Die Todeskralle schlägt wieder zu - Bruce Lee

Moderator: jogiwan

Die Todeskralle schlägt wieder zu - Bruce Lee

Beitragvon Onkel Joe » 23. Feb 2011, 10:54

Bild
Originaltitel: Meng Long Guo Jiang
Herstellungsland:Hongkong/1972
Regie: Bruce Lee
Darsteller: Bruce Lee, Nora Miao, Chuck Norris, Wei Ping-Ao, Robert Wall, Wong Chung-Shun und Unicorn Chan.
Story:In Rom hat es ein Verbrechersyndikat auf ein chinesisches Restaurant abgesehen. Die Besitzer wären den Gangstern zweifellos ausgeliefert, hätten sie nicht Tang Lung (Bruce Lee), der ihnen mit seinen versierten Kampfkünsten hilfreich zur Seite steht. Nach mehreren misslungenen Versuchen, den neuen Verteidiger aus Hongkong zu bezwingen, heuert der Boss der Truppe schließlich den amerikanischen Karatemeister Colt (Chuck Norris) an, der für eine endgültige Entscheidung über Sieg und Niederlage sorgen soll.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14505
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Todeskralle schlägt wieder zu - Bruce Lee

Beitragvon Onkel Joe » 23. Feb 2011, 16:26

Lief mal im ZDF(wie auch Todesgrüsse aus..) Uncut mit einer anderen Synchro, viele Jahre für Fans das Non plus ultra zu diesen beiden Filmen im deutschsprachigen bereich ;) .
www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14505
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Todeskralle schlägt wieder zu - Bruce Lee

Beitragvon Arkadin » 24. Feb 2011, 17:05

Macht Spaß! Sicherlich kein guter Film im klassischen Sinne, aber die Kämpfe sind wirklich toll (insbesondere der mit den Nunchakos und natürlich der Endkampf gegen Chuck Norris) und mal wird über die ganze Strecke hinweg gut unterhalten. Man merkt aber auch, dass es Bruce Lees Regiedebüt war, da der Film etwas holprig und uneinheitlich inszeniert wurde.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8089
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Die Todeskralle schlägt wieder zu - Bruce Lee

Beitragvon sid.vicious » 23. Sep 2011, 11:01

Bild Bild


Alternativer Titel: Way of the Dragon
Produktionsland: Hong Kong
Produktion: Bruce Lee, Raymond Chow
Erscheinungsjahr: 1972
Regie: Bruce Lee
Drehbuch: Bruce Lee
Kamera: Nishimoto Tadashi
Schnitt: Yao Chung Chang
Musik: Joseph Koo
Länge: ca. 94:59 Min
Freigabe: FSK 16
Darsteller:
Bruce Lee: Tang Lung
Nora Miao: Chen Ching Hua
Chuck Norris: Colt
Malisa Longo: Prostituierte




Ein Verbrechersyndikat will in Rom unbedingt in den Besitz eines chinesischen Restaurants kommen. Aus diesem Grunde kommt den Besitzern des Restaurants, Tang Lung zur Hilfe. Tang Lung gelingt es mehrfach die Verbrecher in die Flucht zu schlagen und zu demütigen. Grund genug für das Syndikat, den amerikanischen Karatemeister Colt anzuheuern. Dieser soll Tang Lung ein für alle mal beseitigen.

„Die Todeskralle schlägt wieder zu“ entstand im gleichen Jahr wie „Todesgrüße aus Shanghai“. Hatte Bruce Lee bei „Todesgrüße aus Shanghai“ noch zusammen mit Lo Wei am Drehbuch gearbeitet, so übernahm er bei „Die Todeskralle schlägt wieder zu“ die Regie und verfasste das Drehbuch ebenfalls selbst. Eine Arbeit die sich in jeder Beziehung sehen lassen kann. „Die Todeskralle schlägt wieder zu“ bietet Action, Spannung, Humor und Gesellschaftskritik. Gesellschaftskritik in Form der Darstellung von Vorurteilen. Hier ist die Anfangssequenz, in der Tang Lung am Flughafen, ausgiebig von einer älteren Dame gemustert wird, angesprochen. Auch innerhalb des folgenden Auftretens im Flughafenrestaurant, wird auf die unterschiedlichen Kulturen der Asiaten und Europäer, hingewiesen. Dieses wird von Bruce Lee mit einer gewissen Form, sarkastischen Humors präsentiert.

Die Rolle des Tang Lung, ist die des verschüchterten jungen Mannes vom Lande, der in die Großstadt kommt. Niemand nimmt ihm seine Fähigkeiten ab und weiß nicht, welche Gefahr in Tang Lung steckt. Tang Lungs Charakter zeichnet sich durch Freundlichkeit, Ehre, Loyalität und Respekt aus. Respekt vor seinem Gegner, sprich Chuck Norris, den er in Würde sterben lässt. Zuvor kommt es aber zu einem brillanten Kampf, der Kinogeschichte geschrieben hat. Chuck Norris gegen Bruce Lee. Hervorragend von der Kamera eingefangen und mit Zeitraffern, wirkungsvoll untermauert. Norris Auftritt im Kolosseum, als er über allem thronend den Daumen von oben nach unten bewegt und dieses Tang Lung im Stile von Nero vermittelt, ist eine Szene, die in den Kultstatus erhoben werden muss. Chuck Norris konnte durch sein Engagement innerhalb „Die Todeskralle schlägt wieder zu“ auf dem Filmsektor, erstmalig richtig auf sich aufmerksam machen. Eine Tatsache, die dazu führte, dass u.a. Lo Wei später mit Chuck Norris in „Der Boss von San Francisco“ zusammenarbeitete.

Der Soundtrack, der den Film begleitet, ist sehr an dem, des Italo Westerns angelegt. Man kann bei den Auftritten von Norris eindeutig ein „Morriconelastiges“ Instrumentalstück hören, welches eindeutig an „Once upon a Time in the West“ erinnert. Der gesamte Score ist passend ausgewählt und vorbildlich um- bzw. eingesetzt.

„Die Todeskralle schlägt wieder zu“ bietet eine spannende Story, eine hervorragende Kameraarbeit und perfekte Action. Dazu kommt eine wirklich gute Atmosphäre auf dem Hinterhof des Restaurants und im Kolosseum, in dem der finale Kampf ausgetragen wird. Die Darsteller sind allesamt überzeugend, Bruce Lee sogar einzigartig brillant.

Fazit: Ein hervorragender Material Arts Film, der bis zur letzten Sekunde bestens unterhalten kann. Jeglicher Praktika-Tierfutter-Norris-Scherze zum Trotz: Es gab immer einen der Chuck Norris schlagen konnte und das war nun mal Bruce Lee.


10/10
Bild
Benutzeravatar
sid.vicious
 
Beiträge: 477
Registriert: 06.2010
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich

Re: Die Todeskralle schlägt wieder zu - Bruce Lee

Beitragvon Onkel Joe » 15. Jul 2012, 16:46

Eben hat es hier gedonnert und geschüttet, nun scheint die Sonne verrückt.Hier gibts nun etwas Kung-Fu vom feinsten, die scheibe läuft und :Eh willst du draußen mit mir nen Gang machen????
Eijah, zack, bäng......
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14505
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Todeskralle schlägt wieder zu - Bruce Lee

Beitragvon Onkel Joe » 15. Jul 2012, 21:56

Ach so einfach kann das Leben sein, ein Restaurant soll in Rom an das Syndikat verkauft werden.Die Besitzerin wehrt sich und bekommt aus der Heimat einen Aushilfsdjango geschickt der sich alsbald als Dr.Handkante entpuppt.Dieser macht ratz/fatz bekanntschaft mit den Schergen und trommelt jedem der da kommt gleich mal die Qualle aus dem Drömmel.

Mensch 40 Jahre ist der Film alt und manche Szenen könnte man in Schulungsfilme komplett mit einbauen, so gut sind die Kampfszenen sogar heute noch.Brutal wie schnell das geht ohne Tricks und sonstiges, der Kampf(und nicht nur dieser) zwischen Bruce&Norris ist perfekt in Szene gesetzt.Beide Technisch Perfekt und die Kombinationen sind ein Traum, so wird gefightet in freier Wildbahn.Leerlaufen lassen, Kettenfaust angesetzt und auf wiedersehen. :prost:
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14505
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Todeskralle schlägt wieder zu - Bruce Lee

Beitragvon Onkel Joe » 26. Jul 2017, 17:42

Bild

Ab Ende September erhältlich.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14505
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Asia"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker