Als Hitler den Krieg überlebte - Zbynek Brynych

Moderator: jogiwan

Als Hitler den Krieg überlebte - Zbynek Brynych

Beitragvon ugo-piazza » 28. Feb 2010, 22:38

Nach den drei deutschen Psychedelic-Brynychs von 1970 nun something completely different (danke, John Cleese!)

1967 drehte Brynych in seiner tschechischen Heimat in schwarz-weiß diesen Film. 1946, in Nürnberg laufen noch die Kriegsverbrecher-Prozesse, wird in einem Prager Krankenhaus der angesehene Arzt Dr. Herman gekidnappt. Als er wieder zu sich kommt, befindet er sich in einem Privatsanatorium in der Schweiz (wo sonst? :roll: ), welches von einem gewissen Dr. Harting geführt wird, wo man ihm eröffnet, dass er nun den Namen Dr. Bruno Wollmann führen werde. Und Dr. Wollmann soll sich nun um einen prominenten Patienten kümmern: Adolf Hitler höchstselbst!

Ja, der Führer lebt und ist voller Hoffnung, bald sein großes Comeback feiern zu können. Wollmann weigert sich zunächst, Hitler zu behandeln, wird aber von Harting gezwungen. Aber anscheinend ist Harting gar kein Nazi, sondern plant, auf seine ganz eigene Art, "Gerechtigkeit" an Hitler zu begehen. Oder doch nicht? Wer treibt hier ein doppeltes Spiel, und wer ein dreifaches?

Wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat, dass Brynych hier ganz anders zu Werke geht, als in seinen deutschen Filmen, erweist sich "Hitler" als durchaus interessanter Film, den man sich mal zu Gemüte führen kann. Die Suche nach der sehr raren deutschen Kassette (CAT Video) lohnt sich aber nur für beinharte Komplettisten.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8538
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Als Hitler den Krieg überlebte - Zbynek Brynych (1967)

Beitragvon purgatorio » 17. Okt 2014, 16:46

ALS HITLER DEN KRIEG ÜBERLEBTE

Bild

Deutscher Titel: Als Hitler den Krieg überlebte
Alternativtitel: I, Justice
Originaltitel: Já, spravedlnost

Regie: Zbynek Brynych
Produktionsland: Tschechoslowakei (1967)

Darsteller: Karel Höger, Angelica Domröse, Jirí Vrstála, Fritz Diez, Jindrich Narenta, Karel Charvat, Otto Sevcik, Jindrich Blazicek, Karel Peyer, Rudolf Macharovsky, Oldrich Stodola…

Story:
...
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14802
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Als Hitler den Krieg überlebte - Zbynek Brynych (1967)

Beitragvon purgatorio » 17. Okt 2014, 16:50

Ich habe gerade in einem Buch von diesem Film gelesen. Offenbar geht es darum, dass Hitler von kommunistischen Kämpfern vom Selbstmord abgehalten und fortgeschafft wird. Man spielt ihm in einer abgelegenen Klinik den Fortbestand seines Reiches vor, um ihn tausend Tode sterben zu lassen (Originaltitel: Ich, die Gerechtigkeit). So zerrt man ihn beispielsweise in US-Militärpolizei-Uniform auf die Guillotine, befreit ihn aber kurz vorher in Naziuniform wieder, nur um ihm im Anschluss die nächste Hinrichtung vorzuspielen.

Klingt natürlich wahnsinnig interessant, scheint aber auch sehr selten zu sein. Hat den mal jemand gesehen?
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14802
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Als Hitler den Krieg überlebte - Zbynek Brynych (1967)

Beitragvon ugo-piazza » 17. Okt 2014, 18:05

purgatorio hat geschrieben:Klingt natürlich wahnsinnig interessant, scheint aber auch sehr selten zu sein. Hat den mal jemand gesehen?


Ja, ist aber schon lange her und die Quali sehr schlecht (Ich glaube aber, dass ich später noch einen zweiten Rip bekommen, aber nicht angesehen hab). Mit Brynychs deutschen Spielfilmen konnte ich definitiv mehr anfangen.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8538
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Als Hitler den Krieg überlebte - Zbynek Brynych

Beitragvon buxtebrawler » 23. Okt 2017, 18:05

Erscheint voraussichtlich am 08.12.2017 bei Ostalgica auf DVD:

Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 24810
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Sonstige"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker