Train to Busan - Yeon Sang-ho (2016)

Moderator: jogiwan

Re: Train to Busan - Yeon Sang-ho (2016)

Beitragvon Onkel Joe » 17. Feb 2017, 18:48

Ist wohl irgendwie ein Hype gewesen dieses MB zu kaufen, nun haben einige das Teil gesichtet und die "Gebraucht, ich möchte das Teil wieder verkaufen" Welle rückt an.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14439
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Train to Busan - Yeon Sang-ho (2016)

Beitragvon purgatorio » 20. Feb 2017, 10:01

TRAIN TO BUSAN (BUSANHAENG, Südkorea 2016, Regie: Yeon Sang-ho)

Gestern hab ich mal die deutsche Synchro-Fassung gesichtet. Die ist in Ordnung. Und der Film? Ja der ist natürlich auch super. Auch nach der fünften Sichtung ist es noch mitreißend, wie hier aufs Gaspedal getreten wird und dem Ganzen am Ende noch eine hochdramatische und emotionale Katastrophe auf individueller Ebene verpasst wird. Toller Film :)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14627
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Train to Busan - Yeon Sang-ho (2016)

Beitragvon buxtebrawler » 20. Feb 2017, 15:23

Erscheint voraussichtlich am 24.02.2017 bei Splendid noch einmal auf Blu-ray und DVD:

Bild Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23432
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Train to Busan - Yeon Sang-ho (2016)

Beitragvon Arkadin » 20. Feb 2017, 23:33

purgatorio hat geschrieben:Gestern hab ich mal die deutsche Synchro-Fassung gesichtet. Die ist in Ordnung. Und der Film? Ja der ist natürlich auch super. Auch nach der fünften Sichtung ist es noch mitreißend, wie hier aufs Gaspedal getreten wird und dem Ganzen am Ende noch eine hochdramatische und emotionale Katastrophe auf individueller Ebene verpasst wird. Toller Film :)


Purgschi, Purgschi.. hier klingst Du gerade so, als ob Du italostrikesback für Dich "ghostwritten" lässt. ;) :kicher:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8010
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Train to Busan - Yeon Sang-ho (2016)

Beitragvon purgatorio » 21. Feb 2017, 08:19

Arkadin hat geschrieben:Purgschi, Purgschi.. hier klingst Du gerade so, als ob Du italostrikesback für Dich "ghostwritten" lässt. ;) :kicher:

:lol: Die Befürchtung hatte ich auch schon. Aber ich halte mich zurück und erspare mir die Wertung und die Empfehlung zum Blindkauf. :lol: Aber die Zugriffszahlen sprechen für sich :kicher:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14627
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Train to Busan - Yeon Sang-ho (2016)

Beitragvon Dick Cockboner » 18. Mär 2017, 17:30

purgatorio hat geschrieben:TRAIN TO BUSAN (BUSANHAENG, Südkorea 2016, Regie: Yeon Sang-ho)

Gestern hab ich mal die deutsche Synchro-Fassung gesichtet. Die ist in Ordnung. Und der Film? Ja der ist natürlich auch super. Auch nach der fünften Sichtung ist es noch mitreißend, wie hier aufs Gaspedal getreten wird und dem Ganzen am Ende noch eine hochdramatische und emotionale Katastrophe auf individueller Ebene verpasst wird. Toller Film :)

Bei mir war es gerade die Drittsichtung,den Rest unterschreibe ich aber genau so!
Bild
Benutzeravatar
Dick Cockboner
 
Beiträge: 643
Registriert: 05.2015
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Train to Busan - Yeon Sang-ho (2016)

Beitragvon buxtebrawler » 10. Apr 2017, 13:56

Erscheint voraussichtlich am 30.06.2017 bei Splendid noch einmal auf Doppel-Blu-ray:

Bild

Extras:
6 Postkarten, Anime SEOUL STATION, Press Screening Q&A, B-roll

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=78583
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23432
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Train to Busan - Yeon Sang-ho (2016)

Beitragvon purgatorio » 19. Jun 2017, 14:30

Kunden von amazon Prime bekommen den Film ab heute frei Haus ;)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14627
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Train to Busan - Yeon Sang-ho (2016)

Beitragvon buxtebrawler » 3. Jul 2017, 13:37

Erscheint voraussichtlich am 29.09.2017 bei Splendid Film noch einmal auf Blu-ray und DVD:

Bild Bild

Extras:
Anime "Seoul Station", Press Screening Q&A uvm.

Quelle: OFDb-Shop
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23432
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Train to Busan - Yeon Sang-ho (2016)

Beitragvon McBrewer » 22. Aug 2017, 01:44

purgatorio hat geschrieben:Kunden von amazon Prime bekommen den Film ab heute frei Haus ;)


:nick:

nur leider ohne Genuss des Mediabooks Booklet :|

Aber geht auch so klar, es geht ja um den reinen Filmgenuss & dieser mundete Vorzüglich.
Spannender Aufbau der Geschichte um die Untoten Epidemie. Dann, mit einem Male, bricht das Inferno herein. Übereinander herfallende, rennende Horden & die wenigen Überlebenden gefangen im TRAIN TO BUSAN .
Was bleibt, sind ein gut 2 Stunden rasantes Zombieszenario ohne Luft holen, nur vor der letzten Logischen Konsequenz
das der Waffenabzug der Soldaten abgedrückt wird, als die letzten Überlebenden durch den Tunnel gehen
schreckten die Macher zurück. Trotzdem, ganz stark :thup:

Übrigens gibt es den zugehörigen Anime SEOUL STATION zur Zeit auch im Amazon-Prime Paket zu begutachten, der als mindest gleichwertige Ergänzung anzusehen ist. Nur,das dieser dann zum Schluss noch mit einem leichten Magenschwinger aufwertet
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2263
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Asia"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

web tracker