Die Aasgeier kommen - Joe D'Amato (1978)

Söldner, Mutanten und Kriegshelden

Moderator: jogiwan

Re: Die Aasgeier kommen - Joe D'Amato

Beitragvon jogiwan » 8. Feb 2016, 10:13

hat schon jemand die neue DVD gesichtet. Ich wollte den ja eigentlich bei meinem Ösi-Mailorder bestellen, aber laut einem Amazon-User soll die Bildqualität ja absolut unterirdisch ausgefallen sein. :(
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27189
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Aasgeier kommen - Joe D'Amato

Beitragvon jogiwan » 3. Apr 2016, 08:36

Durchaus solides kleines Filmchen von Joe D’Amato, der aus einem sehr kleinen Budget doch recht viel heraus holt und dem Zuschauer kurzweilige Kriegsaction ganz ohne Schmodder und Sleaze präsentiert. Die Geschichte über einen Söldner, der bei einer afrikanischen Kriegstruppe anheuert und aber ganz andere Pläne verfolgt ist recht zügig erzählt und bietet im Verlauf auch ein paar Überraschungen, die den Zuschauer mit Testosteron-geschwängerter Männeraction ganz ohne plakative Schauwerte bei Laune halten. Zwar wird es manchmal bei der deutschen Synchro doch etwas zu viel mit rassistischen Äußerungen, aber das scheint wohl der damaligen Zeit geschuldet, wo Ausdrücke wie „Drecksnigger“ und „Bananenfresser“ noch geduldet wurden und so etwas wie Sympathieträger sucht man in „Die Aasgeier kommen“ ja ebenfalls vergeblich, sodass derartige Äußerungen auch wieder irgendwie relativiert werden. Skandalös ist hingegen die deutsche DVD, die ganz offensichtlich 1:1 von einem abgenudelten VHS-Tape genommen wurde neben mieser Bildqualität auch Videostreifen, Bildausfälle, Tonsprünge und dergleichen ohne Ende bietet. So ein VHS-Rip mit Menü und drei Trailer regulär auf den Markt zu schmeißen und auch noch Kohle dafür zu verlangen ist leider mehr als dreist.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27189
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Aasgeier kommen - Joe D'Amato (1978)

Beitragvon Nello Pazzafini » 8. Apr 2016, 21:20

Hätt dir auch meine vhs überspielen können, die hat wahrscheinlich eine bessere quali :lol:
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4091
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Endzeit, Sci-Fi, Krieg"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast