800 Bullets - Álex de la Iglesia

Moderator: jogiwan

800 Bullets - Álex de la Iglesia

Beitragvon buxtebrawler » 21. Aug 2010, 21:11

Bild

Originaltitel: 800 Balas

Herstellungsland: Spanien / 2002

Regie: Álex de la Iglesia

Darsteller: Ángel de Andrés López, Eduardo Antuña, Ramón Barea, Luis Castro, Cesáreo Estébanez, Luciano Federico, Eduardo Gómez, Sancho Gracia, Enrique Martínez, Carmen Maura, Gracia Olayo, Terele Pávez u. A.

Heimlich macht sich der kleine Carlos auf nach Almeria. Sein versoffener Großvater leitet dort eine heruntergekommene Wildwest-Show. Im Selbstmitleid ertrinkend, spricht er oft über die guten alten Zeiten, in denen er noch als Stunt-Double für Clint Eastwood eingesetzt wurde. Zu allem Überfluss macht ihn auch noch Carlos Mutter für den Tod ihres Mannes verantwortlich... denn Julián war dabei, als der Unfall passierte. Eines Tages kommt diese auch wütend angetrabt und will ihren Sohn mitnehmen. Nebenbei erwähnt die Maklerin, dass sie dieses Grundstück für andere Zwecke vorgesehen hat - die Westernstadt soll dem Erdboden gleich gemacht werden. Sie können ihm alles nehmen, nur nicht seine Wildwestshow. Zu allem entschlossen, macht sich Julián auf in die große Stadt. Dort besorgt er sich nun 800 (echte) Kugeln.


Quelle: www.ofdb.de

Alex de la Iglesias ("Aktion Mutante") satirische Hommage an den Italo-Western ist für Fans eben jener höchst unterhaltsam, wenn auch gegen Ende das selbst letzte Fünkchen Realismus einigen Albernheiten weichen muss. Dafür entschädigen aber mutige, eben typisch europäische Exploitation-Einstellungen und -Ideen.

Von Grund auf sympathisches Werk.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23271
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: 800 Bullets - Álex de la Iglesia

Beitragvon buxtebrawler » 19. Apr 2012, 15:49

Hier einige ursprünglich fürs Screenshot-Quiz angefertigte Screenshots:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23271
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: 800 Bullets - Álex de la Iglesia

Beitragvon untot » 19. Apr 2012, 20:09

Ich fand den nicht so prickelnd, für nen Iglesia sogar ziemlich enttäuschend, trotzdem kann man ein Auge riskieren, ungewöhnlich ist er nämlich allemal.

6/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: 800 Bullets - Álex de la Iglesia

Beitragvon DrDjangoMD » 19. Apr 2012, 21:47

Hier die vollkommen unaussagekräftigen irrelevanten und nichtigen Gründe, die für bzw. gegen den Film sprechen:

Pro: In einer Szene sieht man im Hintergrund ein Poster von "Matalo - Bad Man's River" :thup:

Contra: Sie haben nicht mal Clint dazu gebracht einzufliegen und die eine Szene zu drehen, ernsthaft? :thdown:


(Davon abgesehen fand ich den Film auch eher Mittelmäßig. Hier und da macht er Spaß, aber andere Stellen wirken unpassend bis unangenehm 6-7/10)
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4270
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: 800 Bullets - Álex de la Iglesia

Beitragvon jogiwan » 19. Apr 2012, 22:01

ich fand den trotz Carmen Maura und meiner sonstigen Liebe zu Alex de la Iglesia doch sehr langweilig und auch viel zu lang... da sind alle seine sonstigen Filme um Ecken besser ausgefallen! ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26388
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: 800 Bullets - Álex de la Iglesia

Beitragvon Arkadin » 19. Apr 2012, 22:07

Wie schon wonanders geschrieben, gab ich dem einst 4/10.
Die Idee hat wirklich großes Potential, aber irgendwie wird gar nichts daraus gemacht.
Und die Geschichte um den Jungen fand ich auch eher langweilig. Ich wollte den Film mögen, auch weil ich de Iglesias sonst großartig finde, aber es ist mir einfach nicht gelungen. Schade drum.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7936
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Spanien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker