Music for an imaginary Italian movie from the 70's

Hier gibt's auf die Ohren

Moderator: jogiwan

Music for an imaginary Italian movie from the 70's

Beitragvon Nello Pazzafini » 22. Aug 2011, 19:12

Im Herbst ist es endlich soweit und mein Filmmusikprojekt MalaBimba welches ich mit einem guten Freund betreibe erscheint auf LP sowie auf CD. Mehr und genauere Infos werden folgen, hier schon mal ein paar Songs zum antesten, ungemastert und in mp3 qualität. Ich freu mich auf euren Input und verbleibe mit Ciao Amici! :D :winke:

http://soundcloud.com/malabimba/sets/appetizers-from-the-upcoming

MalaBimba - full length LP & CD version coming this autumn on totem-records.com !!!!!!!!!!!!
Music for an imaginary movie out from the glory days of Italian Cinema of the 60's and 70's
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4049
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's

Beitragvon untot » 22. Aug 2011, 19:46

"L ultimo poliziotto" ist absolut genial!! :nick:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6853
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's

Beitragvon DrDjangoMD » 22. Aug 2011, 19:53

untot hat geschrieben:"L ultimo poliziotto" ist absolut genial!! :nick:


Das gefiel mir auch am besten, aber auch "Mala Bimba 2" und besonders "Senza disziplinare" fand ich super. Wirklich gut geworden, große große Klasse!!! :thup: :thup: :thup:
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4270
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's

Beitragvon jogiwan » 22. Aug 2011, 19:56

Mein Favorit ist "la piaga della uomo", obwohl die Drums für meinen Geschmack ruhig etwas mehr in den Vordergrund treten könnten. Aber auch das "provocare una scompiglio" gefällt sehr! :thup:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26386
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's

Beitragvon Adalmar » 22. Aug 2011, 20:10

Werde auf jeden Fall noch reinhören (hier kann ich das aus technischen Gründen nicht) ... allerdings ist das Italienisch der Titel etwas komisch, "della uomo"? "disciplinare" müsste es auch wohl heißen ... tut mir leid, ich kann nicht aus meiner Besserwisser-Haut. Naja, jedenfalls sehr vielversprechend, bin gespannt!
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4633
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's

Beitragvon Nello Pazzafini » 22. Aug 2011, 23:39

:D :) danke leute, wie man sieht gefällt jedem ein anderes stück am besten, herrlich, so wie es sein soll!
@ Adalmar: kein problem, wir können beide kein italienisch, ganz marginal ein paar wörter und so, hab auch nix mit meinen zahlreichen italienischen freunden gegenchecken lassen, vielleicht mach ich das, vielleicht lass ich´s auch um es unperfekt sein zu lassen, ich nehm das nicht zu genau, aber danke für die aufmerksamkeit :)
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4049
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's

Beitragvon purgatorio » 23. Aug 2011, 08:07

ich denke, dass es einen ganz eigenen exploitativen Charme hätte, wenn einige kleine Fehler in den Titeln vorhanden sind ohne das man das als Nicht-Italiener merken würde :D
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14600
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's

Beitragvon Adalmar » 23. Aug 2011, 08:49

@Nello:

Darf man fragen, wie sich die Mitwirkung bei euch aufteilt, d. h. für welche Instrumental- bzw. Arrangementteile du und dein Freund jeweils zuständig seid?
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4633
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's

Beitragvon Nello Pazzafini » 23. Aug 2011, 12:41

klar darf man das :D ich mach drums und percussion, er keyboards, pianos, komponiert wird in sessions im studio, einer beginnt und schon gehts in die richtige richtung. wir haben beide die selben vorlieben, Film wie Musiktechnisch gesehen, somit ist die richtung vorgegeben ohne das da wer was sagen muss. Was halt leider (noch) nicht geht sind Bläser wie auch Streicher, also Orchesterteile, das hätten wir gern kann aber keiner spielen. Wir sind aber dran immer wieder Gäste einzuladen die uns dann das jeweilige einspielen so auch geschehen beim Bass der an vielen Ecken und Enden gefehlt hat. Bei den nächsten Sessions werden wir auch auf alle Fälle mit Stimmen experimentieren, ich will so zwieblig wie möglich Songs machen wenn du weisst was ich meine :D
Übrigens ist alles analog und richtig gespielt, also kein PC im Spiel.
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4049
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's

Beitragvon purgatorio » 23. Aug 2011, 13:00

Nello Pazzafini hat geschrieben:(...) Bei den nächsten Sessions werden wir auch auf alle Fälle mit Stimmen experimentieren, ich will so zwieblig wie möglich Songs machen wenn du weisst was ich meine :D

hehe - als erstes musste ich an Buddy in der unfassbar guten Chor-Szene in "Zwei wie Pech und Schwefel" denken
:D :D :D
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14600
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Soundtracks"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker