GORILLAWOOD - Das große Buch der Hollywood-Gorillas

Moderator: jogiwan

GORILLAWOOD - Das große Buch der Hollywood-Gorillas

Beitragvon Ingojira » 21. Mär 2017, 06:44

Ab jetzt erhältlich: GORILLAWOOD - Das große Buch der Hollywoodgorillas.

"Sie hießen Erik, Satan oder Goliath. Taglat oder Ethel. Sie wurden von Kosaken geschlagen, von Robert Mitchum gebändigt, von Karl Malden hypnotisiert. Sie kämpften mit Flash Gordon und Tarzan, wurden mit anderen Gorillas verwechselt, fuhren im Streitwagen und ließen sich mit Bananen besänftigen. Ihre Gemeinsamkeit? Sie waren allesamt Gorillas. Furchteinflößende, wilde, lustige oder auch tragische Gorillas, die im klassischen Hollywoodkino von tapferen Männern verkörpert wurden. Männern, die sich nicht scheuten, unter oft brütend heißen Studioscheinwerfen in ihren schweren und unbequemen Kostümen schwitzend für Unterhaltung zu sorgen, ohne dafür großen Ruhm zu ernten. Männern, die meist anonym blieben.
Charles Gemora, Ray Corrigan, Emil Van Horn, Art Miles, Steve Calvert und George D. Barrows waren die besten dieser Männer. Ihnen ist dieses Buch gewidmet..."
Verfügbar als Hardcover, Paperback und E-Book, 516 Seiten (93 farbig), 532 Abbildungen

https://www.amazon.de/dp/3734597099/ref ... orillawood
oder auch unter tredition.de.

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 68
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: GORILLAWOOD - Das große Buch der Hollywood-Gorillas

Beitragvon purgatorio » 21. Mär 2017, 10:04

ausgezeichnet! Vor vielen Jahren wies ich in Vom Fressen und Gefressenwerden schon darauf hin, dass sich mal jemand mit den Hollywood-Affen befassen müsste, weil das Thema unglaublich viel Potenzial hergibt (gerade metaphorisch). Bei einem Startpreis von 34,80 EUR wäre nun aber eine Leseprobe wünschenswert, damit man sich von der Qualität der Arbeit ein Bild machen kann. 35 EUR sind ja nun nicht ohne :| und für einen Blindkauf gibt schon das eher laienhaft wirkende Cover nicht viel her
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14688
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: GORILLAWOOD - Das große Buch der Hollywood-Gorillas

Beitragvon Ingojira » 21. Mär 2017, 12:08

Hi,
eine Leseprobe findest du bei tredition.de.

https://tredition.de/autoren/ingo-strec ... ack-89496/

Gruß, Ingojira
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 68
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: GORILLAWOOD - Das große Buch der Hollywood-Gorillas

Beitragvon Ingojira » 21. Mär 2017, 17:40

Hi,
hier noch ein kleiner Info-Clip:
https://www.youtube.com/watch?v=I0Yn9IgY3I8
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 68
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: GORILLAWOOD - Das große Buch der Hollywood-Gorillas

Beitragvon Ingojira » 25. Mär 2017, 14:05

Im Kongulas Pranke-Forum eine erste Meinung. Vielen Dank, Dr. Prankenstein :prost:
"Soeben habe ich aus dem Thread eine Globale Bekanntmachung gemacht. Ich habe das Buch von Ingo in der Zwischenzeit bekommen und muss sagen: Gorillawood hat das Zeug für DIE Kaufempfehlung des Monats. Ein gewaltiger Wälzer (es ist kein Taschenbuch mehr, sondern fast im Format DIN A4 und mehr als drei Zentimeter dick nicht gerade handlich) mit Unmengen an Informationen vor allem über die eher unbekannt gebliebenen Menschen, die unter den Affenkostümen geschwitzt haben. Nicht nur ein Nachschlagewerk, sondern ein Schmöker, den man von vorne bis hinten geniessen kann und woran der Leser sehr lange seine Freude haben wird. "
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 68
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: GORILLAWOOD - Das große Buch der Hollywood-Gorillas

Beitragvon purgatorio » 18. Jun 2017, 06:41

ein Mann, auf dessen Wort ich sehr viel gebe, ist offenbar auch hochgradig begeistert:

http://www.filmforum-bremen.de/2017/06/ ... -gorillas/

OK - dann bin ich angefixt :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14688
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: GORILLAWOOD - Das große Buch der Hollywood-Gorillas

Beitragvon Ingojira » 28. Jul 2017, 18:28

Hi,
Gorillawood goes Traumathek.
Am 04.08. werde ich in der Kölner Traumathek einen affigen Abend veranstalten mit Gelesenem und reichlich Filmausschnitten zum Thema. Vielleicht sind ja Delirianer in der Nähe. :-)

Gruß, Ingojira

http://www.traumathek.de/ic/page/212/ve ... ungen.html
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 68
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: GORILLAWOOD - Das große Buch der Hollywood-Gorillas

Beitragvon Arkadin » 30. Jul 2017, 15:11

Ingojira hat geschrieben:Hi,
Gorillawood goes Traumathek.
Am 04.08. werde ich in der Kölner Traumathek einen affigen Abend veranstalten mit Gelesenem und reichlich Filmausschnitten zum Thema. Vielleicht sind ja Delirianer in der Nähe. :-)

Gruß, Ingojira

http://www.traumathek.de/ic/page/212/ve ... ungen.html


Stilecht im Gorillakostüm? :D

Ist auch mal was im Norden geplant?
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8226
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: GORILLAWOOD - Das große Buch der Hollywood-Gorillas

Beitragvon Ingojira » 31. Jul 2017, 12:43

Hi,
im Winter als Outdoor-Veranstaltung gerne mit Fell, aber in der Traumthek wär es doch etwas zu warm - obwohl, 2-3 Kilo wegschwitzen hätte auch was. :-)
Momentan sind konkret keine anderen Veranstaltungen geplant. Ich schau mal, wie die erste Nummer in Kölle läuft...

Gruß, Ingojira
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 68
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste