BIXIO, FRIZZI & TEMPERA - Vai Gorilla

Hier gibt's auf die Ohren

Moderator: jogiwan

BIXIO, FRIZZI & TEMPERA - Vai Gorilla

Beitragvon Nello Pazzafini » 9. Dez 2010, 14:48

Bild

Franco BIXIO, Fabio FRIZZI & Vince TEMPERA - Vai Gorilla (Chris Soundtrack Corner)

Da issa endlich, der Score zum GORILLA! Lang hat´s gebraucht war ja bis datto nur eine schwer zu bekommende 7" EP von diesem Soundtrack veröffentlicht. Nun liegt er komplett vor, 20 Tracks inklusive 5 Bonusstücken die keine Verwendung im Film fanden! Italo Herz was willst du mehr?
Aber obwohl Italia drauf steht ist nicht ganz Italia drin! Das Dreier Gespann hat sich doch tatsächlich vom damaligen Blaxploitation Hype "inspirieren" lassen und einen funkigen Soulsoundtrack komponiert der locker mit all den Isaak Hayes und Marvin Gayes mithalten kann. Stax Records hätten den sicher damals veröffentlicht. Er blieb aber lieber in Rom, der Soundtrack, da wo es schön warm ist, und versuchte das Publikum hier zu täuschen und den Film "internationaler" zu machen.
Das ist dem Film mit all seinen Italo Fressen wahrscheinlich nicht ganz gelungen, aber musikalisch wähnt man sich eher in New York. Sehr geil und stimmig das ganze und trotz starker Anleihen eigenständig genug, anders bei Alessandroni´s "Blut eines Bullen" wo es vor lauter Shaft nur so wimmelt. Ist natürlich auch geil halt nur extrem abgekupfert. Schon geil wie Italia auch musikalisch nachmacht aber dabei doch wieder was ganz eigenes draus wird.
Bei der Erstauflage ist auch noch ein Cover Gimmick dabei, ein Fadenkreuz Deckblatt welches Testi ins Visier nimmt! Vai Gorilla, vai!
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4048
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Zurück zu "Soundtracks"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker