Invasion aus dem Innern der Erde - Hua Shan (1975)

Moderator: jogiwan

Re: Invasion aus dem Innern der Erde - Hua Shan (1975)

Beitragvon Blap » 10. Apr 2015, 10:33

dr. freudstein hat geschrieben: Ansonsten abschalten und das Tape beiseite legen, bis man reif ist für Blödsinn Kino.


Leg das Tape in die hintere Ecke des Regals, kauf dir bitte die großartige Veröffentlichung von filmArt! Du bekommst den Film in drei Fassungen, obendrauf ein von Dr. Monkula verfasstes Booklet!

Da wird ein Streifen in solcher Qualität und mit Liebe zum Detail veröffentlicht ... aber die Begeisterungsstürme bleiben aus. Kommt aber irgendwelcher Verpackungsmüll in gefühlten 999.999 Varianten, onanieren diverse Hornochsen vor Freude ihr kleines Bettchen voll (ok, zu dieser Gruppe zählst du nicht).
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4136
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Invasion aus dem Innern der Erde - Hua Shan (1975)

Beitragvon supervillain » 10. Apr 2015, 11:33

Ich weiß nicht, mit dieser Veröffentlichung ist das Premiumprodukt doch bereits vorhanden, sollten Hartboxen nachkommen wird doch höchstens noch übriggebliebene Spindelware vertickt, selbst bei einer nicht relevanten Menge von 50 - 100 Stück wird da kein Hype entstehen. Wenn ich im Müller mal eine große Hartbox von einem Anolis Titel sehe, denke ich mir, da greift eher der Preisbewusste zu, der nur an dem Film interessiert ist (große HB 17.90 - reguläres MB 30 - 35 €). Oder bin ich nicht mehr im Bilde?
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1328
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Invasion aus dem Innern der Erde - Hua Shan (1975)

Beitragvon dr. freudstein » 10. Apr 2015, 12:35

Ich werde sicher mal nach einer vernünftigen Fassung Ausschau halten, danke für den Tip. Muss ich zwar für ne ganze Weile ad acta legen den Kaufplan, aber wenn mir die anderen Teile auch gefallen, wird eine digitale Auswertung mit Sicherheit folgen. Die Tapes bekam ich ja geschenkt und fürs erste reicht es dann auch und ich werde diesem Teil hier sicher auch mal ne neue Chance geben. Nun weiss ich ja was mich erwartet und in welcher Laune man das Ding gucken muss, aber ich denke, wirklich rocken tut das Ding mit einer kleinen Gruppe und 2-3 Bier dabei. Aber gemeinsame Filmabende sind heute leider ein Ding von gestern :(

Nee zu diesen Verpackungsfetischisten gehöre ich ganz gewiss nicht,auch als Millionär nicht, auch wenn ich von einigen Filmen mir auch gerne mal alle greifbaren (aber günstigen) Fassungen kaufe, selbst wenn die sogar cut sind. Aber Filme, die nicht in meine Sammlerkriterien fallen, brauch ich am besten nur einmal, aber in der bestmöglichsten Fassung. Geschenkte VHS sind da nur eine Übergangslösung.
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Invasion aus dem Innern der Erde - Hua Shan (1975)

Beitragvon Blap » 10. Apr 2015, 12:43

supervillain hat geschrieben:Ich weiß nicht, mit dieser Veröffentlichung ist das Premiumprodukt doch bereits vorhanden, sollten Hartboxen nachkommen wird doch höchstens noch übriggebliebene Spindelware vertickt, selbst bei einer nicht relevanten Menge von 50 - 100 Stück wird da kein Hype entstehen. Wenn ich im Müller mal eine große Hartbox von einem Anolis Titel sehe, denke ich mir, da greift eher der Preisbewusste zu, der nur an dem Film interessiert ist (große HB 17.90 - reguläres MB 30 - 35 €). Oder bin ich nicht mehr im Bilde?


Auf welches Posting bezieht sich deine Antwort? Was hat das mit der Veröffentlichung von filmArt zu tun?
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4136
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Invasion aus dem Innern der Erde - Hua Shan (1975)

Beitragvon supervillain » 10. Apr 2015, 13:04

Ok, hast recht, ich habe Dich falsch verstanden. Ich dachte du beziehst dich auf folgende Auswertungen von diesem Film, denn wenn sich der Film nicht gut verkauft wird es wohl allgemein zu wenig Interessenten geben. Ich wollte nur anzweifeln ob sich der Film in einer anderen Verpackungsvariante besser verkauft hätte. Hab aber keine Ahnung, die Grabenkämpfe um Randthemen interessieren mich nicht sonderlich (was ich dir hiermit aber auch nicht unterstelle). ;)
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1328
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Invasion aus dem Innern der Erde - Hua Shan (1975)

Beitragvon karlAbundzu » 19. Jul 2016, 11:18

Der chinesische Superman. Der Super Infra-Man.
Die Erde wird von Monstern aus dem Inneren der Erde bedroht. Obwohl, das erste fällt vom Himmel und macht ein großen Riss in die Strasse.
Die Dämonenkönigin und nach ihrem Namen Schwester des bekannten Beezlebubs hat ein oder zwei gute Pläne, um endlich mal die Weltherrschaft zu übernehmen. Und nicht nur das: Sie hat eine ausgesuchte Dämonengruppe, die lustiger nicht aussehen könnten. Aber abgefahrene Kräfte haben, was allein dieses Oktopusdingens kann, alle Achtung.
Gut, das der Herr Professor einen bionischen Prachthelden entwickelte und auch eine Martial Arts Sondereinheit hat, die allem möglichen trotzen und die Monster ordentlich verkloppen.
Was für ein herrlicher Spaß! Bunt! Schrill! Und gar nicht Unaufwändig, na gut, die Monster sind halt angezogene Leute, die wie eine Geisterbahn – Version der Muppetshow aussehen!
Ein wenig leidet darunter die Martial Arts Szenen, da in diesen Anzügen elegante Moves nicht angesagt sind, und da es sehr viele davon gibt, hat es dann ein weni seine Längen. Aber lustig allemal, wie die Monster ihre Arme schwenken, wie sich die Chefin verwandelt, was die Frau mit den Augen in den Händen macht….
Insgesamt ein prima Film vor einer prima Kulisse mit einem gut aufgelegten Publikum.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4504
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Invasion aus dem Innern der Erde - Hua Shan (1975)

Beitragvon buxtebrawler » 24. Jul 2017, 15:58

Erscheint voraussichtlich am 04.08.2017 noch einmal bei Media Target auf Blu-ray und DVD:

Bild Bild

Extras:
- Intro von Jörg Buttgereit
- Jugendvorstellungs-Fassung (HD)
- Diverse Trailer
- Alternative, isolierte Musik & Geräuschtrack
- Umfangreiche Bildergalerie

Bemerkungen:
- Verpackung: rotes BD-Keepcase / transparentes DVD-Keepcase
- Wendecover mit chinesischem Original-Artwork

Quelle: OFDb-Shop
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23583
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Asia"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker