The 18th Angel - William Bindley (1997)

Moderator: jogiwan

The 18th Angel - William Bindley (1997)

Beitragvon Santini » 7. Jan 2018, 00:52

Bild

The 18th Angel - Im Namen des Bösen - William Bindley (1997)

Herstellungsland: USA / 1997

Regie: William Bindley

Darsteller: Christopher McDonald, Rachael Leigh Cook, Stanley Tucci, Maximilian Schell, Venantino Venantini, Urbano Barberini, Marino Masé u. A.

Story: In einem Kloster in Italien beschwören Mönche in einer unheimlichen Zeremonie den Satan herauf. Luzifer soll - wie es die Prophezeiung will - als 18. Engel auf die Erde zurückkommen. Damit sich ihr teuflischer Plan erfüllt, müssen erst 18 Kinder ermordet und konserviert werden. In Washington untersucht derweil die brillante Wissenschaftlerin Norah Stanton ethische Grundsätze ihrer eigenen Arbeit. Für ein Interview mit Pater Simeon, einem Etrusker-Fachmann, zieht sie ihre 14-jährige Tochter Lucy hinzu. Der Geistliche ist von der zarten Schönheit des Kindes begeistert. Als Norah kurze Zeit später unter mysteriösen Umständen Selbstmord verübt, fällt Lucy in Depressionen. Nur die angestrebte Modelkarriere gibt dem Teenager neues Selbstvertrauen. Ihr Vater Hugh ist wenig begeistert, als sie für einen Fotografen in Italien posieren soll, doch schließlich gibt er nach. Doch in der Nähe des Shootings befindet sich auch der Stammsitz der Satanssekte, in dem teuflische Menschenexperimente stattfinden. Ihr Anführer entpuppt sich als Pater Simeon, der Lucy als achtzehnten Engel auserkoren hat: Aus Lucy soll Luzifer werden...
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5279
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The 18th Angel - William Bindley (1997)

Beitragvon Santini » 7. Jan 2018, 00:53

Recht behäbiger OMEN-Clone, der wie eine vorzeitig gealterte TV-Produktion daher kommt.

Maximilian Schell ist permanent unterfordert. Athmosphäre und Spannung verlieren sich in ihren Ansätzen.

All das hat man an anderer Stelle bereits zigfach, und vor allem, viel besser gesehen.
Lieber gleich „Das Omen“ (vom selben Drehbuchautor) gucken.

Detail am Rande: Der Großteil des Filmes wurde in Italien gedreht und die Filmographien der italienischen Nebendarsteller - u. A. Venantino Venantini, Urbano Barberini und Marino Masé - bilden einen wesentlichen Großteil der Essenz dieses Forums.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5279
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste