The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon buxtebrawler » 23. Feb 2014, 21:05

Die Kroete hat geschrieben:Ach was, beides sind high quality trash-burner! :thup:

Mühselig da jetzt ins Detail gehen zu müssen, um sagen zu können, wer von den beiden der überragendere ist. :opa:


Hier stimme ich dem Krötenmann einmal vorbehaltlos zu :thup:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 24211
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon ugo-piazza » 23. Feb 2014, 21:37

Theoretiker hat geschrieben:Also "Hölle der lebenden Toten" fand ich deutlich unterhaltsamer: Titties & Gore, who wants more? :mrgreen:


Also bitte - schon das Ende von Riffs 3 ist doch wohl unübertrefflich! :mrgreen:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8526
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon purgatorio » 24. Feb 2014, 07:38

In ferner Zukunft, wenn Alien-Forscher und -Archäologen in den Trümmern unserer Gesellschaft dieses possierliche Forum finden werden, wird niemand mehr wissen und nachvollziehen können, warum gerade hier diese beiden Filme ständig in einen Topf geworfen werden :lol:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14733
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon karlAbundzu » 24. Feb 2014, 14:16

FarfallaInsanguinata hat geschrieben:Dem sollte ich gelegentlich auch noch eine zweite Chance geben. "Damals" auf Video fand ich den grottenschlecht im Vergleich zu The Riffs I +II. Aber der Trailer auf youtube neulich hat mich ziemlich gut unterhalten.

ich glaube, das ist das problem, was der film, grade in der rückschau, hat. Er hat halt nix, nichts, nüschte mit den RIFFS zu tun. Ist eine deutsche erfindung zur vermarktung und auch nur durch einen Satz im Film begründet.
Ich fand den ja auch richtig gut, den riffs 3, und, im gegensatz zu hölle dlt, hat der soagr zwischendurch gute atmosphäre!
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4723
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon Theoretiker » 24. Feb 2014, 19:10

ugo-piazza hat geschrieben:
Theoretiker hat geschrieben:Also "Hölle der lebenden Toten" fand ich deutlich unterhaltsamer: Titties & Gore, who wants more? :mrgreen:


Also bitte - schon das Ende von Riffs 3 ist doch wohl unübertrefflich! :mrgreen:


Stimmt (auch wenn leicht vorhersehbar), daher ja auch 3 großzügige Punkte. :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: The Riffs III - Die Ratten von Manhattan - Mattei, Fragasso

Beitragvon italostrikesback » 24. Feb 2014, 23:35

Es wäre echt schön wenn Xcess endlich eine kleine HB von dem Film veröffentlicht, so dass ich als Käufer der ersten zwei Hartboxen endlich meine Sammlung vervollständigen kann.
italostrikesback
 
Beiträge: 639
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Horror"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

web tracker