Verfluchtes Amsterdam - Dick Maas (1987)

Moderator: jogiwan

Verfluchtes Amsterdam - Dick Maas (1987)

Beitragvon untot » 13. Dez 2010, 15:58

Bild

Originaltitel: Amsterdamned

Herstellungsland: Niederlande

Erscheinungsjahr: 1987

Regie: Dick Maas

Darsteller: Huub Stapel, Monique van de Ven, Serge-Henri Valcke, Hidde Maas, Wim Zomer,
Tanneke Hartzuiker, Tatum Dagelet, Edwin Bakker, Lou Landré, Pieter Lutz, Barbara Martijn,
Door van Boeckel...

Inhalt:
An Bord eines vollbesetzten Sightseeing-Dampfers, der die Besucher Amsterdams durch das Labyrinth der Grachten führt, herrscht ausgelassene Stimmung.
Damit ist es jäh vorbei, als der Dampfer eine Brücke passiert: Vom Geländer hängt die blutige, grausam zugerichtete Leiche einer Frau herab.
Die Touristen sind schockiert, die Stadtverwaltung verärgert.
Polizei-Inspektor Eric Visser, mit diesem Fall betraut, gerät unter Beschuß, als das schreckliche Morden weitergeht und er keine konkreten Ermittlungserfolge vorlegen kann.
Der Mörder ist einfach zu clever, seine Spur verliert sich in den Grachten, die einzigen Beweise sind grausam verstümmelte Leichen.
Visser bleibt nur eine Möglichkeit, er muß den Mörder auf frischer Tat stellen...

Fazit:
"Verfluchtes Amsterdam" ist ein düsterer, harter Thriller, der mit einer durchgängig dunklen Stimmung aufwarten kann, die einen unweigerlich in den Bann zieht.
Der Film ist eine geschickte Mischung aus konventionellem Thriller, Horror und Actioneinlagen, die Story kann mit ein paar unerwarteten Gemeinheiten und einigen Schockmomenten glänzen, so bleibt auch die wohlige Gänsehaut nicht aus.
Dieser Film ist ne Empfehlung wert, weil echt sehenswert!

8/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6855
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Verfluchtes Amsterdam - Dick Maas

Beitragvon Blap » 13. Dez 2010, 16:19

Ein Giallo-Wallace aus dem Land der Rottmuffen. Sehr starker Streifen, mag ich sehr.

Leider habe ich nur die völlig beschissene alte DVD-Auflage, Bild und aller Sau, dazu auch noch cut. Da muss noch nachgebessert werden.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4132
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Verfluchtes Amsterdam - Dick Maas

Beitragvon horror1966 » 13. Dez 2010, 17:13

"Verfluchtes Amsterdam" ist eines der besten Beispiele dafür, das auch die Europäer durchaus dazu in der Lage sind, gute Thriller zu produzieren. Und dieser Thriller ist nicht nur gut, es ist ein absoluter Hochspannungs - Thriller der Extraklasse. Eine eigentlich ziemlich simple Rache - Story wurde hier so toll verpackt, das der Film zu einem Erlebnis wird.

Durchzogen von packenden Action - Sequenzen, kommt in diesem Film zu keiner Zeit das Gefühl von Langeweile auf, ganz im Gegenteil, bei den Verfolgungsjagden in den Grachten von Amsterdam bleibt dem Zuschauer so einige Male die Luft weg. Der Spannungsbogen des Films ist von Beginn an extrem straff gespannt und bewegt sich durchgehend auf einem gleichbleibend hohem Niveau.

Die Atmosphäre kann man als ausserordentlich dicht und auch sehr bedrohlich beschreiben, es gibt auch einige wirklich gute Schreckmomente. Die Darsteller sind durch die Bank als sehr gut zu bezeichnen, vor allem Huub Stabel als Kommissar ist sehr autentisch und überzeugend.

Besonders erwähnenswert finde ich auch die Tatsache, das der Mörder in diesem Film nicht eine seelenlose Bestie ist, die aus purer Lust tötet, sondern selbst das Opfer tragischer Umstände ist und so sogar auf eine bizzare Art und Weise sympatisch wirkt und das Mitgefühl des Zuschauers verdient.

Abschließend kann man sagen, das "Verfluchtes Amsterdam" ein Fest für jeden Fan von guten Action / Thrillern ist und man sollte sich diesen europäischen Leckerbissen auf jeden Fall ansehen.





9/10
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Verfluchtes Amsterdam - Dick Maas

Beitragvon Blap » 13. Dez 2010, 18:12

horror1966 hat geschrieben:"Verfluchtes Amsterdam" ist eines der besten Beispiele dafür, das auch die Europäer durchaus dazu in der Lage sind, gute Thriller zu produzieren.


Wie meinen? Die Europäer sind auch in der Lage gute Thriller zu produzieren? Nur die Europäer können das! :mrgreen:

;)
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4132
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Verfluchtes Amsterdam - Dick Maas

Beitragvon Arkadin » 14. Dez 2010, 15:43

Blap hat geschrieben:
horror1966 hat geschrieben:"Verfluchtes Amsterdam" ist eines der besten Beispiele dafür, das auch die Europäer durchaus dazu in der Lage sind, gute Thriller zu produzieren.


Wie meinen? Die Europäer sind auch in der Lage gute Thriller zu produzieren? Nur die Europäer können das! :mrgreen:

;)


:prost:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8022
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Verfluchtes Amsterdam - Dick Maas

Beitragvon jogiwan » 4. Feb 2014, 08:55

Temporeicher Thriller von Dick Maas ("Eine Familie zum Knutschen") über einen abgeklärten Ermittler auf der Jagd nach einem sadistischen Killer im Taucheranzug, der die Grachten von Amsterdam unsicher macht. Die blutig ins Szene gesetzten Morde und auch die finale Auflösung wirken dabei durchaus Giallo-esk und der Streifen bietet neben humoristischen Momenten auch noch jede Menge Action inklusive einer längeren Verfolgungsjagd mit Motorbooten, die gänzlich ohne CGI in Szene gesetzt wurden. Alles hübsch und kurzweilig in Szene gesetzt, punktet "Verfluchtes Amsterdam" auch mit sympathischen Darstellern, bösen Einfällen und jeder Menge Amsterdamer Schauplätze, die hier recht hübsch in Szene gesetzt werden. Bei meiner ersten Sichtung war ich zwar nicht ganz so begeistert, aber mittlerweile gefällt mir die bunte Mischung auch Thriller, Horror und Action doch sehr gut. Ik hou van de film!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26620
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Verfluchtes Amsterdam - Dick Maas

Beitragvon Reinifilm » 4. Feb 2014, 11:11

jogiwan hat geschrieben:Temporeicher Thriller von Dick Maas ("Eine Familie zum Knutschen") über einen abgeklärten Ermittler auf der Jagd nach einem sadistischen Killer im Taucheranzug, der die Grachten von Amsterdam unsicher macht. Die blutig ins Szene gesetzten Morde und auch die finale Auflösung wirken dabei durchaus Giallo-esk und der Streifen bietet neben humoristischen Momenten auch noch jede Menge Action inklusive einer längeren Verfolgungsjagd mit Motorbooten, die gänzlich ohne CGI in Szene gesetzt wurden. Alles hübsch und kurzweilig in Szene gesetzt, punktet "Verfluchtes Amsterdam" auch mit sympathischen Darstellern, bösen Einfällen und jeder Menge Amsterdamer Schauplätze, die hier recht hübsch in Szene gesetzt werden. Bei meiner ersten Sichtung war ich zwar nicht ganz so begeistert, aber mittlerweile gefällt mir die bunte Mischung auch Thriller, Horror und Action doch sehr gut. Ik hou van de film!


...wobei ein Teil im wunderschönen Utrecht gefilmt worden ist. :kicher:

Den Film selbst finde ich übrigens bis heute richtig dufte! :thup:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3488
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Verfluchtes Amsterdam - Dick Maas

Beitragvon karlAbundzu » 4. Feb 2014, 16:56

toller, sehr spannenden, auch dreckiger Film! Ich werde nie die Szene vergessen mit der Leiche und dem typischen Grachten-Rundfahrtboot, und nie wieder ein solches unbefangen betreten. Obwohl es schon 25 Jahre her ist seit der Erstsichtung...
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4444
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Verfluchtes Amsterdam - Dick Maas

Beitragvon jogiwan » 5. Mai 2014, 09:34

jogiwan hat geschrieben:Temporeicher Thriller von Dick Maas ("Eine Familie zum Knutschen") über einen abgeklärten Ermittler auf der Jagd nach einem sadistischen Killer im Taucheranzug, der die Grachten von Amsterdam unsicher macht. Die blutig ins Szene gesetzten Morde und auch die finale Auflösung wirken dabei durchaus Giallo-esk und der Streifen bietet neben humoristischen Momenten auch noch jede Menge Action inklusive einer längeren Verfolgungsjagd mit Motorbooten, die gänzlich ohne CGI in Szene gesetzt wurden. Alles hübsch und kurzweilig in Szene gesetzt, punktet "Verfluchtes Amsterdam" auch mit sympathischen Darstellern, bösen Einfällen und jeder Menge Amsterdamer Schauplätze, die hier recht hübsch in Szene gesetzt werden. Bei meiner ersten Sichtung war ich zwar nicht ganz so begeistert, aber mittlerweile gefällt mir die bunte Mischung auch Thriller, Horror und Action doch sehr gut. Ik hou van de film!


Und wenn man frisch dort gewesen ist, kommt Maas' Streifen ja gleich noch eine Ecke besser. Ich hab ja bei der Grachtenrundfahrt bei jeder Brücke nach oben geguckt, nicht dass da etwa... ;) Zum Glück nimmt sich der Film ja auch selbst nicht allzu ernst. Spassig, böse, unterhaltsam!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26620
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Verfluchtes Amsterdam - Dick Maas

Beitragvon purgatorio » 30. Aug 2014, 08:49

VERFLUCHTES AMSTERDAM (AMSTERDAMNED, Niederlande 1988, Regie: Dick Maas)

Hui, was für ein toller Film! Erst richtig finsterer Thriller, dann sehr guter Actionfilm und schließlich auch noch ein Touch Exploitation. Gefiel mir überaus gut und ist schwer unterhaltsam! 8/10
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14630
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Sonstige"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker