Der weiße Hai - Steven Spielberg (1975)

Moderator: jogiwan

Re: Der weiße Hai - Steven Spielberg (1975)

Beitragvon Onkel Joe » 17. Dez 2015, 20:30

Steven Spielberg hat sich zu Remake Plänen von "Jaws" geäußert und dem ganzen gleich einen Riegel vorgeschoben.
Es wird nicht zu diesem und keinem anderen seiner Filme eine Neuauflage geben!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14606
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der weiße Hai - Steven Spielberg (1975)

Beitragvon Arkadin » 18. Dez 2015, 09:37

Ob das "Nein" (welches ich natürlich sehr begrüße) so haltbar sein wird? Immerhin müsste Universal die Rechte am zugrundeliegenden Roman besitzen. Und ich denke nicht, dass sich Spielberg einer Neuverfilmung in den Weg stellen könnte. Aber dem Kern seiner Aussage stehe ich erfreut gegenüber.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8170
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Der weiße Hai - Steven Spielberg (1975)

Beitragvon buxtebrawler » 18. Dez 2015, 10:16

Dabei könnte gerade dieser Film eine Überarbeitung und neue inhaltliche Ausrichtung gut vertragen...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23771
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Der weiße Hai - Steven Spielberg (1975)

Beitragvon jogiwan » 8. Jan 2016, 07:26

Bild

orf.at hat geschrieben:Mega-Attrappe aus „Der weiße Hai“ kommt ins Museum

Eine riesige Haiattrappe aus dem Horrorschocker „Der Weiße Hai“ erhält einen Platz im Museum. Wie die den Oscar vergebende Academy of Motion Picture Arts and Sciences gestern bekanntgab, soll das knapp acht Meter lange Fiberglasmodell in dem zukünftigen Museum der Filmakademie in Los Angeles ausgestellt werden.

Der Mitteilung zufolge ist das Modell mit einem 1,5 Meter breiten Rachen der einzige Restposten von ehemals vier Attrappen, die in den 1970er Jahren für die Dreharbeiten zu dem Film mit dem Originaltitel „Jaws“ unter der Regie von Steven Spielberg angefertigt wurden.

Nach dem Filmstart im Jahr 1975 wurde der Fiberglashai in den Universal Studios in Hollywood ausgestellt. 1990 landete das Modell auf einem Schrottplatz nahe Los Angeles. Der Besitzer des Unternehmens, das in diesem Monat seinen Betrieb einstellt, will das Filmrequisit der Akademie schenken.

Das vom italienischen Stararchitekten Renzo Piano entworfene Filmmuseum soll Ende 2017 öffnen. Das Projekt wird mit Spendengeldern in Höhe von 300 Millionen Dollar (279,28 Mio. Euro) finanziert.


quelle: http://www.orf.at/#/stories/2317753/
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27047
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Der weiße Hai - Steven Spielberg (1975)

Beitragvon ugo-piazza » 20. Mär 2017, 20:37

In den letzten Jahren kamen ja nun jede Menge fünftklassiger Sharkploitation-Schrottfilme heraus, bei denen man sich nur verwundert fragt, wer zur Hölle diesen Scheiß guckt. Zeit, mal wieder das Original zu goutieren, zum Glück enthält die Blu-Ray wieder die alte Kinosynchro.

Und JAWS ist auch nach 4 Jahrzehnten immer noch ein verdienter Klassiker der 70er. Von der Massenpanik am Strand über das abbe Bein hin zum Western-like Finale, hier passt fast alles.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8477
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der weiße Hai - Steven Spielberg (1975)

Beitragvon Tomaso Montanaro » 20. Mär 2017, 20:48

ugo-piazza hat geschrieben:bei denen man sich nur verwundert fragt, wer zur Hölle diesen Scheiß guckt.


Ich. :|
Bild
Benutzeravatar
Tomaso Montanaro
 
Beiträge: 2981
Registriert: 06.2013
Wohnort: Am Abgrund!!!
Geschlecht: männlich

Re: Der weiße Hai - Steven Spielberg (1975)

Beitragvon karlAbundzu » 20. Mär 2017, 20:53

Tomaso Montanaro hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:bei denen man sich nur verwundert fragt, wer zur Hölle diesen Scheiß guckt.


Ich. :|


Ich auch. Und manchmal hab ich sogar Vergügen... :|
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4589
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der weiße Hai - Steven Spielberg (1975)

Beitragvon ugo-piazza » 20. Mär 2017, 21:11

karlAbundzu hat geschrieben:
Tomaso Montanaro hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:bei denen man sich nur verwundert fragt, wer zur Hölle diesen Scheiß guckt.


Ich. :|


Ich auch. Und manchmal hab ich sogar Vergügen... :|


OK, "Sharknado 1 + 2" hab ich auchh gesehen... :mrgreen:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8477
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste