The Strain [TV-Serie] - Guillermo del Toro u.a. (2014 - )

Moderator: jogiwan

The Strain [TV-Serie] - Guillermo del Toro u.a. (2014 - )

Beitragvon jogiwan » 13. Feb 2018, 07:16

The Strain

Bild

Originaltitel: The Strain

Herstellungsland: USA / 2014

Regie: Guillermo del Toro, Phil Abraham, Peter Weller u.a.

Darsteller: Corey Stoll, David Bradley, Kevin Durand, Richard Sammel, Jack Kesy

Story:

Der Virologe Ephraim steckt gerade mitten in einem enervierenden Sorgerechtsprozess als er eines Abend zum New Yorker JFK-Flughafen gerufen wird, wo ein Flugzeug auf der Rollbahn steht, zu dem der Kontakt abgebrochen ist. Als er mit seiner Kollegin das Flugzeug im Schutzanzug betritt, entdeckt er, dass ein Großteil der Besatzung tot ist, während jedoch keine Hinweise auf einen Todeskampf oder derartiges gefunden wird. Auch die vier Überlebenden können sich an nichts erinnern und um keinen Skandal zu verursachen, wird von der Gesundheitsbehörde der ganze Zwischenfall als Unglück deklariert. Doch mit der Ankunft des Fliegers aus Deutschland hat auch etwas Mysteriöses und Bösartiges aus alten Tagen das Land betreten, dass wie ein dunkler Schatten nach den Bewohnern der Metropole greift und das größtenteils friedliche Zusammenleben der Bürger auf nachhaltige Weise verändern wird…
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29172
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: The Strain [TV-Serie] - Guillermo del Toro u.a. (2014 - )

Beitragvon jogiwan » 13. Feb 2018, 10:15

Na bravo, da hab ich nach den ersten beiden Folgen schon schlecht geträumt und dann lese ich heute sowas... :angst:

Eine Frau im US-Bundesstaat Oregon ist der erste bekannte Fall, in dem ein Mensch von einer Infektion betroffen war, bei der Würmer aus den Augen kommen.


http://www.orf.at/#/stories/2426290/
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29172
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: The Strain [TV-Serie] - Guillermo del Toro u.a. (2014 - )

Beitragvon buxtebrawler » 13. Feb 2018, 10:43

jogiwan hat geschrieben:Na bravo, da hab ich nach den ersten beiden Folgen schon schlecht geträumt und dann lese ich heute sowas... :angst:

Eine Frau im US-Bundesstaat Oregon ist der erste bekannte Fall, in dem ein Mensch von einer Infektion betroffen war, bei der Würmer aus den Augen kommen.


http://www.orf.at/#/stories/2426290/


:shock: :o :angst:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25287
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: The Strain [TV-Serie] - Guillermo del Toro u.a. (2014 - )

Beitragvon jogiwan » 17. Feb 2018, 08:20

Guillermo del Toro ist ja auch ein Guter, der den Genre-Fan schon seit langem mit interessanten, aber nicht unumstrittenen Werken beglückt und derzeit ja auch wegen „The Shape of Water“ in aller Munde ist. „The Strain“ ist eine von ihm und Chuck Hogan entwickelte Serie über eine Vampir-Pandemie in New York, die zahlreiche Elemente seine Werke wie „Cronos“, "Mimic" und „Blade II“ wieder aufgreift und daraus eine über weite Teile ziemlich spannende Angelegenheit macht. Der Auftakt bzw. die ersten Folgen sind ja ziemlich stark und spielen geschickt mit menschlichen Urängsten wie Kontrollverlust und die Sorge um Familie und Freunde. Allerdings mischen sich dann im weiteren Verlauf immer wieder unnötige Elemente und Durchhänger in die Serie, mit der sich die Handlung und Spannung keinen großen Gefallen tut und meines Erachtens auch nicht sein müssten. Was mich aber wieder mal am meisten gestört hat ist die Tatsache, dass die erste Staffel nach 13 Episoden und knapp 10 h Laufzeit für den Zuschauer ein vollkommen offenes und völlig unbefriedigendes Ende bereit hält und keinen einzigen (!) von ohnehin sehr vielen Handlungssträngen richtig zu Ende führt. Klar soll das Interesse des Zuschauers aufrecht erhalten werden, aber doch bitte nicht indem man die Geschichte einfach irgendwo in der Mitte abbricht. Da helfen meines Erachtens dann auch kein spannendes Szenario, keine interessante Figuren und auch kein hübscher Look darüber hinweg, dass man sich als Zuschauer von der modernen Serienlandschaft wieder einmal - wie so oft - völlig verarscht fühlen darf.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29172
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: The Strain [TV-Serie] - Guillermo del Toro u.a. (2014 - )

Beitragvon untot » 24. Feb 2018, 15:26

Ich fand die Serie gar nicht mal schlecht, solide Unterhaltung, die durchaus ganz originelle Ideen zu bieten hat, recht kurzweilig.
Das Ende von Staffel eins hat mich jetzt nicht weiter gestört, da ich Staffel zwei gleich im Anschluss geguckt habe.

6,5/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6888
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: The Strain [TV-Serie] - Guillermo del Toro u.a. (2014 - )

Beitragvon supervillain » 24. Feb 2018, 23:45

Fing ganz okay an, hat mich aber spätestens bei der 4.-5. Folge verlassen. Auf der Basis meines Wissens völlig verzichtbar. Brauch ich nicht (und schon gar nicht) nochmal.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1575
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: The Strain [TV-Serie] - Guillermo del Toro u.a. (2014 - )

Beitragvon buxtebrawler » 11. Apr 2018, 14:07

Staffel 3 erscheint voraussichtlich am 12.04.2018 bei 20th Century Fox als 4-DVD-Box:

Bild

Extras:
Entfallene Szenen
Webisodes: Belagerung
Vampir-Boom Musikvideo

Quelle: https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassu ... &vid=84358
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25287
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

web tracker