cerdà

Beitragvon ugo-piazza » 18. Aug 2011, 17:26

untot hat geschrieben:Na von meiner Wolke (ich komm ja mal in den Himmel) aus amüsiert meinte ich doch, ich bin doch dann eh tot und steif und rieche komisch! :mrgreen:


DAS klingt nach dem Doc... :kicher:











:palm:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8381
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Aftermath - Nacho Cerdà

Beitragvon buxtebrawler » 18. Aug 2011, 17:27

ugo-piazza hat geschrieben:DAS klingt nach dem Doc... :kicher:


Das waren auch meine ersten Gedanken :lol:

Bei Gelegenheit aber bitte zurück zum Thema :opa:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23230
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Aftermath - Nacho Cerdà

Beitragvon purgatorio » 5. Jul 2016, 09:01

#2 AFTERMATH (Spanien 1994)

Grausam, schrecklich, ekelerregend – dieses Intro ist der Horror! Solche furchtbaren Digitaleffekte bietet einem heute kein elfjähriger Schüler mehr an. Ab 1994 war dieser verwurste Introaufbau wohl total up to date. Und der Rest? Man kennt das ja: Etwas Klinisches wird als pure Destruktionserfahrung inszeniert (erste Hälfte) und ein Leib wird vollständig zum sexuellen Objekt degradiert und mit völliger Verachtung bedacht (zweite Hälfte). Finsterer, sehr intensiver Film!
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14598
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste

web tracker