Der Mann mit dem goldenen Pinsel - Franz Marischka (1969)

Moderator: jogiwan

Der Mann mit dem goldenen Pinsel - Franz Marischka (1969)

Beitragvon jogiwan » 1. Sep 2017, 06:24

Der Mann mit dem goldenen Pinsel

Bild

Originaltitel: Der Mann mit dem goldenen Pinsel

Alternativtitel: L'uomo dal pennello d'oro

Herstellungsland: Deutschland, Italien / 1969

Regie: Franz Marischka

Darsteller: Willi Colombini, Marcella Michelangeli, Edwige Fenech, Rainer Basedow

Story:

Archibald Zirngiebel ist ein chronisch erfolgloser Maler, der mit seiner Freundin Hongkong in Schwabing in einer Art Kommune lebt. Als sein Freund Egon eines Tages mit einem Galeristen in dessen Wohnung kommt, wo gerade eine freizügige Party sattfindet, ist dieser von dem blanken Busen der Besucherinnen so angetan, dass er spontan ein Bild einkauft, auf dem sich lediglich ein paar Farbklekse befinden. Archie wittert seine Chance und handelt mit dem Galeristen einen Deal aus, bei dem sich dieser auch um dessen nymphomanische Freundin Luisa kümmert, während dieser in der Galerie die Bilder des Malers verkauft. Rasch sind weitere Bilder gekleckst, die mit einem wirksamen Publicity-Trick an kaufwütige High Society verkauft werden, die auch bereitwillig die Geldscheine zückt um ein Kunstwerk des unberechenbaren Malers zu ergattern…
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27186
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Der Mann mit dem goldenen Pinsel - Franz Marischka (1969)

Beitragvon jogiwan » 1. Sep 2017, 06:26

Die deutsche Erotik-Komödie „Der Mann mit dem goldenen Pinsel“ aus dem Jahr 1969 nennt zwar einen blumigen Titel ihr Eigen, ist ansonsten aber alles andere als berauschend ausgefallen. Franz Marischkas Streifen soll wohl eine humorvolle Persiflage auf reiche Menschen ohne Kunstverständnis sein und zeigt den grandiosen Aufstieg eines mittelmäßigen Malers, der auch eher seine weiblichen Modelle, Party und seinen Dödel im Sinn hat. Leider ist die Geschichte aber ziemlich lahm und neben nackten Tatsachen von Edwige Fenech und Marcella Michelangeli bietet der Streifen lediglich nervige Figuren und ein fragwürdiges Frauenbild. Die Geduld des Zuschauers wird angesichts turbulenter Ereignisse jedenfalls ziemlich strapaziert und kaum ein Gag im Verlauf des Streifens funktioniert oder bringt den Zuschauer zum Schmunzeln. Die Geschehen wirkt improvisiert, lässt eher die Macher dumm dastehen und auch die Rollen von Dick Randall und Rolf Eden wirken willkürlich und in das unlustige Werk hineingeschustert. Alles in allem kein sonderlich gelungenes Werk, sondern eher ein entbehrliches Kuriosum aus der Deutschploitation-Ecke mit stark italienischer Beteiligung, bei dem der Soundtrack und der kleine „Dr. Schiwago“-Spoof noch das Beste ist.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27186
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Der Mann mit dem goldenen Pinsel - Franz Marischka (1969)

Beitragvon buxtebrawler » 1. Sep 2017, 12:25

Interessant ist natürlich das frühe Entstehungsjahr. Würde ich mir daher - und wegen uns Edwig - evtl. auch mal ansehen.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23889
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Der Mann mit dem goldenen Pinsel - Franz Marischka (1969)

Beitragvon jogiwan » 1. Sep 2017, 14:29

Deswegen ist der auch bei mir im Player gelandet, aber leider fand ich den ziemlich schwach, obwohl ich derartigen Filmen normalerweise wohlgesonnen war. Hier wollte die Mischung aus Sex, Klamauk, Zeit- und Lokalkolorit aber so gar nicht zünden.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27186
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Deutschland"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste