Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 15. Mai 2018, 21:10

Invasion von der Wega 015 - Die Traummaschine (USA 1968) R: Lewis Allen
-> Eine weitere sehr spannende Folge, diesmal von Film Noir-Regisseur Lewis Allen. Im Original die 36. Folge. Und wie immer: nothin beats a QM-production! :D

:thup:
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1609
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon sergio petroni » 17. Mai 2018, 17:34

Lifjord - Der Freispruch (Staffel 1, Folge 1-10)
Lifjord ist ein kleiner Ort in einem norwegischen Fjord, der eine einstmals erfolgreiche Solarzellenfirma
beheimatet. Nun geht es der Firma finanziell schlecht, und man begibt sich auf die Suche nach Investoren.
Hier kommt Aksel Borgen in's Spiel. Der ehemalige Lifjorder stand einst als Zwanzigjähriger unter
Mordanklage und verließ nach seinem Freispruch Norwegen in Richtung Malaysia. Dort setzte er sich
als Broker durch und wurde vermögend. Dem Hilferuf aus der alten Heimat folgend, tritt Borgen
in Lifjord eine Welle von dramatischen Ereignissen los. Da der Mord von vor 20 Jahren nie aufgeklärt wurde,
halten viele der Einwohner Borgen trotz Freispruchs weiterhin für den Mörder. Borgen verhandelt
einerseits die Übernahme der Solarzellenfirma und gerät andererseits privat immer tiefer
in einen Strudel, auf dessen Grund die Wahrheit von damals begraben liegt.

Diese zehnteilige norwegische Krimiserie war in ihrer Heimat ein voller Erfolg. In Deutschland ist
bereits die zweite Staffel auf dem Markt. Aber keine Sorge: Die erste Staffel bietet eine
geschlossene Einheit ohne Cliffhanger.
In ruhigen, souveränen Bildern wird die Geschichte über Schuld und Vergangenheitsbewältigung
erzählt. Hier kommt der großartigen norwegischen Fjordlandschaft eine gewichtige
Hauptrolle zu. Auch die gesamte Darstellerriege agiert sehr souverän, und es macht Spaß,
den Wendungen der Geschichte von Folge zu Folge zu folgen. :pfeif:
Gediegene Unterhaltung mit einer gehörigen Portion nordisch unterkühlter Spannung.
Daß sich mein Anfangsverdacht am Ende bestätigte tat dem Vergnügen keinen
Abbruch. Gut geeignet für ein ruhiges Wochenende zu zweit.
6,5/10
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4887
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon jogiwan » 19. Mai 2018, 08:45

"Trolljäger" Staffel 1 - Ep. 1 - 3

Bild

Nette Serie über einen Jungen, der zum Trolljäger wird. Vorlage dient dabei ein Comic von Daniel Kraus und Guillermo del Toro, der bei der ersten Folge auch die Regie übernommen hat. Über die Optik lässt sich streiten, aber der Rest ist spaßig und für den Genre-Freund gibt es einiges zu entdecken. So hat der Pullover des pummeligen SIdekicks das gleiche Muster wie der Teppich vom Overlook-Hotel in Shining. Schon auf ein jüngeres Publikum zugeschnitten, aber ich mag das.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28210
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 20. Mai 2018, 21:51

Cannon 01x13 - Heimfahrt in den Tod (USA 1971) R: Seymour Robbie
-> Folge mit Richard Anderson. Nothin beats.. :D

:thup:
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1609
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon jogiwan » 21. Mai 2018, 07:54

"Trolljäger" Staffel 1 - Ep. 4 & 5

Bild

Lustig-turbulente Fanatsy-Serie mit "Coming-of-Age"-Einschlag und Trollen, Goblins, Zwergen... die Charaktere sind sympathisch, die Botschaft nett und zwischendurch wird es spannend und gruselig, aber nicht so, dass man irgendjemand damit verschrecken könnte. Also ideal für Zwischendurch und junge Erdenbürger ab 7 Jahren - zumindest empfiehlt das Netflix so.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28210
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 22. Mai 2018, 07:12

Der Alte 099 - Tödlicher Bumerang (GER 1985) R: Günter Gräwert
-> Die vorletzte Köster-Folge, diesmal mit Wilfried Klaus aka Kommissar Horst Schickl aus SOKO 5113.

Invasion von der Wega 019 - Die Rebellen (USA 1968)
-> Die vorletzte deutsche Folge, im Original die 41. von 43. Auch hier gilt: nothin beats a QM-production! :D

:thup:
Zuletzt geändert von Lobbykiller am 25. Mai 2018, 10:04, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1609
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Arkadin » 22. Mai 2018, 10:16

Meine Frau hat ein Probeabo von Netflix ins Haus geholt. Weil es da so viele Kinderserien gibt.
Jetzt ist der Geist aus der Flasche und der Papa hat erst einmal seine "Guck-Liste" gut gefüllt.
Und ich habe endlich die mir schon oft empfohlene und hochgelobte Serie "Black Mirror" antesten können.

Gleich Folge 1 hat es in sich. Eine beim Volk ungemein beliebte Prinzessin (Type Kate hoch 10) wird entführt und die Entführer drohen sie zu ermorden, sollte der Premierminister von England nicht vor laufender Kamera und weltweit im Internet übertragen Sex mit einem Schwein haben. Was sich erst einmal absurd anhört und sicherlich auch Stoff für eine geschmacklose Komödie wäre, wird hier durchaus ernst (wenn natürlich die Grundsituation auch reichlich grotesk ist und das ganze mit tiefschwarzer britischer Nonchanlance inszeniert wurde) und intelligent durchgespielt.
Die Darsteller sind durch die Bank gut bis sehr gut, die Konsequenzen nachvollziehbar. Hat mir sehr gut gefallen.

In der zweiten Folge geht es um eine Gesellschaft in der Zukunft, wo man sich durch stumpfsinniges Fahren auf einem Trim-Dich-Rad (nennt man das noch so?) Credits verdient und dabei mit schwachsinnigem TV bei Laune gehalten wird. Da gibt es z.B. eine Show, die an DSDS erinnert. Unser Held gibt fast alle Credits an eine Kollegin in die er sich verliebt hat und von deren Gesang (sie singt auf der Unisex-Toilette, damit sie niemand Pipimachen hört) er verzaubert ist. Sie soll weg vom Rad kommen und etwas "echtes, wahres" in diese Welt, wo selbst die Äpfel künstlich sind und die Menschen in ihrer Freizeit lediglich als Avatare unterwegs sind, bringen. Aber der Plan geht nicht auf, das Mädel wird auf erschreckende Weise korrumpiert und zum Pornostar gemacht. Der Held sinnt auf Rache und will der Gesellschaft die Maske vom Gesicht reißen. also tut er alles, um selber in die Show zu kommen... doch dort geschieht dann unerwartetes. Eine sehr traurige, desillusionierende Geschichte aus einer tristlosen Zukunft, die einem irgendwie jetzt schon bekannt vorkommt. Auch sehr gut.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8539
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker