Phantom im Paradies - Brian De Palma (1974)

Moderator: jogiwan

Re: Phantom im Paradies - Brian De Palma (1974)

Beitragvon buxtebrawler » 7. Mär 2018, 11:56

Erscheint voraussichtlich am 22.03.2018 bei Black Hill Pictures noch einmal auf Blu-ray, diesmal in zwei verschiedenen Mediabooks:

Bild Bild

Extras:
- Neuer Audiokommentar mit Jessica Harper, Gerrit Graham und den Juicy Fruits (Archie Hahn, Jeffrey Comanor, und Harold Oblong aka Peter Eibling) als separate Tonspur.
- Neues Interview mit Brian de Palma (33 min)
- Neues Interview mit Paul Williams über die Musik in "Phantom im Paradies" (35 min)
- Neues Interview mit Make-Up-Genie Tom Burman über den "Phantom-Helm" (4 min)
- Neues Interview mit Produzent Edward R. Pressman (15 min)
- Neu: Alvins Kunst und Technik - Eine Betrachtung des Neon-Posters (12 min)
- Guillermo del Toro interviewt Paul Williams (72 min)
- The Swan Song Fiasco - Eine audiovisuelle Untersuchung der Änderungen in der Postproduktion (12 min)
- Paradise Lost and Found - Alternative Aufnahmen und Filmfehler (14 min)
- Originaltrailer
- Radio- & TV-Spots
- Bildergalerie

Quelle: OFDb-Shop
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 24672
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Phantom im Paradies - Brian De Palma (1974)

Beitragvon jogiwan » 7. Mär 2018, 12:07

kommt der jetzt doch von Black Hill und im Mediabook? Zuerst hieß es ja, der kommt als normale Amaray von Koch* und zwar schon im Februar, aber die VÖ ist jetzt ja anscheinend auf August verschoben.

*edit: oder auch von Black Hill - siehe vorige Seite bzw. Meldung!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28356
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Phantom im Paradies - Brian De Palma (1974)

Beitragvon jogiwan » 15. Jun 2018, 06:28

Gestern erstmalig in Deutsch geguckt ist "Phantom im Paradies" immer immer noch ein ganz großartiger Film, der die Story von "Faust" und "Phantom der Oper" hernimmt um daraus eine grelle Satire auf das nur vordergründig glamouröse Popbusiness und seine Abgründe zu machen. Ich kann mir ja immer noch nicht erklären, wie so etwas seinerzeit floppen konnte, aber der Karriere von Brian De Palma hat es ja offensichtlich auch nicht groß geschadet. In einer guten Welt hätte der Film hier mindestens 10 Seiten begeisternder Einträge und wer auch immer noch diesen Film für sich entdecken kann, darf sich ja eigentlich auch glücklich schätzen. Die neue deutsche Blu-Ray sieht auch sehr hübsch aus und obwohl ich den Streifen bislang immer nur in der Originalfassung gesehen habe, war ich von der deutschen Sychro ebenfalls ganz positiv überrascht. Ein stimmiges Gesamtpaket, ein Kessel Buntes und einer der besten und mir teuersten Musikfilme ever, ever!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28356
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Phantom im Paradies - Brian De Palma (1974)

Beitragvon Arkadin » 15. Jun 2018, 09:32

Kurz und knapp vor 4 Jahren:

Wunderschön buntes Rock-Musical von Brien de Palma, welches sich hemmungslos durch die Film und Literaturgeschichte zitiert und dabei eine gelungene und bitter-böse Satire auf das damalige (?) Rock-Business (was man aber auch auf Film anwenden kann) schafft. Interessant ist dabei, wenn am Ende eine Band namens "The Undead" auftritt, die von Kostümen und Bühnenshow von mir zunächst als KISS-Parodie aufgefasst wurde. Die hatten laut wiki aber erst am 31. Dezember 1973 ihren ersten offiziellen Auftritt - wobei ich nicht weiß, ob das schon in Schminke war. "Phantom" hatte im Oktober 1974 Premiere. Wer nun von wem... in einem Interview in der Bonus-Sektion der Arrow-DVD wird gesagt, man solle das lieber nicht fragen. Vor allem nicht Gene Simmons oder Paul Stanley.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8580
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker