Leichen pflastern seinen Weg - Sergio Corbucci

Helden, Halunken, staubige Dollars, Pferde & Colts

Moderator: jogiwan

Re: Leichen pflastern seinen Weg - Sergio Corbucci

Beitragvon Blap » 11. Okt 2017, 08:21

italostrikesback hat geschrieben:
Blap hat geschrieben:Jetzt fängt auch noch Filmjuwelen mit dem Verpackungsmüll an, ich möchte mich übergeben ...

:kotz:



Finde ich nicht schlimm. Man kann ja die zeitgleich erscheinende Keepcase Ausführung kaufen.


Ok, dann will ich nicht gemeckert haben ... ;)
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4196
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Leichen pflastern seinen Weg - Sergio Corbucci

Beitragvon italostrikesback » 11. Okt 2017, 11:15

Adalmar hat geschrieben:Wenn ich es richtig verstehe, kommt neben dem Mediabook auch eine Normalpreis-Veröffentlichung. Bei Amazon zumindest ist auch eine 1-Disc-Version für 12,99 gelistet.


Nicht jeder möchte ein sperriges Mediabook in seine Sammlung stellen oder manchen Sammlern ist der Film keine 22 Euro wert, der kann dann für 12,99 das Keepcase kaufen. Ich wünschte, es wäre immer so.
italostrikesback
 
Beiträge: 641
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Leichen pflastern seinen Weg - Sergio Corbucci

Beitragvon italostrikesback » 11. Okt 2017, 16:53

Finale Artworks:

Auf Amazon muß man 5 Euro 18er Gebühr bezahlen, deswegen ist eine Bestellung bei OFDB günstiger.

OFDB 13,98 €
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassu ... &vid=79035
Bild

OFDB 21,98 €
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassu ... &vid=81817
Bild
italostrikesback
 
Beiträge: 641
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Leichen pflastern seinen Weg - Sergio Corbucci

Beitragvon italostrikesback » 4. Dez 2017, 19:26

Ich habe kurz das Bild der neuen Filmjuwelen Blu-ray gecheckt.

Zum Bild:
Also das Dreharbeiten bedingte Eisgitter ist immer noch da aber ohne würde ich etwas vermissen.;-)
Die Abtastung vom Negativ ist sehr schön geworden und sieht recht nostalgisch aus, wurde vom Schmutz usw. befreit aber meinem Ermessen nach ist auch noch recht viel Filmkorn vorhanden.
Die Schneeszenen sind auch hier aufnahmebedingt etwas milchiger als die anderen aber definitiv habe ich den Film noch nie so gut gesehen.
Die Dreharbeiten waren kameratechnisch ja ziemlich problematisch, so daß ich von einem sehr guten Bild der Blu-ray sprechen würde.
Speziell bei diesem Film kann man keine HD Wow Effekte erwarten aber ich denke, dass sich hier die meisten Käufer sehr über das gute Bild freuen werden.
Mit Mike Siegels Grindhouse Fassung hat man auch einen guten Vergleich zu einer HD Abtastung einer 35 mm Kopie.
Die Titelsequenz ist übrigens in Deutsch.

Exakte Lauflänge Hauptfilm: 104, 51 min.
Sprachen: Deutsch, Italienisch, Französisch (Mono DTS-HD)
Untertitel: Deutsch
Sinngemäße Untertitel der italienischen Fassung (die Untertitel entsprechen "nicht" der deutschen Sprachversion)

Bonusmaterial:
01-Deutscher Kinotrailer (2,28 min.)
02-Audiokommentar von Filmhistoriker Mike Siegel
03-Grindhouse HD Fassung (35mm Kinokopie von 1969) (98,48 min.)
04-Featurette über die Dreharbeiten (9,50 min)
05-Featurette mit internationalem Werbematerial (9,17 min.)
06-Featurette mit 100 Standfotos (6,51 min.)
07-Vorstellung des Films durch Jean-Pierre Dionett (4,15 min.)
08-Interview mit Klaus Kinski (8,39 min.)
10-Französischer Vor und Abspann (3,57 min.)
11-Alternatives Ende (stumm) (1,57 min.)
12-Französischer Trailer (3,02 min.)

Alle Extras sind vollständig Deutsch untertitelt.

Desweiteren befindet sich eine Trailer Galerie mit deutschen Kinotrailern der kommenden Filmjuwelen Blu-rays "Der letzte Mohikaner" (08.12.2017), Der Tod ritt Dienstags (02.02.2018) und vielen anderen auf der Disc.


Hier gibts das Mediabook am günstigsten, weil man keine 18er Strafgebühr und kein Porto zahlen muss:
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassu ... &vid=81817
italostrikesback
 
Beiträge: 641
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Leichen pflastern seinen Weg - Sergio Corbucci

Beitragvon italostrikesback » 5. Dez 2017, 07:44

Gestern habe ich die erste halbe Stunde geschafft. Es gab auch eine kurze Szene in der die Bildqualität etwas schlechter ist, womöglich von einer anderen Quelle abgetastet um vollständig zu sein.
Einen HD Wow Effekt sollte man keinesfalls erwarten und man sollte sich bei der Bewertung des Bildes bewusst sein, dass der Film produktionsbedingt nicht so gut aussehen kann, wie ein Leone Western. Der Sprung von der Kinowelt DVD zur Blu-ray ist aber sehr groß.
Gottseidank ist auch das Kinski Interview mit drauf, so daß man die DVD entgültig in Rente schicken kann.





Ach übrigens, teilt jemand von Euch meine Meinung, dass die Titelsequenz in "Leichen pflastern seinen Weg", eine der schönsten Titelsequenzen ist, die es je in einem Italowestern gegeben hat?
Für Italowestern sind das wirklich einzigartig atmosphärische Schneebilder, mit unglaublich einfühlsamer Morricone Musik und wunderschönen Schrift.
Die Titelsequenz hat eine so dermaßen dichte Atmosphäre, wie ich es selten in diesem Genre gesehen habe.
Die Einstimmung auf diesen Schneewestern geht einfach nicht besser und passt so verdammt gut in die momentane Jahreszeit. Einfach wunderschön!
italostrikesback
 
Beiträge: 641
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Leichen pflastern seinen Weg - Sergio Corbucci

Beitragvon Adalmar » 5. Dez 2017, 13:12

italostrikesback hat geschrieben:Ach übrigens, teilt jemand von Euch meine Meinung, dass die Titelsequenz in "Leichen pflastern seinen Weg", eine der schönsten Titelsequenzen ist, die es je in einem Italowestern gegeben hat?
Für Italowestern sind das wirklich einzigartig atmosphärische Schneebilder, mit unglaublich einfühlsamer Morricone Musik und wunderschönen Schrift.
Die Titelsequenz hat eine so dermaßen dichte Atmosphäre, wie ich es selten in diesem Genre gesehen habe.
Die Einstimmung auf diesen Schneewestern geht einfach nicht besser und passt so verdammt gut in die momentane Jahreszeit. Einfach wunderschön!


100% Zustimmung. Eine meiner liebsten Titelsequenzen überhaupt.

Vergleichbar atmosphärisch dicht finde ich im Westerngenre die Titelsequenz von "McCabe und Mrs. Miller" mit Musik von Leonard Cohen und gefilmt von Vilmos Zsigmond.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4743
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Leichen pflastern seinen Weg - Sergio Corbucci

Beitragvon Bonpensiero » 9. Dez 2017, 18:17

Screenshots der Blu-ray:

BildBild
BildBild
BildBild
BildBild
BildBild
BildBild
BildBild
BildBild
Benutzeravatar
Bonpensiero
 
Beiträge: 920
Registriert: 01.2011
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Italowestern"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste