Feuertanz - Carlo Lizzani (1966)

Action, Crime, harte Cops, Gangster & Mafia

Moderator: jogiwan

Feuertanz - Carlo Lizzani (1966)

Beitragvon sergio petroni » 21. Apr 2014, 15:02

FEUERTANZ

Bild

Originaltitel: Svegliati e uccidi

Alternativtitel: Solo für zwei Maschinengewehre, Too soon to die

Herstellungsland-/jahr: ITA/FRA 1966

Regie: Carlo Lizzani

Darsteller: Robert Hoffmann, Gian Maria Volonté, Claudio Camaso, Renato Niccolai, Ottavio Fanfani,
Pupo De Luca, Corrado Olmi, Lisa Gastoni, Augusto Bonardi, ...

Story: Angeödet vom elterlichen Milchladen, sucht Luciano Lutring den Kick im Leben. Da ihm dafür aber das nötige Kleingeld fehlt, beginnt er zu stehlen. Als er dann auch noch seine Traumfrau trifft, wird für ihn die Spielerei zur Notwendigkeit und die Raubzüge immer größer und brutaler. Als seine Freundin vergeblich versucht, ihn zum Aufgeben seines kriminellen Lebens zu bewegen, geht sie einen Pakt mit Kommissar Moroni ein. Sie hofft, so das Leben des Geliebten zu retten. Doch im Ränkespiel der Polizei wird dieser Pakt öffentlich gemacht. So stürzt auch das Mädchen in den Strudel des Verbrechens ...
(quelle: cinefacts.de)
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4373
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Feuertanz - Carlo Lizzani (1966)

Beitragvon FarfallaInsanguinata » 21. Apr 2014, 20:37

Der hatte hier noch gar keinen Fred?! :o

Bild
~ VORSICHT! Off Topic ~
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
 
Beiträge: 1129
Registriert: 11.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Feuertanz - Carlo Lizzani (1966)

Beitragvon jogiwan » 21. Dez 2016, 09:06

Demnächst von Subkultur:

schnittberichte.com hat geschrieben:Feuertanz - Ab Januar auf DVD & Blu-ray

Subkultur bringt 3-Disc Set mit vier Schnittfassungen

Carlo Lizzanis Feuertanz (Original: Svegliati e uccidi, 1966) mit Robert Hoffmann und Gian Maria Volonté wurde in den deutschen Kinos nur in einer um ca. 17 Minuten kürzeren Version gezeigt. Für die VHS wurden dann nochmal 24 Minuten entfernt. In der DDR lief der Film mit anderer Synchronisation und etwas länger als die BRD-VHS.

Auf DVD gab es den Film bisher noch nicht. Am 31. Januar 2017 wird Subkultur ihn aber als deutsche DVD- und Blu-ray-=Premiere veröffentlichen. Das 3-Disc Set wird die italienische Originalfassung (als Deutschland-Premiere) und die BRD-Kinofassung sowohl in HD auf Blu-ray, als auch auf DVD beinhalten. Für beide Versionen wird es den ital. O-Ton, die BRD- und DDR-Synchro geben.


Bild

quelle: schnittberichte.com
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26810
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Feuertanz - Carlo Lizzani (1966)

Beitragvon buxtebrawler » 27. Dez 2016, 22:06

Ist nun im OFDb-Shop mit folgenden Angaben gelistet:

Bemerkungen:
Verpackung: Digipak mit entfernbarem FSK-Logo

- Limitiert auf 1000 Stück.
- Blu-Ray/DVD Combo
- 3 Disc Set im Digipak
- unzensiert und ungeschnitten
- Deutsche Blu-Ray & DVD Premiere

Disc 1: Blu-ray

- Brandneue 2k Abtastung des italienischen Originalnegativs!
- Unkomprimierter und restaurierter italienischer Monoton in verlustfreiem DTS-HD MA vom Original Lichtton-Negativ!
- Unkomprimierter und restaurierter deutscher Monoton in verlustfreiem DTS-HD MA vom Original Lichtton-Negativ!
- Deutschlandpremiere der vollständig unzensierten italienischen Originalfassung mit 124 Minuten Laufzeit!
- Optionale und durchgehende Untertitel in Deutsch und Englisch!
- Partielle deutsche Untertitel für die zuvor unsynchronisierten Passagen der Langfassung!
- Zwei anwählbare Synchronfassungen (BRD + DDR) als deutscher Monoton in verlustfreiem DTS-HD MA!
- Rekonsturierte Deutsche Kinofassung inkl. 2k Abtastung des deutschen Original-Vorspanns, Abspanns und aller Zwischentitel!

Technische Daten im Detail:

1. Italienische Originalfassung
- 1080p/23.976fps/AVC/1.85:1
- 124 Minuten
- Italienisch DTS-HD MA Mono
- Deutsch BRD Synchro* DTS-HD MA Mono
- Deutsch DDR Synchro* DTS-HD MA Mono
- Deutsche & Englische Untertitel für den italienischen Originalton
- Partielle deutsche Untertitel für fehlende Szenenteile

*Fehlstellen jeweils mit BRD/DDR Synchro, wenn nicht vorhanden mit ita. O-Ton vervollständigt

2. Deutsche Kinofassung (Heimkinopremiere der vollständig restaurierten und rekonstruierten Kinofassung aus dem Jahre 1967).
- 1080p/23.976fps/AVC/1.85:1
- 107 Minuten.
- Italienisch DTS-HD MA Mono
- Deutsch BRD Synchro DTS-HD MA Mono
- Deutsch DDR Synchro* DTS-HD MA Mono
- Deutsche & Englische Untertitel für den italienischen Originalton

*Fehlstellen mit BRD Synchro

Extras:
- Italienische Original Fassung mit BRD Synchro (DTS MA) und allen Synchro-Fehlstellen in ita. Ton und partiellen deutschen Untertiteln
- Italienische Original Fassung mit BRD Synchro (DTS MA) und allen Synchro-Fehlstellen in ita. Ton und mit partiellen deutschen Untertiteln
- Italienischer Kinotrailer.

- "Birth of a Star" - Interview mit Hauptdarstellerin Lisa Gastoni, Laufzeit 27:05 Minuten, italienische Sprache mit optionalen Untertiteln
in deutsch und englisch.
- "Luck, Passion & Joy" - Interview mit Maskenbildner Giannetto de Rossi, Laufzeit 17:30 Minuten, italienische Sprache
mit optionalen Untertiteln in deutsch und englisch.

- Umfangreiche Bildergalerie inkl:

Aushangsatz des Constantin Filmverleihs
Aushangsatz des Accord Filmverleihs
Deutsches Kinoplakat Accord Verleih
Deutsches Kinoplakat Constantin Verleih
Deutsches Kleinplakat Constantin Verleih
Presseheft des österreichischen Filmverleihs Iris Film, Wien
Werberatschlag Constantin Verleih

Disc 2: DVD (identischer Inhalt zu Blu-ray)

Technische Daten im Detail:
1. Italienische Originalfassung
- 1.85:1/ anamorph / PAL
- 120 Minuten
- Italienisch Dolby Digital Mono
- Deutsch BRD Synchro* Dolby Digital Mono
- Deutsch DDR Synchro* Dolby Digital Mono
- Deutsch & Englische Untertitel für den italienischen Originalton
- Partielle deutsche Untertitel für fehlende Szenenteile

*Fehlstellen jeweils mit BRD/DDR Synchro, wenn nicht vorhanden mit ita. O-Ton vervollständigt

2. Deutsche Kinofassung (Heimkinopremiere der vollständig restaurierten und rekonstruierten Kinofassung aus dem Jahre 1967).
- 1.85:1/ anamorph / PAL
- 103 Minuten.
- Italienisch Dolby Digital Mono
- Deutsch BRD Synchro Dolby Digital Mono
- Deutsch DDR Synchro* Dolby Digital Mono
- Deutsche & Englische Untertitel für den italienischen Originalton

*Fehlstellen mit BRD Synchro

Extras (identischer Inhalt zur Blu-ray)

Disc 3: Bonus DVD

- Rekonsturierte Schnittfassung der Deutschen Demokratischen Republik
- 1.85:1/ anamorph / PAL
- 84 Minuten.
- Deutsch DDR Synchro Dolby Digtal Mono

- Deutsche Videofassung
- 1.66:1/ anamorph / PAL
- 79 Minuten.
- Deutsch BRD Synchro Dolby Digital Mono

16-seitiges Booklet mit einem Text von Thorsten Hanisch.

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=76703
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23589
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Feuertanz - Carlo Lizzani (1966)

Beitragvon Captain Blitz » 29. Dez 2016, 14:13

Das wird ein richtig fettes Paket, auf das ich mich schon sehr freue.
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Feuertanz - Carlo Lizzani (1966)

Beitragvon buxtebrawler » 29. Dez 2016, 14:37

Captain Blitz hat geschrieben:Das wird ein richtig fettes Paket, auf das ich mich schon sehr freue.


Ist bei mir auch schon in den virtuellen Warenkorb gewandert.

Aber gesehen hat den hier noch niemand?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23589
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Feuertanz - Carlo Lizzani (1966)

Beitragvon ugo-piazza » 29. Dez 2016, 14:38

buxtebrawler hat geschrieben:
Captain Blitz hat geschrieben:Das wird ein richtig fettes Paket, auf das ich mich schon sehr freue.


Ist bei mir auch schon in den virtuellen Warenkorb gewandert.

Aber gesehen hat den hier noch niemand?


Doch, vor Urzeiten vom "Solo für zwei Maschinengewehre"-Tape. A very long time ago...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8456
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Feuertanz - Carlo Lizzani (1966)

Beitragvon sergio petroni » 29. Dez 2016, 16:59

@bux: Doch, das ist jetzt aber auch schon wieder ein halbes Jahr her.
Und das war das Mediabook von Arrow mit dem Titel "Wake up and kill".
Hätte ich von dieser Subkultur-Veröffentlichung gewußt, hätte
ich mir das britische Tape gespart.

Zum Film aus der Erinnerung:
Luciano Lutring wächst als Sohn eines Milchhändlers auf. Die ehrliche Arbeit des
Vaters erscheint Luciano nicht gerade verlockend. Als er zufällig einen
erfolgreich verlaufenden Raubüberfall beobachtet, sieht er sich eher in
diesem Metier beheimatet. Er beginnt mit kleinen Diebstählen und später
dann auch Überfällen. Als er in einem Nachtclub die Sängerin Yvonne (Lisa Gastoni)
kennenlernt, will er diese unbedingt für sich gewinnen. Dies führt zu weiteren
Raubüberfällen, die immer riskanter werden. Nicht lange bis Lutring
bekannt und gefürchtet ist und im großen Stil nach ihm gefahndet wird.

Inspektor Moroni (Gian Maria Volonte) ist der Gegenspieler Lutrings. In diesem
1966 entstandenen Film wirkt er noch sehr jung.
Die wahren Gegebenheiten auf denen dieser Film beruht kann man, dem Internet sei
Dank, einfach nachlesen. Doch ist eine Lektüre aus Spoilergründen erst nach Sichtung
des Films anzuraten.
Carlo Lizzani nimmt sich der kriminellen Karriere Lutrings an und beleuchtet
wie gewohnt kritisch die Umstände und Gründe, die dazu führten. Da wäre zum einen
der schwache Charakter Lutrings, der sich oft in Alkoholexzesse flüchtet.
Dann gibt es das Spannungsfeld Vater-Sohn; die Verachtung gegenüber der
ärmlichen Existenz des Vaters, zugleich aber auch Bewunderung für dessen
aufrechten Charakter.
Die sensationsheischende Presse scheint mehr an weiteren Überfällen interessiert,
denn an der Aufklärung der Verbrechen. Von professionellen Gangstern wird
Lutring eher verachtet. Nicht zuletzt spielt auch die von ihm angebetete Yvonne
eine wichtige Rolle in seiner kriminellen Karriere.

Der Film bietet weiterhin einen coolen Morricone-Soundtrack und viel Zeit- und Lokalkolorit
aus den 1960ern bzw. Mailand und Paris aus jener Zeit.
6,5/10
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4373
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Feuertanz - Carlo Lizzani (1966)

Beitragvon Onkel Joe » 29. Dez 2016, 17:15

buxtebrawler hat geschrieben:
Captain Blitz hat geschrieben:Das wird ein richtig fettes Paket, auf das ich mich schon sehr freue.


Ist bei mir auch schon in den virtuellen Warenkorb gewandert.

Aber gesehen hat den hier noch niemand?


Doch, sogar die lange und die kurze Fassung. Ganz nett anzuschauen aber ein richtiger Burner ist es nicht.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14515
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Feuertanz - Carlo Lizzani (1966)

Beitragvon buxtebrawler » 26. Sep 2017, 18:11

Erscheint voraussichtlich am 04.10.2017 bei Subkultur Entertainment noch einmal auf Blu-ray:

Bild

Extras:
- Deutsche Kinofassung (1080p/23.976fps/AVC/1.85:1)
- Italienischer Kinotrailer.
- "Birth of a Star" – Interview mit Hauptdarstellerin Lisa Gastoni
- "Luck, Passion & Joy" – Interview mit Maskenbildner Giannetto de Rossi
- Umfangreiche Bildergalerie

Bemerkungen:
Verpackung: farbiges BD Keep Case

- Wendecover
- unzensiert und ungeschnitten

Tonspuren:
Italienisch DTS-HD MA Mono
Deutsch BRD Synchro* DTS-HD MA Mono
Deutsch DDR Synchro* DTS-HD MA Mono
Deutsche & Englische Untertitel für den italienischen Originalton
Partielle deutsche Untertitel für fehlende Szenenteile

*Fehlstellen jeweils mit BRD/DDR Synchro, wenn nicht vorhanden mit ita. O-Ton vervollständigt

Quelle: https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassu ... &vid=81492
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23589
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Poliziesco"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

web tracker