Gerhard Heinz - The Definitive Collection

Hier gibt's auf die Ohren

Moderator: jogiwan

Re: Gerhard Heinz - The Definitive Collection

Beitragvon ugo-piazza » 20. Nov 2013, 15:23

Hab'n wir nicht 'nen klugen Hund? :oops: :palm:


Samba Tropical! :thup: *sing*
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8387
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Gerhard Heinz - The Definitive Collection

Beitragvon ugo-piazza » 24. Nov 2013, 16:02

Ich bin nun schon seit 3 Stunden dabei, mich durch das Heinz'sche Schaffen zu hören. Sehr schön, dass man sich dem angenommen hat, auch wenn ich natürlich eine "echte" Box lieber gesehen hätte.

Aber ein paar Fragen hab ich dann doch:

Gab es eigentlich Singles der Lisa-Hits? Immerhin finden sich ja "Band"namen wie "Football", "Luxury" oder "The Vienna Girls", wenn die Einspielungen nur für den Film gemacht wurden ohne Veröffentlichungsabsicht, hätte man die ja nicht unbedingt gebraucht.


In "Graf Dracula in Oberbayern" gab es ja diesen herrlichen Disco-Hit "Rock me dracula", der ist leider nicht dabei? :?

www.youtube.com Video From : www.youtube.com



Edit: Sehe gerade, dass es den Song auf Vinyl gab und er gar nicht von Gerhard Heinz ist! :shock:

http://www.discogs.com/Mokka-Everyones- ... se/2025425


Und welcher Film verbirgt sich denn hinter "Mujer desnudo", dem wir ja offenbar den all-time-classic "Parachuting" zu verdanken haben?




Nachtrag: "Rachel's theme" hat schon eine Ähnlichkeit zum "Theme from shaft" ;) und "Rocking Reggae" klingt verdächtig nach "Everybody needs somebody to love" :?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8387
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Gerhard Heinz - The Definitive Collection

Beitragvon Jeroen » 30. Nov 2013, 09:15

Moin Ugo,

hoffe du hast noch immer deinen Spaß mit dem Heinz'schen Stoff :)

Um mal kurz auf deine Fragen einzugehen:

ugo-piazza hat geschrieben:Gab es eigentlich Singles der Lisa-Hits? Immerhin finden sich ja "Band"namen wie "Football", "Luxury" oder "The Vienna Girls", wenn die Einspielungen nur für den Film gemacht wurden ohne Veröffentlichungsabsicht, hätte man die ja nicht unbedingt gebraucht.

Singles gab es leider kaum. Mir liegt aber zumindest eine relativ obskure 7" Single, oder eigentlich dann ja EP, mit 4 Songs der ominösen Curtis Corporation zu "Summer Night Fever" vor. Zu eben jenem Film gibt es ja auch LPs, wobei insbesondere die deutsche Scheibe so gängig ist, dass ich sie in gutem Zustand für einen Euro bei Ebay abgreifen konnte. Und eine Single von "Lola & Jerry" (= Gerhard Heinz & Aniko Benkö) gab es ja auch noch (Love Love Love).

Ich nehme an, dass Heinz sich diese Interpretennamen einfach nur ausgedacht hat, damit man sie bei Bedarf verwenden kann, in Vor- und Abspännen und auf eventuellen Soundtrackveröffentlichungen. Er wusste ja beim Erschaffen den Musik nicht, was damit passieren würde. Ein bißchen System steckt schon drin: Die Vienna Studio Singers sind halt namenlose Studiosänger aus dem Studio in Wien, die London Studio Singers jene aus London. In diesen beiden Städten hat er wohl hauptsächlich gearbeitet. Classroom ist offensichtlich eine Schulklasse, die den Chorgesang zu einigen Songs beigesteuert hat. Bei den Luxury Tracks macht eigentlich immer Michael Scheikl den Leadgesang.

Die Frage zu Mokka und "Rock Me Dracula" hast du dir schon selbst beantwortet. Geiler Song, aber nicht von Heinz.

ugo-piazza hat geschrieben:Und welcher Film verbirgt sich denn hinter "Mujer desnudo", dem wir ja offenbar den all-time-classic "Parachuting" zu verdanken haben?

"Mujer Desnuda" ... keine Ahnung. Ich habe mich nach Kräften bemüht, aber keinen dazugehörigen Film gefunden. Ist auch ein ziemlich nichtssagender Titel, denn "nackte Damen" gibt's ja in vielen Filmen. Meine Vermutung ist, dass es einer der obskuren Sexstreifen aus den 80ern von Hubert Frank ist, zu dessen Filmen Heinz oft die Mucke beigesteuert hat. Aber das ist wie gesagt nur eine Vermutung.

ugo-piazza hat geschrieben:Nachtrag: "Rachel's theme" hat schon eine Ähnlichkeit zum "Theme from shaft" ;) und "Rocking Reggae" klingt verdächtig nach "Everybody needs somebody to love" :?

Was die Ähnlichkeit von "Rachel's Theme" zu "Shaft" angeht, hast du natürlich völlig recht :D Das andere werd ich mir mal anhören. Heinz hat sich ja desöfteren mal stilistisch bei populärer Musik bedient, was sicherlich auch im Sinne der Lisa-Film war. Klingt "Dancing in a Disco" nicht auch ein wenig wie "D.I.S.C.O." von Ottawan? Nicht ganz so offensichtlich, aber die Ähnlichkeit ist unverkennbar, würde ich sagen.
Benutzeravatar
Jeroen
 
Beiträge: 469
Registriert: 10.2010
Wohnort: Hansestadt Brehm
Geschlecht: männlich

Re: Gerhard Heinz - The Definitive Collection

Beitragvon Jeroen » 30. Nov 2013, 09:22

ugo-piazza hat geschrieben:Hab'n wir nicht 'nen klugen Hund? :oops: :palm:

Ja, damit wird die Latte beim Einstiegt gleich richtig hochgelegt, nicht wahr? :mrgreen:
Ich habe mir sagen lassen, dass das eine Gag-Nummer war, die Heinz mal zu einem Weihnachtsfest in den späten 60ern in kleiner Auflage hat pressen lassen, um seine Freunde und Kollegen zu erfreuen.
Benutzeravatar
Jeroen
 
Beiträge: 469
Registriert: 10.2010
Wohnort: Hansestadt Brehm
Geschlecht: männlich

Re: Gerhard Heinz - The Definitive Collection

Beitragvon ugo-piazza » 1. Dez 2013, 02:04

Jeroen hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:Und welcher Film verbirgt sich denn hinter "Mujer desnudo", dem wir ja offenbar den all-time-classic "Parachuting" zu verdanken haben?

"Mujer Desnuda" ... keine Ahnung. Ich habe mich nach Kräften bemüht, aber keinen dazugehörigen Film gefunden. Ist auch ein ziemlich nichtssagender Titel, denn "nackte Damen" gibt's ja in vielen Filmen. Meine Vermutung ist, dass es einer der obskuren Sexstreifen aus den 80ern von Hubert Frank ist, zu dessen Filmen Heinz oft die Mucke beigesteuert hat. Aber das ist wie gesagt nur eine Vermutung.


Ich frage deshalb, weil ich mit diesem Titel auch nichts finden konnte, was mich dann schon sehr irritiert hat. Zumal gerade die Tracks, die diesem Film untergejubelt werden, wie z.B. eben "Parachuting" ja um 1980 herum in diversen Lisa-Produktionen auftauchen, u.a. bei Jess Franco. Wuff!

Jeroen hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:Nachtrag: "Rachel's theme" hat schon eine Ähnlichkeit zum "Theme from shaft" ;) und "Rocking Reggae" klingt verdächtig nach "Everybody needs somebody to love" :?

Was die Ähnlichkeit von "Rachel's Theme" zu "Shaft" angeht, hast du natürlich völlig recht :D Das andere werd ich mir mal anhören. Heinz hat sich ja desöfteren mal stilistisch bei populärer Musik bedient, was sicherlich auch im Sinne der Lisa-Film war. Klingt "Dancing in a Disco" nicht auch ein wenig wie "D.I.S.C.O." von Ottawan? Nicht ganz so offensichtlich, aber die Ähnlichkeit ist unverkennbar, würde ich sagen.


Stimmt, mit dem Otterwahn hast du auch nicht unrecht. Da waren, glaube ich, auch noch ein paar Tracks mehr, die eine gewisse Ähnlichkeit zu anderen bekannten Stücken aufwiesen. :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8387
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Gerhard Heinz - The Definitive Collection

Beitragvon Nello Pazzafini » 16. Jan 2014, 20:57

gute news für alle Heinz Jünger unter uns und welche die es noch werden wollen!

hier ein aktuelles foto von ihm!

Bild

Ende Jänner erscheint auf einem neuen Wiener Label der Score zu "Geissel des Fleisches" !!!

kommt als LP (auf Digatone) sowie CD (auf Konkord)!

Bild

:D
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4048
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Gerhard Heinz - The Definitive Collection

Beitragvon Jeroen » 23. Jan 2014, 18:10

Moin Nello,

für die Geissel des Fleisches habe ich doch schon einen eigenen Thread gemacht ;)
Gerhard Heinz - Geissel des Fleisches

Aber doppelt hält bekanntlich besser. Ich freu mich drauf :D
Benutzeravatar
Jeroen
 
Beiträge: 469
Registriert: 10.2010
Wohnort: Hansestadt Brehm
Geschlecht: männlich

Re: Gerhard Heinz - The Definitive Collection

Beitragvon Nello Pazzafini » 27. Jan 2014, 16:57

Jeroen hat geschrieben:Moin Nello,

für die Geissel des Fleisches habe ich doch schon einen eigenen Thread gemacht ;)
Gerhard Heinz - Geissel des Fleisches

Aber doppelt hält bekanntlich besser. Ich freu mich drauf :D


voll übersehen! Gut so, das wird eine schöne Platte, erscheint aber ein bisschen später als geplant....
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4048
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Gerhard Heinz - The Definitive Collection

Beitragvon Santini » 11. Jun 2015, 00:10

Ich pack's mal hier rein:

Gerhard Heinz beim ORF "Kulturmontag".

Ein Mann im besten Alter (liegt alterstechnisch etwa im hiesigen Forendurchschnitt), bescheiden und einfach nur sympathisch:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5199
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Gerhard Heinz - The Definitive Collection

Beitragvon Nello Pazzafini » 11. Jun 2015, 00:16

Ja extrem sympatisch! Übrigens ist vor ein paar wochen der score von Heinz zu Schamlos auf Vinyl erschienen bin aber zu faul für nen fred....zumindest jetzt grad. Dufte platte!
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4048
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Soundtracks"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker