5 Zimmer Küche Sarg - J. Clement & T. Waititi (2014)

Moderator: jogiwan

5 Zimmer Küche Sarg - J. Clement & T. Waititi (2014)

Beitragvon jogiwan » 20. Jun 2015, 08:45

5 Zimmer Küche Sarg

Bild

Originaltitel: What we do in the Shadows

Herstellungsland: Neuseeland / 2014

Regie: Jemaine Clement & Taika Waititi

Darsteller: Taika Waititi, Jemaine Clement, Jonathan Brugh, Cori Gonzalez-Macuer, Stuart Rutherford, Jackie van Beek, Rhys Darby

Story:

Die Vampire Viago, Vladislav, Deacon und Petyr teilen sich eine Villa in Wellington. Abgesehen vom fehlenden Spiegelbild, einseitiger Ernährung und gelegentlichen Auseinandersetzungen mit Werwölfen unterscheidet sich ihr Alltag kaum von dem einer ganz normalen WG: Streitereien um den Abwasch und gemeinsame Partynächte stehen täglich auf dem Programm. Als der 8000-jährige Petyr den coolen Mittzwanziger Nick zum Vampir macht, müssen die anderen Verantwortung für den impulsiven Frischling übernehmen und ihm die Grundregeln des ewigen Lebens beibringen. (quelle: Cover)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27025
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: 5 Zimmer Küche Sarg - J. Clement & T. Waititi (2014)

Beitragvon jogiwan » 20. Jun 2015, 08:55

Mockumentary über den beschaulichen Alltag einer Vampir-Männer-WG im verschlafenen Wellington und ein humorvoller Stinkefinger in Richtung verklärtem Vampir-Mythos a la „Twilight“ (nicht das ich die Filme gesehen hätte) über den ich an dieser Stelle auch gar nicht zu viel verraten möchte. „5 Zimmer Küche Sarg“ ist jedenfalls nicht nur sehr witzig, sondern bietet auch jede Menge bissigen Humor und schrullige und klassisch-inspirierte Vampir-Charaktere, die durch einen unerwarteten Neuzugang von einer absurden Situation in die nächste kommen. Alles schwer unterhaltsam und verdammt witzig ist der australische Streifen dann auch eine der wenigen Klamauk-freien Horror-Komödien der letzten Jahre, die auch wirklich lustig sind und davon zeugen, dass sich die Macher auch etwas dabei gedacht haben. Sicherlich so das unterhaltsamste Stück Film, dass ich seit langem gesehen habe und daher auch zwei erhobene Daumen für dieses augenzwinkernde Werk aus Neuseeland, das trotz FSK12-Freigabe auch gar nicht so harmlos ausgefallen ist. Absolut großartig!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27025
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: 5 Zimmer Küche Sarg - J. Clement & T. Waititi (2014)

Beitragvon buxtebrawler » 20. Jun 2015, 15:47

Klingt ja großartig! Ist der im Kino gefloppt oder warum habe ich vom Kinostart gar nichts mitbekommen? :-?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23747
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: 5 Zimmer Küche Sarg - J. Clement & T. Waititi (2014)

Beitragvon jogiwan » 20. Jun 2015, 16:43

Ich hab keine Ahnung, ob der überhaupt regulär im Kino gelaufen ist. "What we do in the shadows" war ja letztes Jahr in nahezu allen englischsprachigen Listen der besten Genre-Filme zu finden und in einer Liga mit "The Badadook" und "A Girl walks home alone" - die sind ja auch alle erst vor kurzen hier im Kino gelaufen, wobei der hier bereits am 5. Juni 2015 unter dem nichtssagenden Titel "5 Zimmer Küche Sarg" veröffentlicht wurde. Aber ich kann den nur empfehlen, wir haben uns herrlich amüsiert und die ganzen Verweise von "Nosferatu", Seitenhiebe auf "Twilight" bis hin zu Coppolas "Dracula" sind einfach nur herrlich!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27025
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: 5 Zimmer Küche Sarg - J. Clement & T. Waititi (2014)

Beitragvon buxtebrawler » 20. Jun 2015, 16:57

jogiwan hat geschrieben:Ich hab keine Ahnung, ob der überhaupt regulär im Kino gelaufen ist. "What we do in the shadows" war ja letztes Jahr in nahezu allen englischsprachigen Listen der besten Genre-Filme zu finden und in einer Liga mit "The Badadook" und "A Girl walks home alone" - die sind ja auch alle erst vor kurzen hier im Kino gelaufen, wobei der hier bereits am 5. Juni 2015 unter dem nichtssagenden Titel "5 Zimmer Küche Sarg" veröffentlicht wurde. Aber ich kann den nur empfehlen, wir haben uns herrlich amüsiert und die ganzen Verweise von "Nosferatu", Seitenhiebe auf "Twilight" bis hin zu Coppolas "Dracula" sind einfach nur herrlich!


Ah, ok, danke für den Tipp!
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23747
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: 5 Zimmer Küche Sarg - J. Clement & T. Waititi (2014)

Beitragvon ugo-piazza » 20. Jun 2015, 19:19

jogiwan hat geschrieben:Ich hab keine Ahnung, ob der überhaupt regulär im Kino gelaufen ist.


Doch, ist er. Hab den aber auch verpasst.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8476
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: 5 Zimmer Küche Sarg - J. Clement & T. Waititi (2014)

Beitragvon Arkadin » 21. Jun 2015, 19:13

ugo-piazza hat geschrieben:
jogiwan hat geschrieben:Ich hab keine Ahnung, ob der überhaupt regulär im Kino gelaufen ist.


Doch, ist er. Hab den aber auch verpasst.


Jep. Sogar im Cinemaxx. Aber nur 'ne Woche oder so. Lief dann bei uns im Kommunalkino, wo ich ihn auch nicht geschafft habe.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8162
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: 5 Zimmer Küche Sarg - J. Clement & T. Waititi (2014)

Beitragvon Onkel Joe » 30. Dez 2015, 16:30

Gerade gesehen und ich gebe dem Jogiwan recht, der Film ist unglaublich witzig. Toll gemacht und so unglaublich Funny, ein echter Tipp!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14600
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: 5 Zimmer Küche Sarg - J. Clement & T. Waititi (2014)

Beitragvon jogiwan » 12. Sep 2017, 09:06

jogiwan hat geschrieben:Mockumentary über den beschaulichen Alltag einer Vampir-Männer-WG im verschlafenen Wellington und ein humorvoller Stinkefinger in Richtung verklärtem Vampir-Mythos a la „Twilight“ (nicht das ich die Filme gesehen hätte) über den ich an dieser Stelle auch gar nicht zu viel verraten möchte. „5 Zimmer Küche Sarg“ ist jedenfalls nicht nur sehr witzig, sondern bietet auch jede Menge bissigen Humor und schrullige und klassisch-inspirierte Vampir-Charaktere, die durch einen unerwarteten Neuzugang von einer absurden Situation in die nächste kommen. Alles schwer unterhaltsam und verdammt witzig ist der australische Streifen dann auch eine der wenigen Klamauk-freien Horror-Komödien der letzten Jahre, die auch wirklich lustig sind und davon zeugen, dass sich die Macher auch etwas dabei gedacht haben. Sicherlich so das unterhaltsamste Stück Film, dass ich seit langem gesehen habe und daher auch zwei erhobene Daumen für dieses augenzwinkernde Werk aus Neuseeland, das trotz FSK12-Freigabe auch gar nicht so harmlos ausgefallen ist. Absolut großartig!


Nach „Eagle vs Shark“ hatten wir gestern noch Lust auf Waitits nächsten Film „5 Zimmer, Küche, Sarg“, der mir ja schon beim ersten Mal sehr gut gefallen hat. Mittlerweile hab ich ja auch „Twilight“ gesehen und da ist der neuseeländische Beitrag zum Vampir-Film ja gleich noch einen Funken spaßiger. Im Gegensatz zur amerikanischen Teenie-Romanze werden in der Mockumentary über die ungewöhnliche Männer-WG die Regeln des Vampirismus aber sehr ernst genommen und durch das Leben in der Gegenwart ergeben sich skurrile Momente am laufenden Band, die hier auch genüsslich ausgekostet werden. Auch hier wird wieder ein großes Herz für Außenseiter an den Tag gelegt und der ein- oder andere verklärte Vampir-Mythos auf sympathische Weise entzaubert. Auch hier alles richtig gemacht, kann ich an dieser Stelle den spaßigen Streifen nur wieder einmal jeden ans Herz legen, der ihn noch nicht kennt.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 27025
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: 5 Zimmer Küche Sarg - J. Clement & T. Waititi (2014)

Beitragvon Tomaso Montanaro » 13. Nov 2017, 11:24

Ein Fernsehteam dreht eine Dokumentation über eine Vampir-WG in Wellington und dokumentiert dabei herrlich schräge und allzu menschliche (!) Alltagssituationen im Leben der vier unterschiedlichen Blutsauger. Erinnert nicht von ungefähr an Mann beißt Hund, wobei das hier allerdings pure Komödie ist. Hier trifft chaotisches Studentenleben auf uralte Vampirmythen.

5 Zimmer Küche Sarg hat aufgrund seiner originellen Grundidee und der schieren Fülle an Drehbucheinfällen ohne Zweifel das Zeug zum Klassiker. Auf jeden Fall der beste Vampirfilm den ich seit Jahren gesehen habe.

8/10 Punkten
Bild
Benutzeravatar
Tomaso Montanaro
 
Beiträge: 2969
Registriert: 06.2013
Wohnort: Am Abgrund!!!
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Australien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste